Dampfbremse bei Warmdach und Gipskartondecke

Diskutiere Dampfbremse bei Warmdach und Gipskartondecke im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir möchten bei unserem BV die Decke im OG (zweigeschossig, Flachdach als Warmdach) etwas abhängen. Nun kam die Frage auf, ob eine...

  1. Anke1609

    Anke1609

    Dabei seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Med. Laborassistentin
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    wir möchten bei unserem BV die Decke im OG (zweigeschossig, Flachdach als Warmdach) etwas abhängen. Nun kam die Frage auf, ob eine Dampfbremse unter der Deckenkonstruktion noch ratsam wäre, da die eigentliche Dampfsperre (bituminös) zum Schutz der Isolierung ja im Dachaufbau bereits vorhanden ist.

    Der Dachaufbau von oben:

    - doppelte Bitumenabdichtung(PYE-KTG-KSP-3,0 und PYE / PV 200 S 5)
    - Gefälledämmung
    - bit. Dampfsperre (V60S4 Alu)
    - OSB
    - KVH-Balken

    dann ca. 15cm Luft

    - (Dampsbremse?)
    - GK-Decke

    Im OG befinden sich die Kinderzimmer, Schlafzimmer und Bad. Ist mit einem Temperaturgefälle zwischen Wohnraum und der Ebene zwischen GK-Decke und Balken/OSB-Lage zu rechnen, der eine Dampfbremse notwendig macht?
    Wenn ja, ist diese Dampfbremse nach dem Innenputz an den Wänden anschließbar oder sollte sie zwingend mit eingeputzt werden?

    VG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anke1609

    Anke1609

    Dabei seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Med. Laborassistentin
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    kann wirklich niemand eine Aussage zur Notwendigkeit einer zweiten Dampfsperre machen oder hat vielleicht einen vergleichbaren Dachaufbau schon einmal gesehen/gebaut etc.?

    Mfg
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    eine dampfsperre reicht - deine planer sind damit
    überfordert?
     
Thema:

Dampfbremse bei Warmdach und Gipskartondecke

Die Seite wird geladen...

Dampfbremse bei Warmdach und Gipskartondecke - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Dampfbremse und Unterkonstrukiton

    Dampfbremse und Unterkonstrukiton: Hallo zusammen, ich verbau die Dampfbremse vor den Verputzen und putz sie dann sauber ein (Mauerwerk/Ziegel) jetzt die Frage: kann ich jetzt...
  3. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  4. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  5. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...