Dampfbremsfolie von Schrauben der Rigipsplatten perforiert ?

Diskutiere Dampfbremsfolie von Schrauben der Rigipsplatten perforiert ? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Dachausbau, welches mir schlaflose Nächte bereitet und ich bin unsicher ob ich ein "echtes Problem"...

  1. petzi64

    petzi64

    Dabei seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Nürtingen
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem Dachausbau, welches mir schlaflose Nächte bereitet und ich bin unsicher ob ich ein "echtes Problem" habe oder ob das eher zur Kategorie Erbsenzählerei gehört.

    Also, es geht um die Dampfbremse bei meiner Dachsaniernug. Der Grundaufbau ist -denke ich- in Ordnung. Allerdings kam es bei der Ausführung zu Problemen im Detail.

    Folgender Aufbau von innen nach außen
    1. Rigips 12,5mm
    2. OSB 15mm
    3. Dampfbremsfolie
    4. Zwischensparrendämmung 14 cm
    5. Aufsparrendämmung 14 cm Holzweichfaser

    Hinweise: die OSB Platten wurden nicht explizit als Dampfbremse eingebracht, also Stöße nicht verleimt, Fugen nicht abgeklebt. Wozu auch, dazu ist ja die Dampfbremsfolie gedacht.

    Nun das eigentliche Problem:
    Die Rigipsplatten wurden flächig mit 30mm Schrauben verschraubt. D.h. die Schrauben sind eigentlich 2,5mm länger als OSB + Rigips (=27,5mm).
    Damit schauen die Schrauben z.T. hinten aus der OSB Platte heraus. Allerdings nicht alle, ich denke je nachdem, wie weit die Schrauben eingedreht wurden und ob sie vielleicht leicht schräg sind. Aufgefallen ist mir das an der Wand zum Trempel, die auch aus OSB und Rigipsplatten gemacht wurde. Als ich da im Kniestock sauber gemacht habe, ist mir aufgefallen, dass die Schrauben z.T. hinten 1-2mm rausschauen.

    Daraufhin kam mir in den Sinn, dass wenn das an den Dachschrägen auf meiner Dampfbremsfolie auch so aussieht, dann könnte meine Dampfbremsfolie jetzt durch die Schrauben teilweise perforiert sein.

    Der Zimmermann, der das ausgeführt hat, ist der Meinung, dass das kein Problem wäre, da ja OSB und Rigips auch noch als Dampfbremse wirken.

    Mein Architekt ist sich nicht ganz sicher, wie groß das Problem ist, da man ja nicht genau weiß, ob und wie viele Löcher in der Dampfbremse wirklich entstanden sind, dazu müsste man ja alles abnehmen um dahinter sehen zu können. 10 kleine Löcher auf der kompletten Fläche wären sicher kein Problem, da ja genau deshalb, die ganze Konstruktion als diffussionsoffen gewählt wurde, sind es aber 500 Löcher ist das nicht in Ordnung.

    Ein effizienter Kompromiss (um nicht alles nochmal abzureißen und neu aufzubauen) wäre nach Meinung des Architekts, die Rigipsplatten abzunehmen und dann die OSB Platten an den Stößen sauber mit Dichtband abzukleben, damit die OSB Schicht einigermaßen als Dampfbremse wirken kann, dann Rigipsplatten wieder anbringen.

    Was wäre Eurer Meinung nach richtig und effizient ?

    1. alles so lassen wie es ist, das passt schon und gibt keine unangenehmen Folgeschäden (wie der Zimmermann sagt) und ich mache mir unnötige Sorgen (Erbsenzähler)
    2. Vorschlag des Architekten folgen und an den OSB Platten die Stöße abkleben
    3. alles komplett raus und ab Dampfbremse neu aufbauen (wäre natürlich ziemlich aufwändig)


    Zusatzfrage: Ist es normal, dass man bei einer solchen Konstruktion die Rigipsplatten mit 30mm Schrauben verschraubt oder wäre es logisch dann eben 25mm Schrauben zu verwenden, damit man das Problem von vornherein vermeidet ?

    Im Voraus vielen Dank für Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Wer hat sich denn die Konstruktion ausgedacht? Ich sehe für dich in gar keinem Fall ein Problem bei der Dampdiffusion. Dein Problem wird bei Luftdichtigkeit liegen. Dazu hat es eine Planung inkl. der Anschlusspunkte zu geben. Dies ist GENAU so sorgfältig auszuführen. Da kann auch drin stehen, dass man GKB und Folie als Luftdichtigkeitsebene auf eine OSB Spaxst, wenn bestimmte Randbedingungen bei der Montage eingehalten sind.
     
  4. #3 Gast943916, 19. Januar 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das frag ich mich auch...
     
  5. petzi64

    petzi64

    Dabei seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Nürtingen
    Hallo Taipan,

    wie müsste die Konstruktion / der Aufbau Deiner Meinung nach denn aussehen, damit das in Ordnung wäre ?
     
  6. petzi64

    petzi64

    Dabei seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Nürtingen
    Hallo Taipan,

    .. und was genau wird mein Problem, wenn die Luftdichtigkeit nicht gegeben ist ?
    Ist dann nur die Dämmwirkung nicht so gut oder kann die ganze Konstruktion feucht werden und gar schlimmstenfalls schimmeln ?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Gast943916, 27. Januar 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    kann nicht, wird
     
  9. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    - Installationsebene fehlt, diese Schützt auch die Luftdichtigkeitsebene vor Verletzungen und sorgt für Ebenheit
    - Schichtenfolge würde ich anders machen
    - Wenn OSB, dann 18er und luftdicht Folie weglassen .... planen und berechnen lassen .... Randanschlüsse planen lassen und GENAU so ausführen.
    - Blower-Door-Test zur Leckagensuche anberaumen ....
     
Thema:

Dampfbremsfolie von Schrauben der Rigipsplatten perforiert ?

Die Seite wird geladen...

Dampfbremsfolie von Schrauben der Rigipsplatten perforiert ? - Ähnliche Themen

  1. gipskartonplatte auf osb schrauben DG

    gipskartonplatte auf osb schrauben DG: guten tag ich möchte gerne bei einem DG, bei welchem osb platten als dampfbremse montiert wurden, diese mit gipskartonplatten verkleiden. nun...
  2. Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung

    Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung: Hallo, habe Dachfenster einbauen lassen, und nun sollte ich die Dampfbremse wieder einigermaßen dicht bekommen. Dachaufbau von Außen nach Innen:...
  3. Wandvorbau aus Laminiertem Holz ohne sichtbare Schrauben

    Wandvorbau aus Laminiertem Holz ohne sichtbare Schrauben: Hallo Experten, ich habe vor mir in meinem Wohnzimmer einen Wandvorbau zu installieren. Die Wand selbst ist aus Stahlbeton also robust, der...
  4. Spezialschrauben bei Tür entfernen? (Rosette)

    Spezialschrauben bei Tür entfernen? (Rosette): Hallo! Wir versuchen gerade eine Elektronische Schließanlage zu installieren, stoßen aber dabei auf das Problem, dass sich die Außenabdeckung...
  5. Nachhaltigkeit von reparierter Dampfbremsfolie

    Nachhaltigkeit von reparierter Dampfbremsfolie: Hallo, in meinem Hausbau wurde leider unoptimal gearbeitet, also muss aufgeschnitten werden - vermutlich nicht wenig... Wie lange ist es um die...