Darf Erde in die Restmülltonne?

Diskutiere Darf Erde in die Restmülltonne? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Moin, ich habe ein paar m³ Erde die "weg müssen". Lehmhaltiger Mist der nach Bodenaustausch nun unverwertbarer Weise übrig ist. Richtig zur...

  1. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Moin,

    ich habe ein paar m³ Erde die "weg müssen". Lehmhaltiger Mist der nach Bodenaustausch nun unverwertbarer Weise übrig ist. Richtig zur Entsorgung mit Maschinen kommt man nicht dran, so das alle Nachfragen dies von Firmen auszuführen sich aktuell im Bereich 500-1000 EUR bewegen.

    Habe keine Lust so viel Geld auszugeben.

    Ich frage mich - ist es erlaubt, in seiner Restmülltonne diese Erde zu entsorgen? Ich zahle ja eh für ein festgeschriebenes Volumen welches ich gerade mal zu 50% ausnutze.... und den Rest könnte ich ja peu a peu mit Erde auffüllen - oder illegal? Würde ich dazu einen Punkt in den Vorschriften des örtlichen Entsorgers finden?
     
  2. #2 Thomas Traut, 29.02.2016
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Bei uns ist es verboten. Dein Entsorger hat bestimmt ein Merkblatt, wo drin steht, was in den Restmüll darf. Ansonsten ruf halt mal da an.

    Oder leih Dir einen Hänger oder Transporter aus und fahre das Zeug selbst zur Deponie.
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ein paar "m³"? Das ist aber mehr als ein paar Einkaufstüten.

    Bei der Gemeindeverwaltung oder beim lokalen Entsorger nachfragen, die wissen, wo man die Erde anliefern darf, und welche Kosten evtl. damit verbunden sind. Bei der genannten Menge kann man den Kram auf einen Anhänger laden und dort hin fahren.
    Erde in Klein(st)mengen, beispielsweise aus einem Blumentopf o.ä., gehört nicht in den Restmüll sondern in die Biotonne. Hier muss man bereits aufpassen, dass das max. Füllgewicht der Tonne nicht überschritten wird, sonst wird diese nicht geleert und Du darst wieder ausräumen. In den "Restmüll" kommen nur Dinge die nicht weiter verwertet werden können. "Erde" hat dort nichts zu suchen.
     
  4. #4 Gast943916, 29.02.2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ich stell mir gread ein paar m³ Erde und die Restmülltonne vor :yikes
     
  5. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Wird halt eine langwirige Angelegenheit Gipser ;)

    Nunja... Anhängerkupplung habe ich keine - dann lager ich den erstmal und schaue mich bei Gelegenheit mal nach einer günstigen Transporter-Mietmöglichkeit um und schippen schippen schippen...... Wird wahrscheinlich bei uns im "Wertstoffzentrum" angenommen - muss ich mich vorher noch erkundigen.

    Frage mich halt was die dann damit machen.... ohne "Bodenanalyse" können die das ja auch kaum weiterverwenden - ich könnte den Mist ja vom Grundstück einer alten Lackfabrik haben oder so ;)
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das ist sinnvoll. Mit Biotonne & Co. kommst Du nicht weit, das dauert Jahre. Bei uns liegt das max. Füllgewicht der "Kleinen" Tonne (ich glaube 120 Liter) bei irgendwas um die 50kg, die große 240Liter unter 100kg. Auch das kann man beim Entsorger erfragen. Ist die Tonne zu schwer dann gibt´s einen Aufkleber und sie bleibt stehen.
     
  7. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Biotonne gibts nichtmal.... Grünschnittsammlung wöchentlich in den jeweiligen Stadtteilen. Meine Erde darf dort aber nicht rein....
    Bei Eigenkompostierung gibts noch ein paar wenige Euros im Jahr Gebührenermäßigung.
     
  8. #8 saxum66, 29.02.2016
    saxum66

    saxum66

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erlangen
    Was hälts du davon, ein Loch zu buddeln und das Zeug einfach zu vergraben?
    ;-)
     
  9. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Und was macht er dann mit der Erde aus dem gegrabenen Loch?
     
  10. #10 Gast943916, 29.02.2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    na was wohl? Ab in die Restmülltonne...:mega_lol:
     
  11. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Ich könnte natürlich auch wie bei "Die Verurteilten" immer etwas Erde aus dem Hosenbein schütteln wenn ich unterwegs bin...
     
