Dämmwolle als Schallschutz in einer TV-Wand?

Diskutiere Dämmwolle als Schallschutz in einer TV-Wand? im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Moin, ich hoffe hier auf Hilfe zu meinem Wohnzimmer-Projekt zu stoßen. Wie Ihr auf dem Bild unten seht, habe ich eine Nische großzügig mit Holz...

  1. #1 DreVeS, 10.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2022
    DreVeS

    DreVeS

    Dabei seit:
    10.05.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich hoffe hier auf Hilfe zu meinem Wohnzimmer-Projekt zu stoßen.

    Wie Ihr auf dem Bild unten seht, habe ich eine Nische großzügig mit Holz ausgebaut, um diese später mit einer dekorativen Holzverkleidung (Eiche Nut- und Federbretter) zu verschließen und mein 77 Zoll TV in der Mitte zu platzieren. Der Hohlraum unter dem TV dient der Elektrogeräte. Da eine recht potente Soundanlage vor der Wand aufgebaut wird, wollte ich keinen Resonanzkörper bauen, damit dieser mir den Sound kaputt macht, sondern diesen Hohlraum mit Dämmwolle füllen. Zum Glück ist mir noch rechtzeitig der Gedanke gekommen, ob dies zu unerwünschten Feuchtigkeitsproblemen führen kann.

    Die linke Wand der Nische eine Fläche von 0,4m x 2,49m (Tiefe x Höhe der Nische) ist eine Außenwand (bestehend aus ca. 20 cm Poroton-Stein; 10 cm Luftisolierung (zweischaliges Mauerwerk) und ca. 10 cm Klinker.

    Die große Wandfläche auf der Rückseite der Nische ist eine Innenwand, bestehend aus 11 cm Kalksandstein und auf beiden Seiten ca. 1-2 cm Putz. Auf der anderen Seite der Wand ist der Flur, welche beheizt ist, jedoch immer etwas kälter (Differenz ca. 5-10 Grad) ist.

    Die rechte Wand der Nische ist der Schornstein.

    Nach oben hin ist das Obergeschoss ausgebaut und bewohnt.

    Meint Ihr, ich kann bedenkenlos ohne Dampfsperre die Dämmwolle als Schallschutz in die Nische einbringen und mit Mehrschichttafeln zu machen? Sollte eine Dampfsperre notwendig sein, wo würdet Ihr diese platzieren?

    Ich Danke Euch!

    @zulu in einem anderen Thread hattest Du bei einem ähnlichen Beispiel gute Lösungsansätze; kannst Du hier vielleicht auch einen Rat geben?

    [​IMG]
     
Thema:

Dämmwolle als Schallschutz in einer TV-Wand?

Die Seite wird geladen...

Dämmwolle als Schallschutz in einer TV-Wand? - Ähnliche Themen

  1. Graue Dämmwolle = Asbestgefahr?

    Graue Dämmwolle = Asbestgefahr?: Hallo, beim Renovieren eines ehemaligen Hotelzimmers aus den 70/80ern ist mir im Klimaanlagenschacht offene, augenscheinlich gelb-graue Dämmwolle...
  2. Alte Dämmwolle gefährlich?

    Alte Dämmwolle gefährlich?: Hallo, Seit einigen Jahren wohne ich in einem Haus. Letztens ist mir aufgefallen, dass in dem Raum, wo die Wäsche getrocknet wird, unter den...
  3. Passende Dämmwolle: Knauf W 116.de

    Passende Dämmwolle: Knauf W 116.de: Hallo zusammen, Hab eine Frage bezüglich Schallschutz. habe viele Wände mit W116.de bauen Müssen aufgrund Installationen. 1. Welche Dämmwolle...
  4. Dämmwolle im Außenbereich

    Dämmwolle im Außenbereich: Guten Tag, in unserer Nachbarschaft wurde letzt Woche an einem Umbau an einem Haus begonnen und die Dämmwolle der Fassade ist hier zu sehen. Der...
  5. Schallschutz verbessern mit ganzen Dämmwolle-Paketen?

    Schallschutz verbessern mit ganzen Dämmwolle-Paketen?: Guten Tag, ich habe mal eine Amateurfrage zum Thema Schallschutz. In meinem alten Bauernhaus wurde das Obergeschoss mal nachträglich in den...