Dampfsperre in der Badezimmerdecke

Diskutiere Dampfsperre in der Badezimmerdecke im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Forumsteilnehmer, ich habe diese Frage schon in einer anderen Ruprik gepostet, aber leider keine Antwort erhalten. Daher nochmals meine...

  1. #1 Jürgen, 19.07.2005
    Jürgen

    Jürgen

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Wien
    Hallo Forumsteilnehmer,
    ich habe diese Frage schon in einer anderen Ruprik gepostet, aber leider keine Antwort erhalten. Daher nochmals meine Frage zu einer speziellen Ausführung der Deckendämmung bei mir im Bad des Obergeschosses. Die Decke unter dem ungedämmten Spitzboden ist nach der Dampfsperre mit 22cm Steinwolle gedämmt, unter der Dampfsperre sind nochmals 6x6cm Holzstaffel montiert die ihrerseits mit Steinwolle ausgefüllt sind. Ist hiermit ein Feuchtigkeits-Problem zu erwarten oder ist die Ausführung so OK, da ja der Taupunkt auf jeden Fall über der Dampfsperre liegt? Das Haus hat übrigens eine KWL.

    nochmals der Aufbau von unten nach Oben:
    .)grüne Gips-Branschutzplatte 12mm
    .)6cm Steinwolle zwischen 6x6er Staffeln
    .)Dampfsperre
    .)22cm Steinwolle
    .)OSB Platte
    .)Branschutz-Gipskartonplatte
    .)Spitzboden (ungedämmt)

    besten Dank für eure Hilfe im Vorhinein

    mit freundlichen Grüßen

    Jürgen
     
  2. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Hallo Jürgen

    Dieser Aufbau o.ähnl. wird oft im Trockenbau verwendet.
    Ich denke, das es keine Probleme geben wird, wenn die Dampfsperre dicht ist.
    Oft werden diese zusätzlichen Dämmungen nicht nur wegen der Isolierung ausgeführt, sondern wegen Schallschutz. ( Schallabsorbtion )


    gruss Peeder

    www.trockenbauverein.de
     
  3. kps.ef

    kps.ef Gast

    Hallo Jürgen,

    welche Dicke hat denn die OSB-Platte und welcher WLG-Gruppe gehört denn die Steinwolle an (6 cm- und 22 cm-Schicht).

    Würde es dann mal meinem Rechenprogramm anvertrauen.
    Generell könnte man als Ferndiagnose vermuten, dass das Verhältnis dieser zwei Dämmstoffschichten vor und hinter der Dampfbremse selbst bei fachgerechter Ausführung als bedenklich einzustufen wäre.

    Mit freundlichem Gruß aus Erfurt
    KPS
     
Thema: Dampfsperre in der Badezimmerdecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dampfsperre badezimmerdecke

    ,
  2. badezimmerdecke neubau

    ,
  3. Badezimmer Decke mit klimamembran?

    ,
  4. bampfsperre badezimmerdecke,
  5. dampfbreme badezimmerdecke
Die Seite wird geladen...

Dampfsperre in der Badezimmerdecke - Ähnliche Themen

  1. Muss noch eine zusätzliche dampfsperre dran ?

    Muss noch eine zusätzliche dampfsperre dran ?: Hallo , An meinem Dach wurde ein neues Dachfenster eingebaut . Letztes Jahr wurde hier schon eine aufdachdämmung vorgenommen Beim Einbau des...
  2. Alte PE Dampfsperre tauschen, sinnvoll?

    Alte PE Dampfsperre tauschen, sinnvoll?: Hallo, wie bekannt ich saniere ich gerade meine Decke im Dachgeschoss. Nun kommt eine neue Decke hoch und eine neue Unterkonstruktion drauf. Als...
  3. Dampfsperre / Wandanschluss

    Dampfsperre / Wandanschluss: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu unserem Wandanschluss von Wand zur Rigipsdecke und der eingeputzen (Gipsputz) Dampfsperre. Und zwar habe...
  4. WU Keller Bodenplatte geglättet und gefliest. Keine Dampfsperre

    WU Keller Bodenplatte geglättet und gefliest. Keine Dampfsperre: Hallo zusammen. Ich bin neu hier. Habe schon 2016 gebaut und hatte eigentlich auch gehofft, dass ich dieses leidige Thema endlich abschließen...
  5. Teilausbau des Spitzbodens - Fragen zur Isolierung - Dampfsperre

    Teilausbau des Spitzbodens - Fragen zur Isolierung - Dampfsperre: Hallo, unser Spitzboden ist bisher noch nicht ausgebaut und hat auch keine Fenster. Gedämmt ist somit nur der Boden (bzw die Decke des...