Darlehensumme nicht komplett genutzt

Diskutiere Darlehensumme nicht komplett genutzt im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Was passiert, wenn man ein Darlehen aufnimmt und dann am Ende 30.000 Euro übrig hat? Nimmt die Bank das Geld zurück? Was kostet einen das?

  1. ella29

    ella29

    Dabei seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Essen
    Was passiert, wenn man ein Darlehen aufnimmt und dann am Ende 30.000 Euro übrig hat? Nimmt die Bank das Geld zurück? Was kostet einen das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. coco77

    coco77

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    lehrerin
    Ort:
    Recklinghausen
    du wirst das geld abrufen müssen.. bzw. sonst in die sondertilgung stecken können.
    aber die banken werden auf erfüllung des vertrages bestehen.
     
  4. Einmal

    Einmal

    Dabei seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mettmann
    Benutzertitelzusatz:
    ... im Leben
    Wenn es direkt in eine Sondertilgung fließt, passiert ja nicht viel. Ansonsten wird es etwas kosten (der Betrag wurde ja vorgehalten), aber bei 30T€ sicher nicht die Welt.
     
  5. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Frage ist auch wieviel du sondertilgen darfst....
     
  6. wairwolf

    wairwolf

    Dabei seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Karlsruhe
    Frag doch deine Bank, die wird dir genau sagen können, was das kostet.
     
  7. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    30k sind schon eine Hausnummer - da wird die Bank vermutlich auch fragen "warum?" - das kann ja auch Auswirkungen auf den Beleihungswert haben, weil z.B. an der Ausstattung gespart wurde. Stell dich also auf Fragen ein und hab Antworten parat...
     
  8. IngoBF

    IngoBF

    Dabei seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauspar- und Finanzfachmann (BWB)
    Ort:
    Bergkamen
    Warum sind 30.000 Euro übrig? Die Bank wird nicht auszahlen, wenn nicht das vorher vereinbarte Haus entstanden ist...

    Bitte in den Darlehensvertrag schauen und folgende Punkte suchen:

    1. Nichtabnahme (vielen Banken bieten das kosten los bis zu einer festgelegten Summe an!)

    2. Sondertilgungen (i.d.R. bis max. 5% der Darlehenssumme)

    Vielleicht wurde ja auch KfW genutzt!? Z.B. das Programm 153, da sind Sondertilgungen bis 100% möglich!
     
  9. kaer1981

    kaer1981

    Dabei seit:
    16. Januar 2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    bei Ulm
    na Top! die 30K reichen noch für ein schönes Auto oder für den Garten oder für eine Terrassenüberdachung usw. ;)
     
  10. DerMarc

    DerMarc

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Werbefuzzi
    Ort:
    Leverkusen
    die 30.000 rückt aber ohne jegliche Nachweise eine Bank auch nicht unbedingt raus ;)
     
  11. Torian

    Torian

    Dabei seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Rutesheim
    Mit genügend EK und üppig geplantem Puffer bleibt so was schon mal übrig ;-)
     
  12. baumpaule

    baumpaule

    Dabei seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Hi,

    häufig gibt es Klauseln, dass man Restbeträge nicht abrufen braucht, bei uns waren es 5% der vereinbarten Darlehenssumme, aber wir brauchten die komplette Summe, weil wir das KfW Darlehen komplett zurück gegeben haben. Also einfach mal in den Darlehensvertrag schauen ob sowas vereinbart ist. Wichtig ist nur nicht zu lange warten, weil ja die Tilgung auch erst mit Vollauszahlung einsetzt.

    VG
     
  13. nightyhawk

    nightyhawk

    Dabei seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Inf.
    Ort:
    Ebw
    Auch das muss nicht sein. Hängt mitunter vom Darlehensvertrag ab. Bei uns setzte die Tilgung/Zahlung an einem im Vertrag festgelegten Zeitpunkt unabhängig vom abgerufenen Darlehen ein. Wir hatten zu diesem Zeitpunkt gerade mal 15.000€ abgerufen.

