Das Drama mit den Runden Fenster

Diskutiere Das Drama mit den Runden Fenster im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Scheinbar hat es der Fensterbauer nicht geschafft runde Fenster zu bauen, jedenfalls sind die Wände unter den Fenstern (auf dem Balken) nass… Da...

  1. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Scheinbar hat es der Fensterbauer nicht geschafft runde Fenster zu bauen, jedenfalls sind die Wände unter den Fenstern (auf dem Balken) nass… Da Holzständerwerk, haben wir nun die Rigips und OSB Platten abgemacht, die Dämmung (isofloc) rausgenommen und lassen nun trocknen, da sogar die Putzplatten (nach außen ) nass geworden sind. Der Fenstereinbauer war da und hat die Schweißnaht im Rahmen (nach innen) mit Silikon abgedichtet und ebenso hat er Einiges außen mit Silikon „zugekleistert“…. Wenn das ein Fenster im EG wäre wäre das unmöglich gewesen, da es außen mit dem Silikon auch unmöglich aussieht….

    Meine Frage (an evtl. Fenster-Experten) ist es denn tatsächlich so viel schwieriger runde Fensterprofile zu bauen? Wir wollen nun diesen Pfusch mit dem Silikon nicht mehr hinnehmen, da erst das eine runde Fenster undicht war, nun aber auch das andere und es reicht uns nun, denn mit nassen Wänden ist ja nun nicht zu spaßen?!

    Wir wären auch bereit „eckige“ Fenster einbauen zu lassen wenn das eine Lösung ist und es tatsächlich daran liegt das die Firma diese runden einfach nicht hinkriegt, aber das würde wohl bedeuten, das der Putz außen am Haus leiden würde? Müßte man dann „beiputzen“ und wie sehe das aus? Was meint Ihr? Oder lieber runde Fenster von einer anderen Firma nehmen (bezahlt das dann wohl die Versicherung unseres Fensterbauers?)..

    Heute Abend kann ich ja mal Fotos von dem Pfusch machen…
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Warum sollte sie?

    Erstmal hat der Fensterbauer ein Recht auf Nachbesserung...dann wäre eine Minderung der nächste Schritt und ganz zu letzt: Wandlung.

    Die müsste aber durchgesetzt werden und durchsetzbar sein....

    d.h.: Ihr könnt die Fenster auf eigene Kosten rausreissen lassen und andere einbauen lasssen...ob die Kosten vom Fensterbauer #1 (ganz oder teilweise) erstattet werden,ist eine andere Sache...

    Umbau der runden Laibungen dürfte auch keine Lösung sein...1. Wer baut um, wer bezahlt es? 2. Anputzen ohne das man es sieht? Kaum (nicht) machbar.

    gruss
     
  4. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Wir haben und wollen ja nachbessern lassen, aber kann denn ein komplettes Zuschmieren der Fenster mit Silikon eine Lösung sein?

    Was heißt denn Minderung?
     
  5. #4 Ingo Nielson, 15. März 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    was sagt denn die ausführungsplanung zum fensteranschluss aus? da muß es doch details geben! nach diesen details hat sich der fensterbauer zu richten.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 15. März 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Passt net.
    Entweder hat er nicht gebaut, dann können sie nicht undicht sein oder sie sind undicht, dann muss er aber gebaut haben.

    Drück Dich doch bitte mal so aus, dass andere Deine Gedanken verstehen können!!!
     
  7. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Dabei gibt es so schöne Details...

    ... für Holzfenster:D
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 15. März 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Upppss - Mit Ingo überschnitten.

    Ingo, nicht so laut, sonst kommt khr gleich wieder und meckert, die Architekten würden immer nur nach Planung schreien :D
     
  9. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Anders: Er hat es nicht geschafft die Fenster ordentlich/dicht zu bauen (jetzt besser?)......
     
  10. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Nö Ralf...

    ... da brauchste keine Planung. Dat iss nen Standard 08-15 Detail.

    Man muß halt ein wenig von Holzbau wissen:respekt
     
  11. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Nö...

