Dammung einer Nachbarwand

Diskutiere Dammung einer Nachbarwand im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Wir möchten unser Haus dämmen (lassen). Problematisch ist dies an der Wand zum Nachbarn (Länge ca. 8 m, Höhe ca. 7,5 m), weil der Abstand zum...

  1. Dnjestr

    Dnjestr

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bamberg
    Wir möchten unser Haus dämmen (lassen). Problematisch ist dies an der Wand zum Nachbarn (Länge ca. 8 m, Höhe ca. 7,5 m), weil der Abstand zum Nachbargebäude nur etwa 0,5 bis 0,6 m beträgt. Bis zu einer gewissen Höhe kann man dies sicherlich noch mit einer Leiter machen. Hätte jemand einen Vorschlag, wie man weiter oben die Dämmung anbringt: Gerüst?
    Ich bitte nur um Antworten auf die konkrete Fragen, also keine "Herr Lehrer ich weis was Antworten"!!!!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    mit dem nachbar einigen und fuge schliessen! alles andere ist nur schadensträchtig.
     
  4. bikasso

    bikasso

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister Sachverständiger
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Schimmelsachverständiger (TÜV) Malermeister
    ... und wenn der nicht kooperiert, von innen dämmen. Etwas aufwändiger, etwas teuerer aber genau so effizient.:winken
     
  5. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Wie weit ist es denn zur Grenze? Ist die Dämmung noch auf dem eigenen Grund und Boden?

    Gerüst aus Stahlrohren geschraubt wäre möglich. Schnellbaugerüste = Steckgerüste sind eben breiter.

    pauline
     
  6. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Gerüst aus Stahlrohren geschraubt wäre möglich. Schnellbaugerüste = Steckgerüste sind eben breiter.

    Und dann?
    Quetscht man sich mit Material und dem benötigten Werkzeug in die 50cm und arbeitet munter drauflos! Sind ja nur läppische 60m² die man so bearbeitet.:mega_lol::mega_lol::mega_lol:
     
Thema:

Dammung einer Nachbarwand

Die Seite wird geladen...

Dammung einer Nachbarwand - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  2. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  3. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  4. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  5. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...