Das neue Wärmegesetz, Alles Schwindel???

Diskutiere Das neue Wärmegesetz, Alles Schwindel??? im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; ... hab mir eben mal die Broschüre vom BUNR durchgelesen. In Ziffer 14 steht: "Wer sein Haus so dämmt, dass er 15% mehr tut als von der...(ENEV)...

  1. #1 MoRüBe, 20.08.2008
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    ... hab mir eben mal die Broschüre vom BUNR durchgelesen. In Ziffer 14 steht: "Wer sein Haus so dämmt, dass er 15% mehr tut als von der...(ENEV) gefordert wird, ... muss keine Erneuerbare Energien mehr zusätzlich nutzen." Daraus folgere ich jetzt mal: alle JAZ von Wärmepumpen usw. sind damit Makulatur. Überspitzt formuliert: ich hab ein bischen mehr Dämmung (da müßte ich mit meinen Schwedenhäusern mich noch nicht mal anstrengen) und kann eine grottenschlechte Technik einbauen, Hauptsache billich? Oder seh ich da was falsch?? Das kanns doch nicht sein, oder?
     
  2. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
  3. #3 MoRüBe, 20.08.2008
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Eben und mit genau...

    ... § 7 Ziff.2 hebel ich das ganze Ding aus. Damit wir wissen worüber wir reden...
     
  4. #4 Ralf Dühlmeyer, 20.08.2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ist doch ganz einfach.
    Reg. Energie ist teuer in der Anschaffung = Konjunkturbremse. Ergo gibt man ja ach so reichlich vorhandene Steuergelder. Kommt auf die WP dann ein Aufkleber "Sponsort bei Steuerzahler"
    Um davon aber nicht zuviel hergeben zu müssen, mach ma a Hintertürchen.
    Jetzt darf jeder Bauherr rechnen, was ihn beim Bauen weniger teuer kommt.
    WP/Pellets/Solar - Förderung oder Mehrstärke Dämmung/bessere Gläser.
    Hätt man auch gleich die EnEV-Werte hochschrauben können und nen Bonus für reg Energien reinbringen können. Wär billiger gewesen.
    Aber warum einfach, wenns auch teuer geht.:mauer
     
  5. #5 VolkerKugel (†), 20.08.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Einspruch ...

    ... es wird die 15%ige Unterschreitung von Transmissionswärmeverlust und Jahresprimärenergiebedarf gefordert.

    Nix iss mit "grottenschlechter Anlagentechnik" :konfusius .
     
  6. #6 MoRüBe, 20.08.2008
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Sorry, hätt mich klarer ausdrücken sollen...

    ... bin ja weiß Gott kein grüner Körnerfresser, aber, wo liegt denn jetzt der Riesenfortschritt?? Erneuerbare Energien und ich papp weiterhin ne alte Gastherme an die Wand, zur Freude von Onkel Gerhard und Vladimir. Oh, sorry, Brennwerttechnik natürlich:cool:. Das, verbunden mit dem hochtrabenden namen, bezeichne ich als "grottenschlecht". Fazit: eigentlich wurschtelt man weiter wie bisher, nur der Steuerzahler zahlt jetzt drauf und Angie verkaufts als Erfolg. Klasse!
     
  7. #7 VolkerKugel (†), 20.08.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Mit ner ...

    ... "alten" Gas-Brennwert-Therme schaffst Du die 15 % Qp-Unterschreitung nicht,
    schon gar nicht, wenn die EnEV 2009(?) irgendwann mal kommt :konfusius .
     
  8. #8 MoRüBe, 20.08.2008
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Einspruch...

    ... aus der Begründung zum Wärmegesetz:

    Nummer 2 eröffnet die Möglichkeit, den Einsatz Erneuerbarer Energien durch Maßnahmen
    zur Energieeinsparung oder zur Verbesserung der Energieeffizienz zu erfüllen. Maßnahmen
    zur Einsparung von Energie sollen aufgrund ihrer Bedeutung für die CO2-Einsparung ersatzweise anerkannt werden.

    Daraus folgert: bessere Dämmung allein reicht aus.

    Also weiter alter Gazprom-Schleuder:e_smiley_brille02:
     
  9. #9 VolkerKugel (†), 20.08.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Nein ...

    ... tut´s eben nicht.

    Lies Dir doch einfach in der Anlage Abschnitt VI. - Ziffer 1. noch mal richtig durch.
    Um 15 % unterschritten werden müssen erstaml a) = Qp und dann erst b) = Ht.

    Du irrst hier :konfusius .
     
Thema:

Das neue Wärmegesetz, Alles Schwindel???

Die Seite wird geladen...

Das neue Wärmegesetz, Alles Schwindel??? - Ähnliche Themen

  1. Neue Zarge eingebaut. Tür schließt hat aber Spiel

    Neue Zarge eingebaut. Tür schließt hat aber Spiel: Moin moin, so wir sind jetzt bei unserem Umbau an die Innentüren angelangt. Die ersten Türen sind drin und schon macht die Zweite Probleme ;(...
  2. Alte Bleileitung defekt, Flexibele neue einschieben?

    Alte Bleileitung defekt, Flexibele neue einschieben?: Hallo zusammen, folgendes Problem: Haus Ca 1890 gebaut und jetzt ist eine alte Bleileitung undicht geworden, hat keiner gemerkt, das es Blei ist...
  3. Risse in neu verputzten Wänden und Boden

    Risse in neu verputzten Wänden und Boden: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen , Ich bin neu hier im Forum und seit paar Monaten...
  4. Neuer Briefkasten muss her

    Neuer Briefkasten muss her: Hallo, wir müssen unseren Briefkasten erneuern. Weil ich auf dieser Seite gesehen habe, dass es auch Briefkästen aus gebürstetem Edelstahl gibt,...
  5. Frage zum neuen Wärmegesetz

    Frage zum neuen Wärmegesetz: Was bedeutet das neue Wärmegesetz jetzt für Leute, die ab dem 1.1.2009 den Bauantrag einreichen? Es ist Pflicht, Energien aus erneuerbaren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden