Dampfsperre-was stimmt nun?

Diskutiere Dampfsperre-was stimmt nun? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, wir bauen gerade unsere Dachwohnung aus. Nun sind wir nicht sicher, ob es wirklich wichtig ist, jedes Löchlein mit extra...

  1. wendy

    wendy

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiotherapeut
    Ort:
    Bischofsheim a.d. Rhön
    Hallo,
    wir bauen gerade unsere Dachwohnung aus. Nun sind wir nicht sicher, ob es wirklich wichtig ist, jedes Löchlein mit extra Dampfsperrenklebeband abzudichten. Besteht Gefahr dauerhaften Schimmels? Oder wird das mit der Exaktheit übertrieben?:think
    Über eine baldige Antwort würd ich mich freuen!

    wendy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    Die Hinweise auf eine exakte Herstellung der Luftdichtigkeit sind nicht aus der Luft gegriffen.
    Ob nun die von Ihnen gemeinten Löcher bereits unter die Kategorie bedenklich fallen, lässt sich schwer aus dem Bauch bestimmen. Im Zweifelsfall ist kein Loch besser als ein Loch.

    Nicht umsonst gibt's den Spruch " Da reicht man den kleinen Finger und dann wird gleich die ganze Hand genommen."
     
  4. #3 butterbär, 21. Januar 2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    schimmel ist da weniger das problem.

    es geht bei der dampfsperre vielmehr darum unkontrollierten feuchtigkeitstransport z.b. in die wärmedämmung des daches zu vermeiden.

    je dichter der rest des hauses ist umso eher "sucht" sich die feuchtigkeit seinen weg durch so ein loch - also besser ist lieber dreimal schauen bevor man alles zu macht.
     
  5. #4 Jürgen Jung, 21. Januar 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=14790

    Gruß aus Hannover
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dampfsperre-was stimmt nun?

Die Seite wird geladen...

Dampfsperre-was stimmt nun? - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  2. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...
  3. Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat

    Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat: Hallo Leute! Vielleicht kann mir von euch jemand weiterhelfen. Ich bin am laminatboden verlegen. Der Aufbau des Bodens. Untergrund ist...
  4. Schimmel unter Dampfsperre?

    Schimmel unter Dampfsperre?: Hallo, unser Haus ist Baujahr 2014. Im EG haben wir folgenden Aufbau: Estrich, Dampfsperre (mehrlagige Folie), Kork als Trittschalldämmung,...
  5. Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?

    Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?: Tag zusammen. Habe jetzt ein paar Stunden in das Thema gesteckt und trotzdem nichts dazu gefunden: Man liest ja überall, dass eine Dampfsperre...