Darf man eine Gasleitung an Grundstücksgrenze innerhalb der Wärmedämmung verlegen?

Diskutiere Darf man eine Gasleitung an Grundstücksgrenze innerhalb der Wärmedämmung verlegen? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, darf man im Hinblick auf die Sicherheitsvorschriften bei Gasleitungen eine Gaseitung bei einem Neubau an der Grundstücksgrenze innerhalb...

  1. Darius1

    Darius1

    Dabei seit:
    25. Oktober 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Speyer
    Hallo,

    darf man im Hinblick auf die Sicherheitsvorschriften bei Gasleitungen eine Gaseitung bei einem Neubau an der Grundstücksgrenze innerhalb der Wärmedämmung verlegen?
    Denn wenn der Nachbar ebenfalls an der Grenze bauen würde, wäre die Gasleitung zugebaut und zudem könnte der Nachbar direkt an der Grundstücksgrenze einen Kamin oder ähnliche betreiben was dazu führen würde das direkt hinter dem Feuer des Kamin eine Gasleitung wäre.

    Die Gasleitung verläuft übrigens zusammen mit der Frischwasserleitung.

    Beide Leitungen kommen weil das Gebäude nicht unterkellert ist und keine Durchführungen in der Bodenplatte gemacht wurden seitlich an dem Gebäude hoch und laufen dann in die Wämedämmung und verlaufen dann etwa 7 Meter in der Wärmedämmung und gehen dann durch einen Durchbruch in der Wand in das Haus.

    Auch dürfte sich dabei wohl Kondensat in der Wärmedämmung bilden oder nicht?

    Gruß

    Darius
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wer hat die Leitungen so verlegt?
    Geschah dies mit Zustimmung des Versorgers?

    Normalerweise dürfen Trassen in denen Gasleitungen verlegt sind nicht überbaut werden. Die Gasleitung ist auf dem kürzesten Weg in das Gebäude zu führen. Grundlage hierfür sind die TAB der Versorger sowie DVGW Richtlinien (Bsp.: DVGW G459-1 Anlage 1 für die Einführung der Leitung in das Gebäude).

    Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass der VNB so eine Verlegung akzeptieren wird. Bei einer Leckage könnte sich Gas innerhalb der Dämmung zwischen den Häusern sammeln, die Leitung wäre nicht mehr zugänglich ohne ein Haus abzureißen, es gibt einige Gründe die gegen so eine Lösung sprechen. Die VNB können Abweichungen von den TAB bzw. DVGW Richtlinien zulassen (deswegen meine obigen Fragen), aber mir fällt es schwer zu glauben, dass er hierfür seine Zustimmung gegeben hat.
    Ich vermute eher, dass man eine mögliche Nachbarbebauung schlichtweg ignoriert hat, und sollte doch mal gebaut werden, dann würde die Leitung umgelegt (wer die Kosten zahlt ist wohl klar).

    Deswegen wäre zu prüfen wer diese Verlegung veranlasst hat, wer sie ausgeführt hat, und ob der VNB hierfür seine Zustimmung gegeben hat.
     
  4. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Darf man überhaupt bei euch direkt an der Grundstücksgrenze bauen?

    Ansonsten stimme ich Ralf zu. Ausserdem trägt der Versorger den Verlauf der Gasleitung (und Wasserleitung) in ihre Bestandspläne ein, Stichwort Leitungskataster. Die müssen ja auf jeden Fall wissen, wo ihre Leitungen lang laufen
     
  5. Darius1

    Darius1

    Dabei seit:
    25. Oktober 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Speyer
    Nein der Versorger sieht sich nur auf öffentlichem Grund in der Verantwortung, auf privatem Grund sieht sich der Versorger nicht zuständig
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das glaube ich nicht. Sein Verantwortungsbereich geht bis zum Übergabepunkt (Hauseinführung/Zähler). Genaueres steht in den TAB.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Martin1967, 5. April 2015
    Martin1967

    Martin1967

    Dabei seit:
    1. Januar 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ADM
    Ort:
    Landau
    Steht alles in der TRGI da kannst du es Nachlesen
     
  9. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Der Versorger ist bis zum Übergabepunkt, also den Hausanschluß, verantwortlich. Bekommt der Versoger mit das eine Gasleitung überbaut wurde, so kann er die kostenpflichtige Umlegeung der Leitung einfordern oder die Versorgung einstellen. Ist eigentlich ganz einfach ;-)
     
Thema: Darf man eine Gasleitung an Grundstücksgrenze innerhalb der Wärmedämmung verlegen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dämmung gasleitung

    ,
  2. darf eine gasleitung überbaut werden

Die Seite wird geladen...

Darf man eine Gasleitung an Grundstücksgrenze innerhalb der Wärmedämmung verlegen? - Ähnliche Themen

  1. Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?

    Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?: Kann ich Laminat auf 4cm Styropor. Verlegen oder ist der Untergrund zu weich?
  2. Gipsfaserplatten horizontal verlegen?

    Gipsfaserplatten horizontal verlegen?: Hallo zusammen, Spricht etwas dagegen, in einem Treppenhaus Gipsfaserplatten horizontal zu verlegen, wenn die Holzunterkonstruktion (Abstand...
  3. Wendeplatz zwischen Garage, Haus und Grundstücksgrenze ausreichend?

    Wendeplatz zwischen Garage, Haus und Grundstücksgrenze ausreichend?: Hallo, wir sind kurz vor Abgabe des Baugesuches. Lediglich bei der genauen Position vom Haus und der Garage sind wir noch etwas unsicher. Reicht...
  4. Bruckstein in Dickbett verlegen

    Bruckstein in Dickbett verlegen: Hallo, Ich möchte gerne vor den haus bruchsteine in dickbett verlegen. der untergrund ist ca. 20 frostschutzkies und darüfer nochmal 20 cm...
  5. Wanddurchführung der Gasleitung mit Schutzrohr?

    Wanddurchführung der Gasleitung mit Schutzrohr?: Muss die Wanddurchführung der Gasleitung mit Schutzrohr ausgeführt werden und müssen die Rohrschellen von Gasleitungen mit Metalldübeln befestigt...