Datendose Einzel oder Doppel

Diskutiere Datendose Einzel oder Doppel im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Tag, ich lese immer wieder, dass die meisten sich eine Doppeldatendose (Ethernet) legen (lassen). Hierzu habe ich zwei Verständnisfragen:...

  1. #1 supersonic92, 29. Dezember 2015
    supersonic92

    supersonic92

    Dabei seit:
    13. Dezember 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    freiberufler
    Ort:
    bei Berlin
    Guten Tag,

    ich lese immer wieder, dass die meisten sich eine Doppeldatendose (Ethernet) legen (lassen). Hierzu habe ich zwei Verständnisfragen:

    Bedeutet das zwangsläufig, dass man dann auch zwei Kabel zu dieser Dose legen muss, oder kann man (ähnlich wie bei einer Verteilerdose) eine bestehende Einzeldose einfach durch eine Doppeldose austauschen?

    Könnte man das ganze nicht auch durch einen Switch, den man dann hinter die Einzeldose steckt, erreicht werden? Welche Auswirkungen hat das auf die mögliche Geschwindigkeit?

    Danke und viele Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 juwasko2015, 29. Dezember 2015
    juwasko2015

    juwasko2015

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Guten Morgen, bei mir wurde im Neubau auch eine Doppeldose gelegt und nur ein Kabel angeschlossen. Funktioniert ohne Probleme. Laut Auskunft des Elektrikers sind die Doppeldosen günstiger als die Einfachen.
     
  4. plattypus

    plattypus

    Dabei seit:
    26. Dezember 2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berufsschul-Pauker
    Ort:
    HF
    Moin,
    Doppeldose bedeutet, daß man auch zwei Kabel braucht. Bei so einer Doppeldose handelt es sich praktisch um zwei Dosen in einem Gehäuse.

    Doppeldosen werden gerne genommen, weil man dann auf der einen Leitung das Netzwerk betreibt und auf der anderen Leitung dann das Telefon angeklemmt wird. Am anderen Ende des Kabels muß auf dem Patch-Panel das Ganze natürlich wieder aufgeteilt werden.
    Klar könnte man auch nur ein Kabel legen zu einer Einzeldose und einen Switch anklemmen. Allerdings brauchst du dann mitunter sehr viele kleine Switche, die sich in einem großen Netzwerk nur schwer verwalten lassen. Das sich alle Geräte an diesem Switch die Datenrate teilen müssen, dürfte klar sein. Bei GBit-Ethernet ist das heute aber nicht wirklich ein Problem.

    Also wenn du die Kabel frei ziehen kannst, leg überall Doppeldosen hin und schließ auch beiden Dosen an. Du ärgerst dich später sonst überall im Haus diese kleinen Switche rumstehen zu haben.

    Bei mir sieht es z.B. so aus:
    - Papa braucht die Doppeldose im Büro. An einem Anschluß hängt der Computer, an dem anderen der Netzwerkdrucker.
    - Ich brauche 4 Anschlüsse im Büro. Computer + Netzwerkdrucker + Großformat-Plotter (Netzwerk) + WLAN-Access-Point für Notebook etc.
    - 4 Anschlüsse im Wohnzimmer: TV-Gerät + Blu-Ray-Player + Hifi-Receiver mit Internet-Radio + 1 Anschluß als Reserve

    Auf dem Dachboden laufen die Kabel dann in einem 19" Netzwerk-Wandschrank auf Patchpanels zusammen (Patchpanel = 24 Dosen in einem Gehäuse) und dort hängt ein großer 28 Port Netzwerkswitch für die ganze Hütte.
     
  5. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Du kannst auch aus einer Leitung zwei Anschlüsse machen - mit sehr viel geringerer Bandbreite. Reicht aber meistens trotzdem...

    Ich hab Hälfte Doppel, andere Hälfte Einfachdosen - oft brauche ich nur ein Kabel (AP, Kamera etc.), wieso sollte ich da zwei Kabel hinziehen? Komme trotzdem noch auf knapp 40 Ports...

