Dampfsperre u.sonstiges

Diskutiere Dampfsperre u.sonstiges im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, habe mich jetzt mal angemeldet,verfolge seid einiger Zeit das Thema Wind u.Luftdicht. Wir haben 07/2005 unser Fertighaus...

  1. nomo

    nomo

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    76596 Forbach
    Hallo zusammen,
    habe mich jetzt mal angemeldet,verfolge seid einiger Zeit das Thema
    Wind u.Luftdicht.
    Wir haben 07/2005 unser Fertighaus bezogen (auch von einer nahmhaften
    Fertighausfirma ).
    Wir hatten auch keinen Blowerdoortest durchführen lassen , der Hersteller
    sagte sie führen diese Tests nur bei Niedriegenergie u. 3-Literhäuser durch.
    Ich selbst habe immer noch das Gefühl ,daß es bei uns leicht zieht.
    Ein Problem ich konnte selbst feststellen,es zieht an der Schiebetür.Der Her-
    steller war selbst schon da und hat sich das angeschaut.
    Der Hersteller des Hauses war auch schon des öftern da und Nacharbeit
    geleistet.
    Fenster eingestellt,Neue Fliesen kpl. Duschbereich ,weil Fliesenspiegel,
    Duschwanne u. Silkonfuge nicht ordentlich ausgeführt worden usw.

    So jetzt zum eigentlichen Thema,nach dem ich mehrere Berichte in der
    Rubrik Wind u. Luftdicht bei Euch gelesen habe wurde ich stutzig und bin
    mal nach oben um zu kontrollieren.
    Da alle drei Schlafräume im Obergeschoß Giebelhoch sind,konnte ich nur
    den Bereich oberhalb des Bades kontrollieren und habe folgende Mängel
    festgestellt. siehe Bilder

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Ich hoffe Ihr könnt damit was anfangen und mir Tips geben was ich tun kann.


    Mfg Nomo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter Baufuchs, 20. Dezember 2007
    Peter Baufuchs

    Peter Baufuchs

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Schwerin
    Naja, die Fotos sind zumindest ein Beispiel dafür, wie mans nicht machen sollte. Kann mir schon vorstellen wie der Blower-Door-Test ausfallen würde. Schon mal ein durchlöchertes Kondom mit Wasser gefüllt? :yikes
     
  4. #3 Jürgen Jung, 20. Dezember 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    wenn das die

    luftdichte Hülle sein soll, sieht das allerdings nicht so freundlich aus.

    Versuchen Sie, den Hersteller, der ja anscheinend bisher zumindest willig war, Mängel zu beseitigen, dazu zu bringen, einen BD-Test durchzuführen.

    Wer "verliert", zahlt den Test, wäre ja fair und Sie hätten Gewissheit.

    Schicken Sie ihm ruhig die Bilder.

    Gruß
     
  5. Pfriem

    Pfriem

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronikentwicklung
    Ort:
    Karlsruhe
    Mit Wasser ???:eek:
     
  6. nomo

    nomo

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    76596 Forbach
    Hallo zusammen,
    mit dem Blowertest hatte ich schon des öfteren mit dem Hersteller diskutiert.
    Der Kundendienstleiter meinte ich müßte den Beweis bringen u. die Kosten
    für den BDT selbst übernehmen.Warum muß immer der Bauherr beweisen,daß
    alles schlecht ist?Ob wohl die dieses Teil haben.
    Wasser habe ich keines,ich muß dazu sagen,das die Dampfsperre zwischen
    Baddecke u.Speicher liegt und da wurden die Kabel vom Licht des Bades nach
    obengezogen .Der Speicherraum ist kpl.mit Dampfsperre ausgekleidet.
    Ich habe lediglich die eine Stelle gefunden.
    Sorgen mach ich mich mehr am Kamin,da ziehts auch ein wenig rein.Die Dampfsperre wurde nicht am Kamin befestigt,sie wurde großzügig ausge-
    schnitten 1.Bild

    [​IMG][​IMG][​IMG]http://www.bauexpertenforum.de/imagehosting/thum_9803476bbd57b912b.jpg


    Ich hoffe Ihr könnt damit was anfangen u. bin um jeden Rat dankbar!!!!!!!

    Gruß Nomo
     
  7. archi3

    archi3

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    klingt...

    ... der Name des Fertighausherstellers ähnlich wie "schwäbisches Haus"?
     
  8. #7 Peter Baufuchs, 21. Dezember 2007
    Peter Baufuchs

    Peter Baufuchs

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Schwerin
    @Pfriem

    Naja, zur Demonstration des Effekts natürlich :think
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    Wenn Sie die Mangelfreiheit durch eine Abnahme bestätigt haben, sind Sie sicher in der Beweispflicht. Die Bilder dürften aber zum Bewis der Mangelhaftigkeit schon ausreichen.
     
  11. nomo

    nomo

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    76596 Forbach
    Dampfsperre u. sonstiges

    Hallo zusammen,
    nochmals die Frage ,sollte die Dampfsperre direkt am Kamin angeschlossen
    sein oder wurde bewußt die Sperre so großzügig ausgeschnitten damit
    nichts anbrennt??:confused:
    Sollten die Steine u. Glaswolle,die zusätzlich sich am Kamin befinden nicht
    komplett um den Kamin sein???
    Sollte ich ein Bausachveständigen zu Rate ziehen?? Wenn ja,gibts hier in
    meiner Gegen jemand der mir weiterhelfen kann.Was kostet so was ???

    Fragen über Fragen,oder wie würdet Ihr vorgehen???

    Gruß nomo
     
Thema:

Dampfsperre u.sonstiges

Die Seite wird geladen...

Dampfsperre u.sonstiges - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  2. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...
  3. Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat

    Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat: Hallo Leute! Vielleicht kann mir von euch jemand weiterhelfen. Ich bin am laminatboden verlegen. Der Aufbau des Bodens. Untergrund ist...
  4. Schimmel unter Dampfsperre?

    Schimmel unter Dampfsperre?: Hallo, unser Haus ist Baujahr 2014. Im EG haben wir folgenden Aufbau: Estrich, Dampfsperre (mehrlagige Folie), Kork als Trittschalldämmung,...
  5. Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?

    Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?: Tag zusammen. Habe jetzt ein paar Stunden in das Thema gesteckt und trotzdem nichts dazu gefunden: Man liest ja überall, dass eine Dampfsperre...