Dämmung ?

Diskutiere Dämmung ? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen allerseits, so ganz habe ich das Thema Dämmung noch nicht begriffen! Ausgehend von einem geplanten zweischaligen Mauerwerk,...

  1. #1 Infosammler, 04.09.2004
    Infosammler

    Infosammler

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    30900 Wedemark
    Guten Morgen allerseits,


    so ganz habe ich das Thema Dämmung noch nicht begriffen!

    Ausgehend von einem geplanten zweischaligen Mauerwerk, was ist denn nun anzustreben bei einer angenommenen 30er Wandstärke (wahrscheinlich Porenbeton) ?

    Ist es sinnvoll eine möglichst dicke Kerndämmung zwischen Mauerwerk und Klinker zu bauen und so einen möglichst geringen U-Wert anzustreben, oder muss man hierbei einen bestimmten Taupunkt beachten und folglich Feuchtigkeit in der Dämmung bzw. Mauerwerk?

    Würde sich so die angestrebte Top-Dämmung als ein Bumerang erweisen?

    Vielen Dank im voraus


    Der Infosammler
     
  2. #2 Carden. Mark, 04.09.2004
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.396
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    30 MW + Dämmung und Verblenderschale???
    Regelaufbau bei Verblendung = 17,5er Hinterschale (seltener 24er) + Dämmung + Verblendung.
    Die Dämmstoffdicke richtet sich nach dem gewünschten Aufbau (mit Luftschicht oder ohne) und dem errechneten Dämmstoffbedarf der Berechnung zur EnEV. Beim Regelaufbau stehen 150 mm gesamt Schalenabstand zur Dämmung zur Verfügung. Es gibt aber auch Luftschichtanker mit Zulassung bis 170mm und bis 200mm. Bei der Berechnung der Höchstmöglichen Dämmung ist bei Kerndämmung mindestens 20mm Fingerspalt in Abzug zu bringen, bei einer Luftschicht mindestens 40mm. Es sind für dem Zweck nur zugelassene Dämmstoffe zu verwenden. Bei dem o.g. Regelaufbau haben Sie eine Gesamtwandstärke von ca. 45cm.
    Ob Sie bei Ihrer Konstruktion Tauwasserprobleme bekommen würden oder könnten, muss Ihr Planer mit berechnen.
     
Thema:

Dämmung ?

Die Seite wird geladen...

Dämmung ? - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Aufbau einer Dachsanierung mit Dämmung unterhalb, zwischen und oberhalb der Spare

    Fragen zum Aufbau einer Dachsanierung mit Dämmung unterhalb, zwischen und oberhalb der Spare: Hallo zusammen, ich hätte eine Frage zum fachgerechten Aufbau unser geplanten Dachsanierung bzw. der verwendeten Folien. So richtig konnten mir da...
  2. oberste Geschossdecke dämmen - Dämmung mit Unterspannbahn abdecken?

    oberste Geschossdecke dämmen - Dämmung mit Unterspannbahn abdecken?: Hallo, ich sehe im Internet häufig den Hinweis, dass die Dämmung der obersten geschossdecke eine der günstigsten Arten der nachträglichen Dämmung...
  3. Bodenaufbau mit Dämmung, Leitungsebene und Ausgleichsschüttung

    Bodenaufbau mit Dämmung, Leitungsebene und Ausgleichsschüttung: Hallo, ich war mir jetzt nicht sicher mit der Kategorie, ob das in Sanierung gehört, aber der Boden wird neu aufgebaut, daher habe ich mich für...
  4. KfW55 Balkonplatten ohne Dämmung?

    KfW55 Balkonplatten ohne Dämmung?: Hallo alle, wir beabsichtigen eine Attikawohnung in einem Mehrfamilienhausneubau mit 24 Wohneinheiten zu erwerben. Das Vorhaben ist als...
  5. Hinterlüftetes Flachdach. Dämmung unter Abdichtung?

    Hinterlüftetes Flachdach. Dämmung unter Abdichtung?: Hallo liebe Experten. Folgender Aufbau ist geplant. (Anlage) Dachfläche ist 10x6m. Bis zu den 22mm OSB übernehmen wir. Jetzt meint der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden