Dampfbremse nach oder vor Verputzen der Wände?

Diskutiere Dampfbremse nach oder vor Verputzen der Wände? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, eigentlich hatte ich geplant jetzt zwischen den Feiertagen in unserem EFH Neubau (geschlossener Rohbau mit Dach und Fenster jetzt...

  1. Marc

    Marc

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Belgien
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Hallo Forum,

    eigentlich hatte ich geplant jetzt zwischen den Feiertagen in unserem EFH Neubau (geschlossener Rohbau mit Dach und Fenster jetzt fertig) die Dampfbremse ProClima DB+ für die Vollsparrendämmung anzubringen. Jetzt habe ich aber gelesen, daß man wohl üblicherweise die Dampfbremse erst nach dem verputzen (Innen Gipsputz) anbringt.

    Wie ist die Erafhrung im Forum?
    Wo liegt das Probelm die Dampfbremse doch jetzt anzubringen und die Anschlüsse alle Luftdicht zu verkleben?

    Schon jetzt vielen Dank für die Informationen

    Marc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 7. Januar 2005
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Vorputzen ...

    heisst das Zauberwort.
    Meine Giebel sind auch nicht verputzt, also habe ich im Bereich des Wandanschlusses eine dünne Lage Putz aufgebracht, auf der die Dampfbremse befestigt werden kann. Wenn später der komplette Putz drauf kommt, wird die Verbinsungsstelle einfach mit Überputzt.
    Aber vorsicht bei DB+ - die sollte nicht mit Feuchtigkeit in Berührung kommen bzw. nass werden. Dafür gibt es bei ProClima ein spezielles Anschlussband mit Gewebe, welches eingeputzt werden kann.
     
Thema:

Dampfbremse nach oder vor Verputzen der Wände?

Die Seite wird geladen...

Dampfbremse nach oder vor Verputzen der Wände? - Ähnliche Themen

  1. Deckendurchbruchlaibung verputzen

    Deckendurchbruchlaibung verputzen: Hallo, wir haben einen Deckendurchbruch für eine Treppe erstellen lassen. Aus Platzgründen müssen die Laibungen leider möglichst dünn...
  2. 11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?

    11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?: Hallo liebe Community, ich würde gerne in einem Altbau Bj.1960 eine Wand entfernen. Jetzt ist mir im Grundrissplan - der liegt nur vor - ein...
  3. Die wand riecht sehr unangenehm

    Die wand riecht sehr unangenehm: Hallo, ich hoffe, mir kann hier jemand ein paar Ratschläge geben. Ich habe letzten sommer in einem zimmer zwei halbe Wände hellblau gestrichen....
  4. Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht

    Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht: Hallo zusammen, folgenden Situation: Wir bauen neu mit Keller. Unser Keller ist eine außengedämmte weiße Wanne, Innenwände KS-Stein. Der Keller...
  5. obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse

    obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse: Hallo Bauexperten, ich habe letzes Jahr ein Haus geerbt und bin gerade bei es zu sanieren. Das Haus ist von 1927 mit zweischaligem Mauerwerk,...