Dämmung von Zwischendecken - Mäuse

Diskutiere Dämmung von Zwischendecken - Mäuse im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Guten Morgen, vielleicht kann mir hier jemand Hilfreiche Tips geben! Wir sanieren zur Zeit einen Altbau und wegen der Balkenlage hat es sich...

  1. Katele

    Katele

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen, vielleicht kann mir hier jemand Hilfreiche Tips geben!

    Wir sanieren zur Zeit einen Altbau und wegen der Balkenlage hat es sich nicht vermeiden lassen, das Zwischendecken entstehen!

    Die Zwischendecke im oberen Geschloss sehe ich nicht als Probelm! Wir hatten überlegt mit Stahlgittern alles Mäuse dicht zu machen!

    Das Probelm ist die Tenne, bzw der Dachboden!
    In welche Dämmung gehen die Mäuse nicht (!!) rein? Laut Aussage eines Bekannten Dämmstoffherstellers - nicht in Mineralwolle! ALlerdings habe ich da andere Erfahrungsberichte lesen!

    LG Kati

    PS ich glaub ich mache nachher mal Bilder und stell die ein!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 23. Juni 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Welcher Dämmstoffhersteller sagt, Mäuse gehen nicht in MiWo.
    Mäuse können nicht lesen, lassen sich daher von irgendwelchen Krebsgefahrbehauptungen nicht wuschig machen und ziehen sehr wohl in MiWo ein.
    Sogar in unverbaute ;). So wie meine Mäuse :D
     
  4. Katele

    Katele

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    NRW
    :D ja eben aber es hies von (ich weiss nicht ob ichs sagen darf) Knauf das die in MiWo nicht reingehen! Weil Mäuse Fluchttiere sind und sich Gänge machen. Da sie in MiWo nicht graben können rupfen sie sich höchstens mal was für den Nesterbau raus!

    Am besten wird alles so zugemauert das die Viehcher garnicht erst in die Dämmung kommen oder gibt es spezielle Lüftungsgitter oder Mäusegitter oder sowas?
     
  5. #4 Anfauglir, 23. Juni 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Kosten für die Zusatzmaßnahmen=???
    Kosten für einige Mausefallen= 5€

    Mit einigen Mäuschen hätte ich mein Haus gern geteilt, die nächtlichen Nagegeräusche und der an den alten, durch Anobien vorgeschädigten Holzbauteilen entstehende Schaden sowie das Zerfleddern und Vollkacken meiner Umzugskisten ließen mich meine Meinung ändern.

    50-60 Mäuschen später war Ruhe...

    Beim Aufstellen der Fallen muss man allerdings recht gewitzt vorgehen, die Viecher sind nicht blöd.
     
  6. optikus

    optikus

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Benutzertitelzusatz:
    Brillenklempner ;)
    Hey Anfaugril!
    Du Mörder!;)
    Wo doch Mäuse so lieb mit ihren kleinen Kulleraugen gucken können.
     
  7. Katele

    Katele

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    NRW
    Naja Naja --- trotzdem muss ich mein Schlafzimmer nicht unbedingt mit Mäuschen teilen :smoke

    Hier mal Bilder von der oberen Zwischendecke.
    Wir würden jetzt die Dämmung oben reinschieben - allerdings hätten die Mäuschen dann einen super Weg über unser Schlafzimmer!
    Davor Mauern wäre auch nicht soo optimal wegen der Kältebrücke oder??

    [​IMG][/URL][​IMG][​IMG][/IMG]
     
  8. Katele

    Katele

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    NRW
    hier sieht man noch ein stück vom Dach[​IMG][/URL][/IMG]
     
  9. Katele

    Katele

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    NRW
    und hier der Dachboden der so uneben ist!
    Hier wäre meine Idee der Bereich wo "WOhnfläche" ist muss ja eigentlich nur gedämmt sein. Also vor dem 2. Balken von links hochmauern das da keine Maus dazwischen kommt und die Dämmung von da an erst anfangen!

    [​IMG][​IMG]
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    :mega_lol:
    :mega_lol:

    Ich auch !!!! bei den Preisen von k.....

    Das ist seid langen das beste, was ich gelesen habe, einen :respekt dem Hersteller oder dem, der die Aussage gemacht hat.

    Peeder
     
  12. #10 Gast943916, 24. Juni 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    eine Frage der Betrachtungsweise....
     
Thema: Dämmung von Zwischendecken - Mäuse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dämmung gegen mäuse

    ,
  2. mineralwolle mäuse

    ,
  3. altbau mäuse zwischen decke

    ,
  4. Mäuse Mineralwolle,
  5. welche dämmung mögen mäuse nicht
Die Seite wird geladen...

Dämmung von Zwischendecken - Mäuse - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  3. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  4. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...