    Ich frage mich übrigens gerade was passiert wäre, wenn wir an diesem besagten Tag noch gar nichts abgerufen hätten ^^
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    In solchen Verträgen sind normalerweise auch Bereitstellungszinsen vereinbart. Die zahlt man ab einem Zeitpunkt x, egal ob das Darlehen abgerufen wurde oder nicht.

    Gruß
    Ralf
     
  15. nightyhawk

    nightyhawk

    Dabei seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Inf.
    Ort:
    Ebw
    @Ralf Schon klar..... - das meinte ich auch nicht!

    Ausgangssituation im Januar
    Abgerufener Kredit: 15.000 -> darauf Zinsen 55€ zzgl. Bereitstellungszinsen 466€ ergibt bei einer Rate von 1000€ eine Tilgung von 479

    --> Situation im Februar
    Abgerufener Kredit: 14.521 -> usw.
    -----------------------------------------------------------------------------------
    Meine Frage war, was passiert wenn ich im Januar noch gar nichts abgerufen hätte

    Situation im Januar
    Abgerufener Kredit: 0 -> darauf Zinsen 0€ zzgl Bereitstellungszinsen 516€ ergibt bei einer Rate von 1000€ eine Tlgung von 484.
    Ich habe aber nichts zu tilgen..... Baue ich jetzt etwa Guthaben auf? Oder ändert die Bank die vertraglich festgelegte Rate auf 516€?
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die nehmen das Geld mit Sicherheit, irgendein Verwendungszweck wird sich schon finden. ;)

    Aber im Ernst, ich kenne es nur so, dass in diesem Fall nur die Bereitstellungzinsen zu bezahlen sind, die normale Rate wird nicht abgebucht. Somit auch keine Tilgung.

    Gruß
    Ralf
     
  17. baumpaule

    baumpaule

    Dabei seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Ich frage mich nur bei solchen Konstrukten, ob es wirklich Hypothekendarlehen in Reinform sind. Weil sich dass im ersten Moment nach eingeräumten Kreditlinien (Kontokorrentkredit) anhört, die ich je nach Situation abrufe bzw. zurückführe.
    Weil etwas komisch ist es schon wenn ich ab einem gewissen Stichtag bspw. 100,- zurückzahle und fünf Tage später die nächste Tranche abrufe weil der Innenputz fertig ist. Könnte man dann im Zweifel gegen Ende der Bauphase auch die bereits "zurückgezahlten" Anteile wieder abrufen, weil man dann doch die Edelstahlgeländer haben möchte?
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ja, es handelt sich um ein normales Hypothekendarlehen als Annuitätendarlehen. Man muss dazu nur in den Kreditvertrag schauen, dort ist das alles geregelt.

    So lange das Darlehen nicht vollständig abgerufen ist, werden nur Kosten und Zinsen in Rechnung gestellt, es wird aber noch keine Tilgung gezahlt.

    d.h. So lange noch gar nichts abgerufen ist, zahlt man ab einem Zeitpunkt x die Bereitstellungszinsen in vereinbarter Höhe. Der Zeitpunkt x könnte theoretisch ab Unterschrift beginnen, Verrechnung nach 1 Monat nach Unterschrift, üblich sind aber Zeiträume von x Monaten für die keine Bereitstellungszinsen anfallen.

    Wird das Darlehen in Teilen abgerufen, dann entfallen auf den nicht abgerufenen Teil die Bereitstellungszinsen (oder auch nicht, s.o.) und auf den abgerufenen Teil die normalen Darlehenszinsen. Je nach Vertrag können hier auch noch sogenannte Teilauszahlungszuschläge in Rechnung gestellt werden. Auch das ist dem Vertrag zu entnehmen.

    Ist das Darlehen dann komplett abgerufen, dann beginnt die Rückzahlung (Annuität) mit Zins und Tilgung.