    Und ich zahle für eine Einfachdose 2 Eurk weniger ;)
     
  6. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Es ist natürlich beides möglich und hängt wohl von der eigenen Situation ab, wo und was man alles anschließen möchte.
    Ich persönlich würde nicht nur eine Einfach-Dose für Netzwerk setzen und dann einen Switch daran betreiben. Der spätere dauerhafte Stromverbrauch dafür würde den einmaligen Invest sicherlich schneller aufbrauchen als gedacht. Eine Doppeldose sollte mMn das Minimum sein. Beispiel im Wohnzimmer der Smart TV, der gerne Netzwerk haben würde, evtl. noch ein SmartReceiver von Telekom für TV over Internet.

    Mit einem CAT Kabel kann auch, wie Lexmaul schreibt, auf eine Doppeldose aufgeteilt werden. Dann wird pro Port nur 4 Adern aufgelegt (das CAT Kabel hat 8 Adern). Dann ist aber maximal 100Mbit pro ort möglich. Für Gigabit werden pro Port alle 8 Adern benötigt.

    - 1x CAT Kabel --> Einfachdose (1x Gigabit möglich)
    - 2x CAT Kabel --> Doppeldose (2x Gigabit möglich)
    - 1x CAT Kabel --> Doppeldose (2x 100Mbit möglich)
     
  7. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Es sind beide Port nutzbar ? Oder es wurde das Kabel einfach nur auf eine der beiden Ports beschaltet, und die andere leer gelassen ?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 juwasko2015, 29. Dezember 2015
    juwasko2015

    juwasko2015

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Nein, nur ein Anschluss ist nutzbar. Rein privater Gebrauch. Vom Büro/Fritzbox ins Wohnzimmer. Dort ein Switch für Apple TV, TV etc. Reicht vollkommen aus. Läuft alles ohne Probleme.
     
  10. stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    Nein ... aber ich würde in jedem Fall machen. Ein Duplex-CAT7 Kabel ist quasi nur "ein Kabel" mit 2x8 Adern ... die Zukunft deiner häuslichen Technik wird es dir irgendwann danken.
    Wir werden in den nächsten Jahren eine Vielfalt von Anwendungen und Spielereien ins Haus bekommen, von denen wir im Moment nach gar nichts ahnen.
    Da sind 50 Cent/m Mehrpreis und ein größerer Switch plus ein wenig mehr Arbeit gut angelegtes Geld
     
Thema:

Datendose Einzel oder Doppel

Die Seite wird geladen...

Datendose Einzel oder Doppel - Ähnliche Themen

  1. Doppel T Sparren - Zwischensparrendämmung anbringen / Sparren verstärken

    Doppel T Sparren - Zwischensparrendämmung anbringen / Sparren verstärken: Guten Tag zusammen und viele Grüße aus dem Ruhrgebiet. Wir sanieren derzeit eine Doppelhaushälfte aus den späten 50er Jahren. Viele Beiträge hier...
  2. Holzbalken vs. Doppel T Träger

    Holzbalken vs. Doppel T Träger: Hallo zusammen Wir haben ein Haus von 1912 und sind momentan voll dabei zu renovieren. Die Decken haben eine Balkenlage aus 220/100 Balken....
  3. Gibt es bei Doppel-T-Steinen eine bevorzugte Fahrtrichtung?

    Gibt es bei Doppel-T-Steinen eine bevorzugte Fahrtrichtung?: Hallo, gibt es bei 12cm hohen Doppel-T-Steinen eine statisch gesehene bevorzugte Fahrtrichtung, oder ist dies für die Haltbarkeit der...
  4. Kosten für 2.000m² Pflasterung

    Kosten für 2.000m² Pflasterung: Hallo, könnt ihr mir einen groben Richtpreis geben, was es kostet, einen rechteckigen 2.000m² Parkplatz inkl. vernünftigem Unterbau &...
  5. Einzel-Carport mit Satteldach Preis

    Einzel-Carport mit Satteldach Preis: Ich möchte ein Carport bauen und einen fairen Preis berechnen.