Dampfbremse (PE-Folie) unter Laminat notwendig im "Altbau"?

Diskutiere Dampfbremse (PE-Folie) unter Laminat notwendig im "Altbau"? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Bei einem Bekannten möchten wir in einem Reihenhaus im 2. Stock (Baujahr 1970) das alte Laminat rausreissen und dort soll neues rein. Der...

  1. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Bei einem Bekannten möchten wir in einem Reihenhaus im 2. Stock (Baujahr 1970) das alte Laminat rausreissen und
    dort soll neues rein.
    Der aktuelle Bodenaufbau besteht aus Estrich, anschließend Floor-Tex Fliesen (wahrscheinlich Asbest PVC), PE-Folie? (soweit haben wir noch nicht abgerissen),
    Faserfilz-Trittschalldämmung und anschließend Billig-Laminat.

    Bei nicht ausgetrockneten Estrich bzw. im EG ist klar, dass man die PE-Folie gegen die aufsteigende Feuchtigkeit verbaut.

    In einem Mietshaus mit bewohnter Unteretage sollte ja eigentlich keine PE-Folie notwendig sein, hier geht es um den Kostenfaktor, man
    braucht das Geld ja nicht aus dem Fenster schmeissen. ;)

    Alternativ doch ne billige PE-Folie verbauen (ca. 40 Euro für 100m²) um auf Nummer sicher zu gehen und zusätzlich den Asbest-Kram besser abzusperren, wobei
    ich mir nicht sicher bin, ob es sich tatsächlich um asbesthaltige Floor-Tex Fliesen handelt, wird aber bei BJ. 1970 wohl ziemlich sicher sein.
    Ich persönlich tendiere zur PE-Folie, was denkt ihr?

    Danke für eure Tipps im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Die Folie steht auch im dem verlegehinweisen der hersteller. Also nehmen.

    Und nicht an der trittschalldämmung sparen - du wirst es bereuen - oder der bekannte...
     
  4. Lebski

    Lebski Gast

    Ne billige PE-Folie kostet 15 € / 100 m². Von mir aus 20 € für nen Privatmann. Wo kauft ihr das Zeugs? In der Apotheke?

    Und seit wann sind 20 € etwas relevantes bei so einem Projekt?
     
Thema:

Dampfbremse (PE-Folie) unter Laminat notwendig im "Altbau"?

Die Seite wird geladen...

Dampfbremse (PE-Folie) unter Laminat notwendig im "Altbau"? - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Dampfbremse und Unterkonstrukiton

    Dampfbremse und Unterkonstrukiton: Hallo zusammen, ich verbau die Dampfbremse vor den Verputzen und putz sie dann sauber ein (Mauerwerk/Ziegel) jetzt die Frage: kann ich jetzt...
  3. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  4. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  5. Erstellun eines Wintergartens Altbau

    Erstellun eines Wintergartens Altbau: HAllo ich möchte meinen Wintergarten erneuern ! Zur zeit sind da die Haustür mit 2 Glaselementen Uwert liegt ca bei 3 ist aus den 80ern ! ICh...