Dämmung Spitzboden

Diskutiere Dämmung Spitzboden im Dach Forum im Bereich Neubau; Wir sind aktuell dabei unser Fertighaus in Holzständerbauweise auszubauen. Nun ist es so, dass die Sparren bis zu den Kehlbalken voll ausgedämmt...

  1. biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Wir sind aktuell dabei unser Fertighaus in Holzständerbauweise auszubauen. Nun ist es so, dass die Sparren bis zu den Kehlbalken voll ausgedämmt werden und die Kehlbalkenlage selbst auch noch (alles schon fertig). Als Spitzboden bleibt uns oben etwa 1,30m. Nicht viel, aber immerhin kann man dies noch als zusätzlichen Stauraum nutzen.
    Vom Ausbau wird noch einiges an Dämmmaterial übrig bleiben, so dass man auch das Dach des Spitzbodens dämmen könnte. Wir erhoffen uns davon insbesondere eine bessere Wärmedämmung im Sommer.

    Das Ausdämmen selbst ist natürlich problemlos zu erledigen, nur stellt sich das Problem, dass die Glaswolle dann direkt sichtbar ist und vermutlich ständig Fasern in der Luft liegen. Diese würde man sich dann jedes Mal, wenn man die Treppe von unten öffnet, ins Haus holen. Unserem Bauleiter habe ich diese Frage gestellt und er meinte, dass man hier mit PE-Folie das Ganze abschließen könnte. Da ich jedoch den Eindruck hatte, dass er sich hier auch nicht 100% war, wollte ich hier nochmal nachfragen.

    => Könnte es hier ggf. irgendwelche Probleme geben, die wir nicht bedacht haben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Die Suchfunktion hilft gewiss schon hinreichend, sensible Rahmenbedingungen und Details selbst zu finden, die Risikopotential beinhalten könnten ...
     
  4. biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Ich bin mir leider nicht ganz sicher, ob ich die Aussagen in den anderen Threads richtig verstanden habe. Aber wenn ich das nicht falsch verstehe, dann sollte man das mit dem Dämmen lieber lassen, da die seitliche Firstbelüftung eh dafür sorgt, dass es im First genau so kalt ist. Ist es signifikant wärmer im Spitzboden als draußen, dann hat man weiter unten mit der Dämmung zum Warmbereich was falsch gemacht. Zudem führt eine Dämmung des Spitzbodens im Zweifelsfall eher zu Tauwasserausfall.

    Habe ich das richtig zusammengefasst? :-)
     
  5. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    soweit vereinfacht stimmt es nicht mehr.

    eher:
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dämmung Spitzboden

Die Seite wird geladen...

Dämmung Spitzboden - Ähnliche Themen

  1. Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?

    Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?: Hallo, es geht um eine Terrassensanierung Altbau 6x2,7m, unter dieser befindet sich ein Wirtschaftraum welcher nur im Winter zum Frostschutz bzw....
  2. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...
  3. Bohrloch in Dämmung

    Bohrloch in Dämmung: Hallo! Ich habe eine Frage, über die ich bisher viele unterschiedliche Tipps gehört habe, so dass ich mir einmal Klarheit verschaffen möchte....
  4. Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen

    Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen: Hallo, wie Lange sollte eine Betondecke aus WU-Beton C25/30 vor trocknen, bis sie mit Flachdachfolien und Dämmung (EPS oder PUR) gedämmt wird?
  5. Dämmung der obersten Betondecke

    Dämmung der obersten Betondecke: Hallo Bauexperten! ich weiß das dieses Thema bereits vielfach besprochen wurde, dennoch liest man SEHR viel über Schimmel im Spitzboden. Der...