Dämmwert Wand Gasbeton real

Diskutiere Dämmwert Wand Gasbeton real im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben ein Haus Baujahr 1982, das mit Gasbeton gebaut wurde. Nun wollen wir die Fenster austauschen. Damit der Dämmwert der Fenster...

  1. Peter99

    Peter99

    Dabei seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Bingen
    Hallo,
    wir haben ein Haus Baujahr 1982, das mit Gasbeton gebaut wurde.
    Nun wollen wir die Fenster austauschen. Damit der Dämmwert der Fenster zur Wand passt habe ich in den alten Unterlagen (Vorbesitzer) nachgeschaut u. Einen erstaunlichen Wert von 0,71 w/m2 K gefunden.
    Frage nun: Kann das sein, dass vor 33 Jahren der Dämmwert von Gasbeton schon so gut war. Vielleicht weiss das ja hier jemand. Schon mal vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Stärke der Außenwand 30cm ?
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Schaut man sich historische Daten (Wärmeleitwert, Rohdichte) an, dann ist ein U-Wert (damals k-Wert und ein bisschen anders gerechnet) in der Region um 0,7W/m²K plausibel. Es ging sogar noch ein bisschen besser, denn 1982 waren schon Rohdichten < 600kg/m³ verfügbar, Lambda < 0,16W/mK. Auch das "Kleben" war schon erfunden.
     
  5. Peter99

    Peter99

    Dabei seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Bingen
    Vielen Dank RB,

    ich habe mal die Berechnung als Anlage hier eingefügt, wäre nett wenn du oder jemand anderes das mal bewertet, ob das realistisch war damals.

    Dämmung Gasbeton 1982.jpg

    Viele Grüße
     
  6. Peter99

    Peter99

    Dabei seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Bingen
    Hallo Baufuchs,
    ja genau 30 cm.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sieht korrekt aus, der verwendete PB ist noch nicht einmal einer von der (auch damals schon verfügbaren) hoch wärmedämmenden Sorte. Für die fertige Wand ergibt sich noch eine minimale Abweichung, je nach Verarbeitung (Mörtel, geklebt). Der Unterschied bewegt sich irgendwo um die 0,05W/m²K.
     
  8. Peter99

    Peter99

    Dabei seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Bingen
    Super, danke RB,

    dann spricht auch nichts dagegen 3-fach verglaste Fenster mit einem UW Wert von 0,92 W/m2 K einzubauen, weil das war ja der ursprüngliche Ansatz der Fragestellung für diese Forums-Rubrik.

    Danke für jede Antwort.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sehe ich auch so.
     
  10. #9 gunther1948, 17. Januar 2016
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    gasbeton wurde eigentlich schon immer geklebt.

    gruss aus de pfalz
     
  11. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Bei Euch vielleicht.
    Hier in der Börde war ich 1980 der Erste, der seine Gasbetonsteine geklebt hat.
    Ansonsten gabs das nur für die Neckermann-Häuser die hier für Westgeld vertickt wurden.

    Bei mir hingen damals die ganzen Dorfopas überm Zaun und amüsierten sich: "En Huus ohne Mördl - das wird nüscht."


    Gruß Thomas
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Aber nur "eigentlich".
     
  14. Peter99

    Peter99

    Dabei seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Bingen
    Super, danke RB, dann kann ich vlt. sogar die KfW Förderung hinbekommen.
     
Thema:

Dämmwert Wand Gasbeton real

Die Seite wird geladen...

Dämmwert Wand Gasbeton real - Ähnliche Themen

  1. Dehnfuge Kamin zur Wand

    Dehnfuge Kamin zur Wand: ich habe ein kleines Problem, ich habe einen 3 Schaligen Kamin, den ich direkt an die Wand gemörtelt habe, laut Hersteller und Baustoffhändler ist...
  2. Normale Luftfeuchtigkeit, feuchte Wand?

    Normale Luftfeuchtigkeit, feuchte Wand?: Hall zusammen, Wir haben ein 9 Jahre altes freistehendes Einfamilienhaus. Kann es bei normaler Luftfeuchtigkeit zu Schimmelbildung an der Wand...
  3. Lattung durchziehen zwischen Dach und Wand, okay?

    Lattung durchziehen zwischen Dach und Wand, okay?: Hallo, stehe gerade vor einem Problemchen bei der Lattung für der Untersparrendämmung. Habe mal Bilder gemacht [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Und...
  4. Tragende Wände unter Hohlkammerdecke entfernen

    Tragende Wände unter Hohlkammerdecke entfernen: Hallo im Forum, es geht um folgendes Vorhaben: zwei Wände sollen entfernt werden, um eine Verbindung zwischen Wohnzimmer und Küche zu schaffen...
  5. Feuchtigkeit in der Wand und im Fussboden

    Feuchtigkeit in der Wand und im Fussboden: Hallo, wir wohnen seit Mai in unserer neuen Wohnung. Letzte Woche haben wir Stockflecken im Gästezimmer entdeckt (direkt über der Fußleiste ca....