Dampfsperre unter Kork-Fertigparkett

Diskutiere Dampfsperre unter Kork-Fertigparkett im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir wollen in unserem Haus BJ 1991 im DG Kork-Fertigparkett verlegen (3mm Kork + 6mm HDF + 3mm Kork). Ich habe mir bei zwei Händlern...

  1. #1 Wavebreaker, 18. Februar 2015
    Wavebreaker

    Wavebreaker

    Dabei seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Seiffen
    Hallo,

    wir wollen in unserem Haus BJ 1991 im DG Kork-Fertigparkett verlegen (3mm Kork + 6mm HDF + 3mm Kork). Ich habe mir bei zwei Händlern Angebote eingeholt. Auf meine Frage zur Dampfsperre habe ich gegensätzliche Antworten erhalten. Desshalb meine Frage:

    Ist auf Estrich (von 1991) eine Dampfsperre (PE-Folie) unter dem Kork-Fertigparkett notwendig. Welche Vor- bzw. Nachteile hat das?

    Viele Grüße
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    die hersteller, händler sichern sich eben ab. wenn unter DG beheizte wohnräume sind, kannst du die weglassen.
     
  4. #3 Wavebreaker, 19. Februar 2015
    Wavebreaker

    Wavebreaker

    Dabei seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Seiffen
    Danke. Ja unter den Zimmern sind beheizte Räume. Was könnte den schlimmsten Falls passieren?
     
  5. planfix

    planfix Gast

    nichts was die dampfsperre verhindern würde.
     
  6. #5 Wavebreaker, 19. Februar 2015
    Wavebreaker

    Wavebreaker

    Dabei seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Seiffen
    Was ist mit der Garantie (es gibt 15 Jahre), erlischt diese dann?

    Mal anders herum gefragt, hat eine Folie Nachteile?
     
  7. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Nahezu alle Hersteller fordern die Verlegung mit Dampfsperre. Die Frage nach irgendwelchen Garantieleistungen erübrigt sich wohl, wenn diese nicht ausgelegt wurde. Im Zweifel immer die Verlegeanleitung beachten
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Garantiebedingungen lesen. Man kann wohl unterstellen, dass bei Nichteinhaltung der Verarbeitungsrichtlinie eine Garantie ausgeschlossen wird. Gewährleistung könnte auch zum Problem werden, denn Gewährleistung setzt voraus, dass Material gem. herstellervorgabe verarbeitet und bestimmungsgemäß genutzt wird.

    Bis auf Mehrkosten von ein paar Cent/m2 sehe ich keine Nachteile.
     
  9. #8 Alfons Fischer, 20. Februar 2015
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich frage mich nur: warum?
    Möglicherweise sind die Materialien so feuchteempfindlich, dass selbst kleinste Feuchtemengen (z.B. aus dem Untergrund austrocknend) aufgrund z.B. dichter Decklagen oder nicht wasserfester Verleimung zu Problemen führen.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das mit der Feuchtigkeit kenne ich auch. Ein weiteres Argument das ich schon einmal gelesen habe, die Folie wirkt als Gleitschicht für die schwimmende Verlegung. Dadurch soll angeblich das Risiko, dass sich der Oberbelag "aufstellt" reduziert werden. Achtung, das stellt nicht meine persönliche Meinung dar.
     
  12. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Es wird, wie so oft, ganz einfach der ungünstigste Fall angenommen. Für einen Laien jetzt endlos lange Tabellen aufzudrucken , würde diesen nur verunsichern. Ein Parkettverleger macht vorher eine Feuchtebestimmung des Untergrundes und legt selber fest welchen Aufbau er wählt, allerdings trägt er dann auch das Risiko im Schadensfall.
    Im ungünstigsten Fall, der Estrich ist noch nicht trocken, kommt es, je nach Trägermaterial, zu aufquellungen an den Stößen oder zu Spannungen und Rissbildung im Material bis hin zu aufwölbungen der Fläche
     
Thema:

Dampfsperre unter Kork-Fertigparkett

Die Seite wird geladen...

Dampfsperre unter Kork-Fertigparkett - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  2. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...
  3. Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat

    Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat: Hallo Leute! Vielleicht kann mir von euch jemand weiterhelfen. Ich bin am laminatboden verlegen. Der Aufbau des Bodens. Untergrund ist...
  4. Schimmel unter Dampfsperre?

    Schimmel unter Dampfsperre?: Hallo, unser Haus ist Baujahr 2014. Im EG haben wir folgenden Aufbau: Estrich, Dampfsperre (mehrlagige Folie), Kork als Trittschalldämmung,...
  5. Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?

    Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?: Tag zusammen. Habe jetzt ein paar Stunden in das Thema gesteckt und trotzdem nichts dazu gefunden: Man liest ja überall, dass eine Dampfsperre...