Dampfbremse am Walmdach verlegen

Diskutiere Dampfbremse am Walmdach verlegen im Dach Forum im Bereich Neubau; Ich dämme jetzt die Dachschrägen im Dachgeschoss. Dämmung ist schon teilweise drin nur kann mir jemand raten, wie ich die Dampfbremse anbringe?...

  1. Jaskin

    Jaskin

    Dabei seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einrichter
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ich dämme jetzt die Dachschrägen im Dachgeschoss. Dämmung ist schon teilweise drin nur kann mir jemand raten, wie ich die Dampfbremse anbringe?
    Weiss nur, dass ich die Folie auf die Kehlbalken antackern und dann die Überlappungen dicht verkleben soll.
    Was ist aber mit den Gratsparren in jeder Ecke? Die sind doch dicker als die Sparren:
    Sparren 6/16
    Gratsparren 16/26
    Muss ich dann die Folie an die dickeren Gratsparren ankleben oder muss ich die auch unter der Folie haben.
    Finde nichts darüber
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jaskin

    Jaskin

    Dabei seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einrichter
    Ort:
    Lüdenscheid
    Habe noch vergessen zu fragen, was mit dem Kaiserstiel ist?
    Auch mit Bremse ummanteln oder bleibt er da frei?
     
  4. #3 Jürgen Jung, 18. November 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    1. zwischen Dampfsperre und Dämmung sollte keine Luft sein !!
    2. also seitlich an den Grat und dann sauber rumführen
    3. wenn der Kaiserstiel eine raue Oberfläche hat, schleife ihn an und klebe dann die Folie sauber an, damit keine Luft zwischen Holz und Folie kommen kann, das sollte dann gehen, die Folie zur Not auch mit einem Leistenkranz sichern
    4. was machst Du in der Kehlbalkenebene, da zieht es Dir doch seitlich in die Decke über dem EG (ich
    gehe nach deinen Ausführungen dabon aus, dass die Decke eine Balkenlage ist)

    Jaskin, das ist alles lobenswert, was Du da machst und besser wie vorher geplant, die Folie von oben in die Balkengefache legen, aber Du musst Dir Gedanken über Punkt 3 machen, sonst ist alles für die Katz :motz:motz
     
  5. Jaskin

    Jaskin

    Dabei seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einrichter
    Ort:
    Lüdenscheid
    Werde die Folie richtig an den Kaiserstiel ankleben. Egal wie viel Klebeband ich da verbrauchen sollte!. Auch wenn es ganze Rolle sein sollte!!! ( Welches Klebeband soll ich benutzen ?)
    Was ist mit den Gratsparren? Auch Folie da ankleben oder doch diese Sparren unter die Folie einpacken?
     
  6. #5 Jürgen Jung, 18. November 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Grat einpacken

    sage mal, das eine ist die Technik, die erkläre ich Dir, die Ausführung auch und Du sagst: nö, mache ich mit Klebeband ----> ich denke mir eigentlich schon was dabei, wenn ich sowas schreibe :motz:motz:motz

    das Klebeband, was Du verschwenden willst, ist sauteuer, mit dem Preis für die ganzen notwendigen Rollen nach deiner Methode kannst Du auch einen Fachberater vor Ort beauftragen :shades
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Jaskin

    Jaskin

    Dabei seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einrichter
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ich wusste ja nicht, dass Du Dampfbremsenkleber meintest
    Sorry
    Dann reicht also eine Kartusche
    ?
     
  9. Jaskin

    Jaskin

    Dabei seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einrichter
    Ort:
    Lüdenscheid
    Und die 4 Gratsparren? Genauso Bremse verkleben oder drunter packen?
     
Thema: Dampfbremse am Walmdach verlegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. walmdachfolie

    ,
  2. dampfsperre Walmdach

    ,
  3. walmdach dampfbremse anbringen wie

Die Seite wird geladen...

Dampfbremse am Walmdach verlegen - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Dampfbremse und Unterkonstrukiton

    Dampfbremse und Unterkonstrukiton: Hallo zusammen, ich verbau die Dampfbremse vor den Verputzen und putz sie dann sauber ein (Mauerwerk/Ziegel) jetzt die Frage: kann ich jetzt...
  3. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  4. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  5. Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?

    Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?: Kann ich Laminat auf 4cm Styropor. Verlegen oder ist der Untergrund zu weich?