Dämmung unter FBH im OG

Diskutiere Dämmung unter FBH im OG im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen! Ich habe schon gegoogelt und die Suchfunktion benutzt. Doch noch keine Lösung gefunden. Vielleicht kennt sich ja einer von euch...

  1. Netwurst

    Netwurst

    Dabei seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektiker
    Ort:
    Grefrath, NRW/Niederrhein
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Hallo zusammen!
    Ich habe schon gegoogelt und die Suchfunktion benutzt. Doch noch keine Lösung gefunden. Vielleicht kennt sich ja einer von euch aus?

    Also, die Frage ist ganz einfach?
    Welche Dämmung würdet ihr unter der Fußbodenheizung im Obergeschoß verlegen, wenn die Räume darunter beheizt sind?

    Würde eine Systemplatte in 30mm WLG045 ausreichen?
    Oder sollte man noch eine zusätzliche Dammung (EPS DEO) vorsehen?

    Ich kenne weder entsprechende Regelwerke, noch habe ich Erfahrungswerte von anderen Nutzern.

    Also, bin für jeden Post dankbar...

    Gruß aus Grefrath

    Christian :winken
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Welchen Effekt sollte eine Wärmedämmung dort denn haben?

    Stattdessen sollte man über Trittschalldämmung nachdenken!
     
  4. Netwurst

    Netwurst

    Dabei seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektiker
    Ort:
    Grefrath, NRW/Niederrhein
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Den einfachen Effekt das die Wärme in den Raum geleitet werden soll, wo sie auch benötigt wird. Und nicht durch die Betondecke den Raum darunter beheitzt.
    Natürlich wird die meiste Wärme nach oben abgegen.
    Nur, wieviel Dämmung ist dafür nötig? Reichen die 3cm EPS 045?

    Trittschall ist natürlich klar, darf nicht fehlen...
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Für eine Wohnungstrenndecke (beide Seiten beheizt) sagt die EnEV nichts aus, da kann man die EN1264-4 heranziehen. Daraus ergibt sich ein R von 0,75m2K/W oder ein U-Wert von etwa 1,33W/m2K.
    Das wäre mit 3cm Dämmung WLG045 erreichbar.

    Ob das sinnvoll ist, darüber kann man streiten. Ich für meinen Teil würde überlegen, ob man die Dämmung nicht so ansetzt, wie wenn der darunter liegende Raum unbeheizt wäre. Letztendlich möchte ich ja den Wärmestrom "nach unten" bestmöglich begrenzen, und die Energie im beheizten Raum haben, und nicht in der Betondecke oder dem Raum darunter.

    Wie man sich entscheidet, das hängt auch von den Gegebenheiten vor Ort ab. Wäre ein höherer Aufbau einfach zu erreichen, dann würde ICH zu einer dickeren (besseren) Dämmung tendieren.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 karatehubert, 11. Januar 2011
    karatehubert

    karatehubert

    Dabei seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    heizungsbauer
    Ort:
    berlin
    die 30mm wlg 045 reicht auf keinen fall fürs OG, da würdes du im EG eine deckenheizung haben, musst dazu noch 70mm EPS DEO runterpacken, die 30mm wlg 045 ist nur eine trittschalldämmung, wenn du mit der raumhöhe nicht hinkommst, dann musst du andere platten verwenden( kaschierte 50mm mit beseren dämmwert)
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Netwurst

    Netwurst

    Dabei seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektiker
    Ort:
    Grefrath, NRW/Niederrhein
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Erst mal Danke für eure Antworten.
    Obwohl ich schon über 1 Jahr mitlese, war dieses mein erstes Thema.
    Da freut man sich wenn man Antworten bekommt.

    @R.B. Super, da habe ich doch schon einmal eine Richtung. Habe gerade mal schnell nachgerechnet. Du hast Recht, es wäre ein U-Wert von 0,977 W/m²K.

    @karatehubert 70mm sind ein wenig zu viel, da bleibt nicht mehr viel Raumhöhe. Und WLG024 ist mir einfach zu teuer.

    Wenn es nach eigenen ermessen ist, dann denke ich mal sind zusätzliche 20mm WLG035 vielleicht ein guter Kompromiss.Wäre dann ein U-Wert von 0592 W/m²K?
     
  9. #7 karatehubert, 15. Januar 2011
    karatehubert

    karatehubert

    Dabei seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    heizungsbauer
    Ort:
    berlin
    weiss garnicht warum du hier im forum nachfrags. weisst doch alles
     
Thema: Dämmung unter FBH im OG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fußbodenheizung obergeschoss dämmung

    ,
  2. obergeschoss fussbodenheizung dämmung

Die Seite wird geladen...

Dämmung unter FBH im OG - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  3. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  4. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  5. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...