    ... die Frage, die hier alle beschäftigt ist:

    Ist das Fenster nicht ganz dicht? oder

    Ist der Einbau nicht ganz dicht?

    :D
     
  12. #11 Ingo Nielson, 15. März 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    rübe, du schreibst dich gerade um kopf und kragen.. ...
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Unfug!
    Minderung bei undichtem Fenster...?
    Wenn der AG sich nicht darauf einläßt (und warum sollte er???), mindert sich da nichts.

    Der AN kann entweder fachgerecht nachbessern (also NICHT mit Silikon!!!) oder die Fenster durch funktionstüchtige ersetzen oder zugeben, daß er es nicht auf die Reihe bringt.
    Dann steht Wandlung an, aber verbunden mit Schadenersatz (wegen Nichterfüllung). Was bedeutet, daß er sehr wohl die (ggf. teureren) Fenster eines Betriebs, der Ahnung hat, bezahlen muß. Ob er versichert ist, kann hingegen erstmal egal sein...
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Zumindest ist der Fensterbauer nicht ganz dicht!
    Silikon...? :mauer
     
  15. #14 Ingo Nielson, 15. März 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    zurück zum standard

    rübe,
    veröffentliche dann mal den vertikal- und horizontalschnitt für ein rundes holzfenster

    a) in zweischaligem verblendmauerwerk
    b) in wdvs auf ks-mauerwerk
    c) in holzrahmenbau mit holzverschalung
    d) in einschaligem mauerwerk t9, verputzt
     
  16. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Dichtheitsprüfung des Fenstermenschen war: Pulle mit Wasser genommen, Wasser über die Schweißnaht geschüttet, Wasser verschwunden...Ergo. Schweißnaht nicht dicht.... War allerdings die innenliegende Naht im Rahmen und da sollte doch eigentlich garkein Wasser hinkommen (das war unser Einwand)? Wir befürchteten auch einen Fehlerhaften Einbau, allerdings spricht halt diese undichte Schweißnaht für den Mangel an dem Rahmen und somit am Fenster selber?!

    Also, ich habe nun schon einmal eins gelernt: Mit Silkion vollschmieren (und das ist echt ne' Menge benutztes Silikon: sehr unschön) ist nicht ok! Aber was nun?
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 15. März 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was für eine Schweißnaht zum Teufel nochmal?

    Fenster aus Stahlblech gekantet und geschweisst oder was???? Wäre alleine schon wg. der fehlenden thermischen Trennung ein Mangel
     
  18. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ralf, die Fenster werden doch aus einem Profil gefertigt. Und DA ist am Stoß doch die Schweißnaht vom Kunststoff. Die wird gemeint sein...

    Da hilft wohl nur ein Austausch gegen besser gefertigte Fenster ...
     
  19. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Ingo, im Vergleich zu anderen...

    ... les ich ganz einfach :p

    Wir haben hier HRB mit Putz drauf.

    Muß ich jetzt halt schnelle mal raussuchen.

    Aaber: wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist das Fenster das Problem, nicht der Einbau.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ingo Nielson, 15. März 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    jassy, wir wollen jetzt mal das detail sehen . ..
    oder gibt´s keins?
     
  22. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    ...bin auf der Arbeit (aber nicht petzen...) also kann ich Fotos leider erst heute Abend einstellen....

    Mal noch was: die runden Fenster sind nicht gut gebaut. Kann man dann davon ausgehen, dass auch die anderen Fenster „Mist“ sind? Oder sind nur die runden Plastikprofile schwer herzustellen? Vielleicht haben wir hier einfach eine Schrott-Firma engagiert und merken es bei den anderen Fenstern nicht, da die Wände da ja noch viel mehr verkleidet sind. Auf dem Balken konnte man das Wasser/die Feuchtigkeit direkt sehen, Bei den Fenstern im EG und OG sitzt ja noch eine Dämmungsebene darunter…..
     
Thema: Das Drama mit den Runden Fenster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenster überschnitten eg og

Die Seite wird geladen...

Das Drama mit den Runden Fenster - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  4. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  5. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...