Dampfbremse und Estrich

Diskutiere Dampfbremse und Estrich im Dach Forum im Bereich Neubau; hallo zusammen, wir befinden uns gerade in dachausbau und dazu habe ich einige fragen. das dach ist soweit fertig, gauben sind gemacht und...

  1. #1 Manowar, 9. Mai 2006
    Manowar

    Manowar

    Dabei seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Admin
    Ort:
    Linnich
    hallo zusammen,

    wir befinden uns gerade in dachausbau und dazu habe ich einige fragen.

    das dach ist soweit fertig, gauben sind gemacht und dachfenster sind drin. die wände sind auch gemauert, sonst noch nichts. es kommt noch elektro, installateur, fussbodenheizung, wdvs, verputzer, estrich, fenster und isolierung mit dampfsperre. meine frage ist nun, macht es sinn die isolierung mit der dampfsperre VOR dem verputzen und VOR dem estrich zu machen oder sollte das lieber nachher geschehen?

    wenn ich die dampfsperre vorher mache und habe eine kleine undichtigkeit, habe ich dann feuchtigkeitsprobleme hinter der isolierung? an den wänden muss ja die dampsperre etwas überputzt werden, heisst das, ich muss die folie vorher einziehen oder reicht es aus, wenn ich die folie stellenweise anbringe und an den wänden überstehen lasse? d.h. sie ist am sparren befestigt, liegt an der einen seite an der wand an und an der anderen seite hängt sie normal herunter - es wird verputzt und dann (nach erfolgter trocknung des putzes und des estrichs) isoliere ich und schlage die herunterhängende folie einfach über die anderen sparren?

    wie würdet ihr vorgehen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast Alex, 16. Mai 2006
    Gast Alex

    Gast Alex Gast

    Das interessiert mich auch

    Hallo,

    die Frage beschäftigt mich nun auch. Gibt uns keine eine Antwort?

    Grüss
    Alex
     
  4. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    hallo

    Ich bin ein Freund von " vorher "

    Isolierung und Dampfbremse nach dem Verputzen, Estrich ist eigendlich nicht so wild, aber besser vorher, vor allen, wenn man die Dachschrägen mit GK bekleiden will.

    Peeder
     
  5. Manowar

    Manowar

    Dabei seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Admin
    Ort:
    Linnich
    na wat denn nu?


    ich habe mal bei rockwool angerufen und nach klemmrock gefragt und bei diesem gespräch habe ich auch mal nach der vorgehensweise gefragt. es geht nur vorher, wenn man garantieren kann, dass man die dampfbremse 100%ig dicht bekommt. das kann man aber nicht gewährleisten glaube ich. nachher geht auch, da gibt es einen kleber der in etwa wie silikon ist und der wird auf dem putz angebracht und die folie damit verklebt. also ich tendiere nun mehr zu nacher, also zuerst verputzen und estrich, anschliessend isolierung und dampfbremse.
     
  6. #5 Peeder, 17. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2006
    Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Manowar

    Manowar

    Dabei seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Admin
    Ort:
    Linnich
    ok vielen dank für die info. vielleicht gibts ja noch andere meinungen
     
  9. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    erst wird verputzt, da der anschluß der dampfsperre eh einen glatten untergrund bedarf. das überputzen der dampfsperre sieht bei den meisten hinterher aus wie kraut und rüben.
    dann wird die dampfsperre mit dem dazugehörigen kleber angeschlossen.
    zur sicherheit wird sowieso die randlatte oder schiene der gk-decke draufgesetzt. je nachdem wer mit was beauftragt wurde und welche aussentemperaturen herrschen kann man den estrich vor der dachgeschichte einbauen, da dieser sowieso ne ewigkeit braucht bis die oberbeläge draufkommen.
     
Thema:

Dampfbremse und Estrich

Die Seite wird geladen...

Dampfbremse und Estrich - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Dampfbremse und Unterkonstrukiton

    Dampfbremse und Unterkonstrukiton: Hallo zusammen, ich verbau die Dampfbremse vor den Verputzen und putz sie dann sauber ein (Mauerwerk/Ziegel) jetzt die Frage: kann ich jetzt...
  3. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  4. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  5. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....