  12. #12 Gast943916, 29.02.2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    wenn du Zeit hast....
     
  13. #13 Gast036816, 29.02.2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ..... am besten in der straßenbahn.

    mama guck mal, der kerl da rieselt schon!
     
  14. #14 Skeptiker, 29.02.2016
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Genial: In die Streusandbehälter der Straßenbahn! Das ist es!


    mit skeptischen Grüßen!
     
  15. #15 Gast036816, 29.02.2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die wollen aber keinen humus in den bremsen!
     
  16. #16 wasweissich, 29.02.2016
    wasweissich

    wasweissich Gast

    heisst so , weil dort ..... ollils nasse pampe nichts , aber gar nichts zu suchen hat .
    da kommt nämlich getrockneter sand rein , alles andere ist gefährlicher eingriff in den strassenverkehr :bef1021:

    wenn man wüsste , wieviel der pampe über ist , würde man (ich ) dazu raten , einen containerdienst zu kontaktieren , einen 3 - 4 - 5 m³ container hinstellen lassen und nach und nach befüllen .......
     
  17. #17 Skeptiker, 29.02.2016
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    würde aber gaaaanz fein verteilt. streuen die nicht vor die Räder?
     
  18. #18 AlexSinger, 29.02.2016
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    in den Wald fahren und gut ist.
     
  19. #19 wasweissich, 01.03.2016
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und alex bezahlt das bussgeld , das dann fällig wird .
    dann solltest du olli deine adresse schicken , damit er den bescheid an dich weiterleiten kann.....
     
  20. #20 Diamand, 01.03.2016
    Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Biete die Erde doch mal auf diversen Kleinanzeigenseiten, Zeitung oder so an. Habe dieses selber gemacht, allerdings nur im Netz. Kann zwar recht lange dauern aber es geht.
     
Thema: Darf Erde in die Restmülltonne?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Erde restmüll

    ,
  2. erde im restmüll entsorgen

    ,
  3. erde hausmüll

    ,
  4. blumenerde restmüll,
  5. Erde in restmüll,
  6. restmüll erde,
  7. erde im hausmüll,
  8. Erde in welche Tonne,
  9. blumenerde hausmüll?,
  10. restmülltonne erde,
  11. alte erde restmüll,
  12. darf erde in die biotonne,
  13. erde in den restmüll,
  14. Blumen Erde hausmll,
  15. blumenerde hausmüll,
  16. erde.hausmüll,
  17. blumenerde in den hausmüll,
  18. blumenerde hausmuell,
  19. gartenerde restmüll,
  20. Blumenerde in die schwarze Tonne,
  21. blumenerde hausmül,
  22. erde biotonen,
  23. restmülltonne lehmboden,
  24. gehört erde dreck in restmüll,
  25. kommt erde in den restmühl
Die Seite wird geladen...

Darf Erde in die Restmülltonne? - Ähnliche Themen

  1. Baugenehmigung entzogen, weil der Bauleiter gekündigt hat. Was darf man noch machen?

    Baugenehmigung entzogen, weil der Bauleiter gekündigt hat. Was darf man noch machen?: Guten Tag in die Formen-Gemeinde, wir bauen derzeit ein ehemaliges Restaurant in eine Wohnung um. Nun hat uns unser Arichtiet die Bauleitung...
  2. Wann darf Bodenplatte mit Dämmung belegt werden?

    Wann darf Bodenplatte mit Dämmung belegt werden?: Liebe Bauexperten, wir möchten einen ehemaligen Stall als Wohnraum nutzen. Die alten untegelmäßigen Beton Schichten haben wir entfernt. Nun soll...
  3. Wie lange darf eine Baufertigstellung dauern?

    Wie lange darf eine Baufertigstellung dauern?: Hallo Forum, sorry falls das hier das falsche Unterforum ist. War mir nicht sicher wohin mit meiner Frage. Folgendes: Ich habe mir von einer in...
  4. Darf Gemeinde für sich umnutzen?

    Darf Gemeinde für sich umnutzen?: Hallo, ich weiß nicht, ob ich hier im richtigen Forum bin. Meine Frage bezieht sich auf eine der Gemeinde gehörende "Grünfläche", deren...
  5. Kalkzementputz und was da drauf darf

    Kalkzementputz und was da drauf darf: Hallo die trockenbauer haben bei uns im Bad mit, wie auch gewünscht kalkzementputz verputzt. Jetzt ist aber die Oberfläche, anders als gedacht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden