Dampfbremse unter schwimmenden Belagen

Diskutiere Dampfbremse unter schwimmenden Belagen im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, unser Häuschen ist fast fertig und das Verlegen der Bodenbeläge (in Eigenleistung) der "nicht-Fliesen-Böden" in Eigenleistung...

  1. #1 gartenzwerg, 27. März 2014
    gartenzwerg

    gartenzwerg

    Dabei seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo zusammen,

    unser Häuschen ist fast fertig und das Verlegen der Bodenbeläge (in Eigenleistung) der "nicht-Fliesen-Böden" in Eigenleistung steht bald dem Programm.
    Verlegt werden soll schwimmend Klick-Baguette und evtl. in einem Raum Laminat. Trittschalldämmung wird sehr wahrscheinlich Rollkork, Stärke 2 x 2 mm.

    Um folgende Räume gehts:

    Haus mit Keller
    Raum 1 im EG (Wohnen) über einem beheizbaren (aber nicht unbedingt dauerhaft beheizten) Kellerraum
    Raum 2 im EG (Büro / Gast) im EG über einem nicht beheizten Kellerraum
    Raum 3 im DG (Schlafen) oberhalb von Raum 2
    Flur im DG

    Das Haus ist noch ganz frisch, mit dem Rohbau wurde im November begonnen, Estrich (Zement mit darunterliegender Styropor-Dämmung) liegt seit Ende Januar, keine FBH.
    Im EG ist die Restfeuchte im Estrich mittlerweile so, dass nächste Woche die Bodenfliesen geklebt werden können (Messung vom vergangenen Montag: ca. 2,1 CM %).
    Die Verlegung des Parkett / Laminats ist in ca. 4 Wochen geplant, also noch etwas Trocknungszeit bei regelmäßigem / mehrfach täglichem Lüften.

    Aktuell bin ich mir etwas unsicher, was das Verlegen einer Dampfbremse betrifft: Bei einem ausgetrockneten Haus würde ich auf eine Dampfbremse verzichten.
    Ich tendiere aber momenten dazu, im EG eine Dampfbremse zu verlegen, im DG möchte ich auf eine Dampfsperre verzichten.

    Daher meine Frage an die Profis: Sinnvoll oder nicht? Überflüssig? Oder sogar kontraproduktiv?

    Danke vorab und Grüßle vom gartenzwerg!

    P.S. Bevor mich jemand haut: Ich hab die Forumssuche durchaus bemüht, aber keine wirklich passende Antwort auf meine konkrete Fragestellung / Situation erhalten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Doch, Du hättest die Antwort erhalten, dass,wenn der Estrich belegreif ist, die Folie flüssig, über ist. Wenn der Boden nicht belegreif ist, gehört der Belag nicht drauf. Alles andere ist Pfusch.
     
Thema:

Dampfbremse unter schwimmenden Belagen

Die Seite wird geladen...

Dampfbremse unter schwimmenden Belagen - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Dampfbremse und Unterkonstrukiton

    Dampfbremse und Unterkonstrukiton: Hallo zusammen, ich verbau die Dampfbremse vor den Verputzen und putz sie dann sauber ein (Mauerwerk/Ziegel) jetzt die Frage: kann ich jetzt...
  3. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  4. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...
  5. Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand

    Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand: Hallo zusammen, ich bin derzeit dabei das Dachgeschoss meines Hauses (Baujahr 1984) neu zu dämmen. Die Gibelwände sind unverputzt und bestehen...