Decke anhängen

Diskutiere Decke anhängen im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, bin gerade dabei angebot für einen Neubau einzuholen. Da wir uns noch nicht für ein beleuchtungssystem entschieden haben und...

  1. david1880

    david1880

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    66564
    Hallo zusammen,

    bin gerade dabei angebot für einen Neubau einzuholen.

    Da wir uns noch nicht für ein beleuchtungssystem entschieden haben und daber aufgrund der aussparungen in der betondecke langsam machen sollten (Spot Strahler od. "normale Lampe").

    hat mir ein freund empfholen, die Decke abzuhängen, damit man später flexibeler bei der e-installation ist.

    was haltet ihr davon??

    Das abhängen der Decken würde ich selber machen (schon mehrmals gemacht)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. laage

    laage

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    AB
    ...wenn man es schön findet seine Raumhöhe um 20cm zu reduzieren, würde man die Decke auf jeden Fall abhängen. :wow

    Persönlich würde ich allerdings immer Downlights/Strahler in der Decke vorsehen, wenn ich ohnehin noch in der Planungsphase bin!
     
  4. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    und warum 20 cm, eine Abgehangene Decke geht auch mit weniger .

    Meine Meinung :28:

    Peeder
     
  5. Gast943916

    Gast943916 Gast

    ist ja wohl eine Frage der Einbautiefe der Leuchten
     
  6. laage

    laage

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    AB
    Wenn man ordentliche Deckenleuchten einbauen möchte, haben diese meist eine Einbautiefe zwischen 20-30cm. :konfusius
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ach was?

    Und wie baust Du die dann IN die Betondecke ein...?
     
  8. laage

    laage

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    AB
    Mit den passenden Einbaudosen.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und im Stockwerk darüber stolpert man dann über die Dosen die von unten aus dem Boden kommen.

    Gruß
    Ralf
     
  10. laage

    laage

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    AB
    Kann passieren - je nach Deckendicke. :bierchen:
     
  11. #10 gunther1948, 5. November 2010
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    laage erst informieren oder wissen dann posten nix gelabber google kayser einbaudosen dann kommt erkenntnis.

    gruss aus de pfalz
     
  12. laage

    laage

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    AB
    Hallo Gunter1948,

    Du meintest sicherlich den Hersteller "Kaiser". Das ist aber nicht der einzige Hersteller, wenn auch immer wieder gern genommen.
     
  13. #12 gunther1948, 5. November 2010
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    laage dadrum gehts um diese unsinnigen masze

    gruss aus de pfalz
     
  14. #13 Christian79, 5. November 2010
    Christian79

    Christian79

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    Köln
    Um nochmal zum Thema zurückzukommen...

    Wir haben unsere Decke im Wohnzimmer ca. 7cm abgehangen. Da passt so ziemlich alles drunter was man üblicherweise verbauen möchte. Zusätzlich haben wir am Rand umlaufend eine Schattenfuge frei gelassen in die eine indirekte Beleuchtung auf Basis von LED-Strips reinkommt - Probelauf hat schon stattgefunden. Fand ich sehr überzeugend...

    Bei der Deckenhöhe würde ich aber die Abhängung mit einplanen. Wir haben 280cm Raumhöhe abzüglich Bodenbelag (ca 1,5 cm) und nochmal die abgehangene Decke (ca. 7 cm - doppelte Konterlattung + GK-Beplankung).

    Bei einer Raumhöhe von 250cm würde ich es mir überlegen - das könnte sonst bei größeren Räumen etwas "drückend" wirken.

    Hier mal ein paar Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    VG, Christian
     
  15. #14 Christian79, 5. November 2010
    Christian79

    Christian79

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    Köln
    Hier noch ein Bild von der fertigen Decke:

    [​IMG]
     
  16. laage

    laage

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    AB
    @Christian: Schaut sehr hübsch aus!

    Hätte auch noch ein Beispiel für in die Betondecke versenkte Downlights:

    Den Anhang 22058 betrachten
     
  17. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    also, wirklich, nee ehrliche Meinung dazu ? Potthässlich !

    bei geringen Rohdeckenhöhen sieht so etwas schon besser aus.
    Umlaufende Lichtvouten, dreistufig (nicht jedermanns Geschmack) Teilabgehänge Decken , gestalterisch mit Gipskarton unendliche Möglichkeiten .

    [​IMG]


    Peeder
     
  18. david1880

    david1880

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    66564
    hier bin ich wieder, war krank, daher keine posts...


    also ich denke, dass es durchaus sinnvoll ist, die decke abzuhängen, weil ich ja noch mit dem gedanken Spiele mit eine kontrollierte wohnraumlüftung einzubauen, dann wäre das alles einfacher und man ist vollflexibel...

    17-20 cm LEUCHTEN!!! wo gibts denn so was (außer Flutlicht im Fussballstadion)...
     
  19. Gast943916

    Gast943916 Gast

    der Strahler auf Peeder´s Bild hat bestimmt 20 cm, bau den mal in eine abgeh. Decke ein.....:mega_lol:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. david1880

    david1880

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    66564
    ok. habs gesehen!

    ich hatte den beitrag gelesen ohne mich vorher anzumelden, daher hatte ich das bild nicht gesehen...

    @ gipser:

    ist der preis für den qm trockenausbau von 55 euro ok?
    20mm platte mit WLG035 unterspannfolie
     
  22. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Man könnte dann ja die Rohbauhöhe erhöhen, wenn man abhängen möchte.
     
Thema:

Decke anhängen

Die Seite wird geladen...

Decke anhängen - Ähnliche Themen

  1. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  2. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  3. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  4. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  5. SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?

    SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?: Hallo, wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke. Das Haus wird gerade mit...