Dämmung vor Estrich?????

Diskutiere Dämmung vor Estrich????? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, mal wieder eine frage an die Profis, da die suche meine frage nicht beantwortet hat. da in unserem Rohbau noch keine heizung...

  1. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo,

    mal wieder eine frage an die Profis, da die suche meine frage nicht beantwortet hat.
    da in unserem Rohbau noch keine heizung läuft/eingebaut ist und die temp. derzeit -15° betragen ist an verputzen bis auf weiteres nicht zu denken. unser kleiner holzofen hält den bau gerade mal so stellenweise halbwegs frostfrei........
    da ich heute die dämmung ordern musste ( preisanstieg um 11% ab morgen???lt, BayWa)
    frage ich mich ob ich die zwischensparrendämmung schon einbauen kann, oder ob erst der putz und der Estrich verlegt und getrocknet sein sollten damit die dämmung nicht die feuchtigkeit zieht.... Dämmung Rockwool 18cm wlg 0,35 und 4cm wlg 0,35 ( ich hätte vorerst nur die 18er zwischen die sparren rein, damit der ofen nicht durchs dach heizt und ich vielleicht nächste woche bei über 5° im bau bin um weiter verputzen zu können)

    vielen dank für eure Antworten..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 12. Januar 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    machbar ist alles, ich würde aber davon abraten....
    Gipser
     
  4. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo Gipser,

    danke für deine meinung,
    gehen deine bedenken auch in die richtung das sich die dämmung mit wasser vollsaugen könnte????
    das sind auch meine bedenken, die dampfsperre wollte ich noch nicht anbringen, denn diese könnte bei weiteren Arbeiten beschädigt werden, außerdem kann ich sie noch nicht am mauerwerk anschließen da der putz ja noch nicht fertiggestellt ist....(teufelskreis)

    oder gibt es noch andere Einwände die dagegen sprechen??

    hoffentlich werden die Temp. bald wieder milder.........
     
  5. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Entweder Dämmung und Dampfsperre vorher (bei diesen Temperaturen durchaus zu empfehlen, wenn der Estrich nicht auskühlen soll) und enstprechenden Anschluss im Putz oder beides später.
    Oder halt bestellen und zwischenlagern.
     
  6. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    hallo Bauwahn,

    der estrich kann noch noch nicht auskühlen, denn der ist noch nicht drin!
    dafür muss ich vorher erst die FB heizung verlegen und fertig verputzen...

    das zwischenlagern ist auch nicht das problem,
    das problem ist nur das ich momentan nicht weiter verputzen kann,
    weil ich die ganze temp. die ich mit meinem holzofen mühsam erheize durch
    das ungedämmte dach verliere und so nicht über 5° bleibe.

    dashalb die idee mit der dämmung, aber deshalb schimmel ect.
    möchte ich nicht riskieren......
     
  7. #6 Gast943916, 12. Januar 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    jaaaaaaa,
    Dämmung und Dampfsperre ist für mich immer eine Einheit, die auch als solche einzubauen ist. Ausserdem denke ich, dass es dir eh nicht viel bringt, da die Wände nicht verputzt sind und dadurch die Wärme verloren geht. An das Mauerwerk anschliessen könte man das schon, aber dann hat der Stukki wieder die Aufgabe die Folie ordentlich einzupuzten, was wahrscheinlich wieder mit Mehrkosten verbunden ist.
    Gipser
     
  8. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo Gipser,

    der Stukki (also ich) will erst den putz machen und danch die Dampfsperre an den Putz anschließen, weils meiner meinung nach dann wenigstens dicht ist, weil ich eine saubere glatte klebefläche habe und nicht stein-fuge-ect.......

    also bleibt die dämmung vorerst raus, und ich warte auf bessere temparaturen.

    vielen dank
     
  9. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Soo schlimm ist das mit dem Einputzen der Folie auch nicht.
    Es gibt dafür schöne Anschlussbänder, z.B. von proclima.
    Hatten wir schön öfters das Thema.
    Logisch, dass der Putzer nicht jubelt, weil wesentlich mehr Geld kann er kaum verlangen, aber genauer arbeiten muss er er, damit's dicht ist und die Folie nicht verletzt wird.
     
  10. #9 Gast943916, 12. Januar 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    bist ja nicht weit weg von uns (Schwarzenbruck) und ab Mittwoch soll es doch wärmer werden....:winken
    Gipser
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    Immer erst Konstruktion fertig stellen!

    Und zu einem ausgebauten Dach gehört Dämmung und Luftdichtigkeitsebene!

    Hallo??

    In erster Linie gehts hoffentlich um fachgerechte, dauerhafte Baulösungen!
     
  13. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    hallo Pascal82

    versuch es doch mal mit einer richtigen bauheizung,kann man sicher irgendwo leihen,du hast es schön warm und kannst weiter putzen ,somit kein baustillstand und der einzugstermin past am ende auch
     
Thema: Dämmung vor Estrich?????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zwischensparrendämmung vor estrich

    ,
  2. dach dämmung vor estrich

Die Seite wird geladen...

Dämmung vor Estrich????? - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  2. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  3. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  4. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  5. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...