Decke dämmen Innen Styrodur (XLP)

Diskutiere Decke dämmen Innen Styrodur (XLP) im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Ich war neulich mit unserem Haus- und Hof-Dienstleister auf dem Dachboden wegen Dämmung. Durch die sehr geringe Neigung des Daches (ähnlich...

  1. #1 Prophy, 6. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2009
    Prophy

    Prophy

    Dabei seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bremerhaven
    Ich war neulich mit unserem Haus- und Hof-Dienstleister auf dem Dachboden wegen Dämmung. Durch die sehr geringe Neigung des Daches (ähnlich Scheune, Lagerhalle) gibt es nur eine lichte Höhe von ca. 1,40 m bis zum First. Man kann also nur gebückt arbeiten und kommt durch den flachen Winkel auch nicht bis in die letzten Ecken.

    Insgesamt geht es um eingeschossige Bauweise bei ca. 170 qm Wohnfläche (Baujahr 1960). Es gibt keine massiven Betondecken, sondern nur eine von innen angeputzte und tapezierte "Schilfmatten-Holz-Konstruktion".

    Das Eternit-Platten-Dach ist nur mit einer dampfdurchlässigen Deltafolie von innen verkleidet. Ansonsten pfeift der Wind durch.

    Auf dem Boden des Dachbodens liegen ganz alte und 3 cm dünne Dämm-Matten, z.T. von Marder+Co. zerfetzt. Daher kommt auch fühlbar Wärme von unten durch bis auf den Dachboden.

    Als mein Dienstleister das gesehen hat, hat er nur ein krauses Gesicht gezogen und hat auf die gewaltigen Arbeits-Einschränkungen hingewiesen (viele Pausenzeiten durch gebücktes Arbeiten usw.).
    Sein Gegenvorschlag: Es sei zwar nur die zweitbeste Wahl, aber in diesem Fall würde er mir doch dringend Deckendämmung von innen empfehlen (z.B. mit Styrodur).

    Seht Ihr das auch so und brauche ich dann eine Dampfsperre o.ä. ??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Warum nicht die alte "Dämmung" raus und an deren Stelle eine ordentliche Dämmung AUF der Geschoßdecke?

    Oder ne Einblasdämmung in der Holzbalkendecke?
     
  4. Gast943916

    Gast943916 Gast

    was macht der denn im richtigem Leben???
     
  5. Prophy

    Prophy

    Dabei seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bremerhaven

    Haben wir natürlich auch schon dran gedacht.

    Weil aber die Arbeitshöhe so gering ist, ist alles mit wahnsinnig viel Umstand verbunden. Es geht ja um 170 qm Fläche (eingeschossiger Bungalow).

    Das beste wäre natürlich, die Dachplatten zu entfernen und dann von oben zu arbeiten. Damit müsste ich aber bis zum Sommer warten. Wird auch teuer, weil es die großen Eternitplatten sind (Hilfskräfte oder Kran).

    Ich wollte aber schon in diesem Winter was machen !
     
  6. Prophy

    Prophy

    Dabei seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bremerhaven
    Ist selbständiger Allround-Handwerker. Hat bei mir schon Fliesen gelegt, diverse Granit- und Holzarbeiten erledigt. Dächer von Gartenhäusern saniert usw. War alles zur vollen Zufriedenheit !

    Von daher gebe ich natürlich was auf seine Meinung (kenne ihn aus mehr als 10 Aufträgen).
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Gast943916, 9. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Dezember 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    :mauer:mauer:mauer
    die meisten davon können alles, aber alles nicht richtig.....

    die Frage ist nur ob er eine Ahnung hat, keine Meinung.....
     
  9. honney

    honney

    Dabei seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    im hohen Norden
    Benutzertitelzusatz:
    bauleitender Dipl.-Ing. mit viel Spass am Job!
    wofür ist hier die Folie?????
     
Thema:

Decke dämmen Innen Styrodur (XLP)

Die Seite wird geladen...

Decke dämmen Innen Styrodur (XLP) - Ähnliche Themen

  1. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  2. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  3. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  4. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  5. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...