Dampfbremse

Diskutiere Dampfbremse im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Hallo Ich bin Neuling hier, hätte aber eine Frage. Mein Dachdecker hat mir für mein Flachdach folgenden Dachaufbau vorgeschlagen....

  1. Tirol

    Tirol

    Dabei seit:
    20. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Tirol
    Hallo

    Hallo

    Ich bin Neuling hier, hätte aber eine Frage.
    Mein Dachdecker hat mir für mein Flachdach folgenden Dachaufbau vorgeschlagen.
    von oben nach unten, Bitumendach-Dachschalung-10cm Hinterlüftung
    -Weichfaserplatte-16cm Klemmfilz zwischen den Sparren -10cm Klemmfilz darunter mit Querlattung-als Dampfsperre OSB-Platten-Rigipsdecke

    Ich frage mich nun, ob die Dampfsperre so in Ordnung geht.

    besten Dank für eine Antwort
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ingo Nielson, 21. März 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    neubau?
     
  4. Tirol

    Tirol

    Dabei seit:
    20. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Tirol
    Hi
    Ja das Haus ist ein Neubau
     
  5. #4 Ingo Nielson, 21. März 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    dann würde ich ein warmdach mit gefälledämmung nehmen. was sagt denn dein architekt?
     
  6. Tirol

    Tirol

    Dabei seit:
    20. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Tirol
    Unser Haus ist eine Doppelhaushälfte
    Der prinzipielle Aufbau der Dämmung ist uns schon vorgeschrieben worden.
    mich macht nur das Thema Dampfsperre nicht ganz glücklich
     
  7. #6 Ingo Nielson, 21. März 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    wie wird die luftschicht denn belüftet?
     
  8. Tirol

    Tirol

    Dabei seit:
    20. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Tirol
    Das Flachdach hat eine Neigung von ca 3,5%
     
  9. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    OSB kann keine Dampfsperre sein, weil OSB keine geschlossene Metallschicht und auch keine Eisschicht ist.

    Was gefällt denn nicht an OSB als Dampfbremsschicht? Entspricht eine feuchtevariable Kunststofffolie eher dem Gefühl an Sicherheit?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Tirol

    Tirol

    Dabei seit:
    20. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Tirol
    Eigentlich stört mich nichts daran, im Gegenteil - die Idee mit massiven Platten gefällt mir besser als jede Folie.
    Ich habe nur das Problem, dass fast jeder Folie als Sperre verwendet und ich deshalb von
    Bekannten unsicher gemacht worden bin.
     
  12. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    letztlich ist die Art der luftdichten Dampfbremse das Ergebnis eines bauphysikalischen Nachweises.

    Ob es dann eine Dampfbremse aus Holzwerkstoff oder Folie oder eine Dampfsperre aus Folie ist eine allein darauf basierende Entscheidung.
     
Thema:

Dampfbremse

Die Seite wird geladen...

Dampfbremse - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Dampfbremse und Unterkonstrukiton

    Dampfbremse und Unterkonstrukiton: Hallo zusammen, ich verbau die Dampfbremse vor den Verputzen und putz sie dann sauber ein (Mauerwerk/Ziegel) jetzt die Frage: kann ich jetzt...
  3. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  4. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...
  5. Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand

    Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand: Hallo zusammen, ich bin derzeit dabei das Dachgeschoss meines Hauses (Baujahr 1984) neu zu dämmen. Die Gibelwände sind unverputzt und bestehen...