Dämmwolle. Müll oder nehm ichs wieder zu genau ?

Diskutiere Dämmwolle. Müll oder nehm ichs wieder zu genau ? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Bauexperten. Gestern morgen hatte ich mir im Baufachhandel eine Rolle Isover Untersparrenklemmfilz (UKF1 50mm) gekauft da mir davon...

  1. Chris H

    Chris H

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    53925
    Hallo liebe Bauexperten.

    Gestern morgen hatte ich mir im Baufachhandel eine Rolle Isover Untersparrenklemmfilz (UKF1 50mm) gekauft da mir davon noch ein paar qm²
    gefehlt haben.

    Nunja war recht unspektakulär allerdings sah die Rolle die mir der Staplerfahrer
    ans Auto stellte schon irgendwie komisch und sehr alt aus (teils gerissen total ausgeblichen ..).

    Zu Hause bemerkte ich dann zu allem Überfluss auch noch das ein großer Teil der Dämmwolle sehr viel Wasser gezogen hatte (die kam mir beim tragen schon sehr schwer vor) und das nicht nur an den Enden.
    Das Problem ist jetzt das die Wolle an vielen Stellen nicht mehr dicker als 1 cm ist und dies auch nach einem Tag trocknen. verlegen lässt sie sich auch nicht da sie direkt wieder durch das hohe gewicht aus den Sparren fällt.

    Nun bin ich mir nicht sicher ob sich das noch legt oder ob ich da mal wieder über den Tisch gezogen worden bin das der die vielleicht aus dem müll gefischt hat oder auf jemanden wie mich gewartet hat.

    Habe gehofft ihr könnt mir da mal schnell weiterhelfen.

    Gruß Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zuviel Zeit, 2. September 2008
    Zuviel Zeit

    Zuviel Zeit

    Dabei seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Elmshorn
    Wenn es Glaswolle ist (also die Gelbe) dann ist es nach vollständiger Durchnässung nichts mehr mit der Verwendung als Dämmung.
    Die fällt einfach in sich zusammen.

    Wenn es Steinwolle ist, dann kann die nach vollständiger Trocknung (natürlich vor Einbau) wieder verwendet werden, die ist nur in nassem Zustand recht instabil und rissig.

    Wenn es eine Chance gibt dann würde ich die Rolle zurückbringen.
    Wenn nicht dann würde ich trotzdem eine neue Rolle kaufen und die alte wegschmeißen, zumindest wenn es um eine Stelle geht an die man wohl so schnell nicht wieder rankommt.
    Wäre es nur eine Dämmung eines Garagendachs gegen sommerliche Hitze dann wäre es wohl nicht so wichtig.

    Gruß
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    War wohl ein arg betriebstreuer Artikel...

    Zurückgeben zum Umtausch!

    Warum hast Du die erkennbare schadhafte Ware überhaupt mitgenommen?
    Sowas klärt man am besten sofort.
     
  5. Chris H

    Chris H

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    53925
    Ja ihr habt schon Recht

    ach weiß auch nicht kam grade von der Arbeit war kaput naja denke mal sie werdens zurücknehmen. haben schließlich schon ein ganzes Haus mit den Produkten dieses Handels gebaut da denke ich werden sie wegen einer rolle dämmwolle keinen langjährigen Kunden vergraulen ..

    Vielen dank aber für die Ratschläge
     
  6. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Zitat

    ganz sicher
     
  7. Chris H

    Chris H

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    53925
    So hat sich heute erledigt bekomme jetzt eine neue Rolle.

    War auch zufällig die letzte Rolle die sie da hatten muss jetzt warten bis sie wieder neue im lager haben.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dämmwolle. Müll oder nehm ichs wieder zu genau ?

Die Seite wird geladen...

Dämmwolle. Müll oder nehm ichs wieder zu genau ? - Ähnliche Themen

  1. Genauer Einbau-Zeitpunkt?

    Genauer Einbau-Zeitpunkt?: Hallo! Es geht mir um die handwerklich korrekten Einbauzeitpunkt von Fenstern und Türen. Warum baut man Fenster vor den Verputzarbeiten ein...
  2. 2mm oder 3mm Scheibenputz nehmen?

    2mm oder 3mm Scheibenputz nehmen?: Wir können uns nicht entscheiden, ob wir 2mm oder 3mm Scheibenputz nehmen sollen. Welchen Putz habt Ihr für eurer Haus genommen? oder welchen...
  3. Holzständer + OSB + Gipskarton für Wandbegradigung Altbau. Ausstopfen mit Dämmwolle?

    Holzständer + OSB + Gipskarton für Wandbegradigung Altbau. Ausstopfen mit Dämmwolle?: Hi. Ich habe einen Altbau mit schiefen Wänden, die auch noch sehr ungleichmäßig und uneben verputzt sind. Die wände fühlen sich auch immer...
  4. Abgebröckelter Putz als Deko-Element erhalten, aber wie genau?

    Abgebröckelter Putz als Deko-Element erhalten, aber wie genau?: Hallo, ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum :) Ich bin gerade dabei unseren Dachboden herzurichten und in der Mitte steht der...
  5. mineralischen Putz oder Silikonharzputz nehmen? (bin verunsichert)

    mineralischen Putz oder Silikonharzputz nehmen? (bin verunsichert): Hallo zusammen, erstmal großen Respekt für das sehr informative Forum hier. Habe seit langem schon still mitgelesen, da wir jetzt selbst bauen...