    Wird das Darlehen nicht komplett abgerufen, dann sollte man sich rechtzeitig mit seiner Bank in Verbindung setzen, denn so lange das Darlehen nicht komplett abgerufen ist, wird auch kein Cent getilgt. Was mit dem nicht abgerufenen Teil passiert, auch das sollte im Vertrag stehen. Ansonsten bei der Bank fragen. In diesem Fall wird üblicherweise eine sogenannte "Nichtabnahmeentschädigung" fällig (ähnlich der Vorfälligkeitsentschädigung). Der Darlehensbetrag wird dann nach Zahlung der Entschädigung entsprechend angepasst, das Darlehen gilt als vollständig ausgezahlt, und es beginnt die normale Annuitätenphase.

    Achtung ! Die o.g. Kosten müssen nicht zwangsläufig aus eigener Tasche bezahlt werden, d.h. man sollte sich nicht blind auf den Kontoauszug verlassen. Es ist gut möglich, dass diese Kosten mit dem folgenden Abruf verrechnet werden, d.h. das Darlehenskonto wird dann nicht nur mit dem abgerufenen Betrag belastet, sondern auch mit diesen Kosten.

    Somit lässt sich folgende Frage auch einfach beantworten:

    Nein, das ist nicht möglich, weil bis zur vollständigen Auszahlung nur Zinsen und evtl. Kosten bezahlt werden.

    Aber auch hier gilt, wie so oft, bitte in den Kreditvertrag schauen, und im Zweifelsfall die Bank fragen.

    Gruß
    Ralf
     
  19. baumpaule

    baumpaule

    Dabei seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Das ist dann ja eigentlich, wenn auch weitaus ausführlicher, dass, was ich auch geschrieben hatte.

    Vielen Dank.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. nightyhawk

    nightyhawk

    Dabei seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Inf.
    Ort:
    Ebw
    Eben gerade nicht - deswegen habe ich mich ja in diesen Faden eingemischt. Hier gilt tatsächlich dein Satz:

    bitte in den Kreditvertrag schauen

    weil beispielsweise bei uns Tilgungsbeginn an einem festgelegten Termin war. Unabhängig vom tatsächlichen Abrufstand des Darlehens. Nun kann es natürlich sein, dass es ausgerechnet bei uns "anders" gelaufen ist - das mag ich nicht beurteilen. Kreditinstitut war in diesem Fall übrigens eine Landesbank.
     
  22. nightyhawk

    nightyhawk

    Dabei seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Inf.
    Ort:
    Ebw
    Nein könnte man nicht. Die Kontoauszüge der Bank gaben darüber immer gut Auskunft.

    Abrechnung Feburar 2012
    Bewilligter Kredit 200.000 €
    Abgerufen 15.000 € -> Noch abrufbar 185.000 €
    Zurückzuzahlen 14.673 €
     
Thema: Darlehensumme nicht komplett genutzt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. darlehen wird nicht komplett benötigt

    ,
  2. darlehen nicht vollständig abrufen

Die Seite wird geladen...

Darlehensumme nicht komplett genutzt - Ähnliche Themen

  1. Kaminfundament komplett gerissen

    Kaminfundament komplett gerissen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem... ich habe ein 0,6x1,0m großes Fundament für unseren zukünftigen Kamin erstellt. Leider ist der...
  2. WDVS nur komplett kaufen ?

    WDVS nur komplett kaufen ?: Hi Folks, nachdem die Innebarbeiten angefangen haben und nächste Woche zuende sind ist die Fassade an der Reihe. Entschieden hatte ich mich...
  3. Kosten für Dachgeschoss komplett aufsetzen?

    Kosten für Dachgeschoss komplett aufsetzen?: Zumindest das Dachgeschoss (noch dazu mit niedriger Deckenhöhe, 2.26 m) in einem alten Haus müsste renoviert werden, und bevor man kompliziert den...
  4. Rauschen von den Heizkörpern ( Anlage komplett neu )

    Rauschen von den Heizkörpern ( Anlage komplett neu ): Hallo zusammen, ich habe letztes Jahr ein Haus gekauft und über die Wintermonate Kern saniert. Die alte Gas Heizung wurde komplett erneuert...
  5. Riss durch komplette Außenwand

    Riss durch komplette Außenwand: Hallo Experten, ich habe heute unseren Abstellboden im 1. OG aufgeräumt und dabei ist mir dieser Riss aufgefallen. Er verläuft parallel zum...