Decke teilweise abhängen

Diskutiere Decke teilweise abhängen im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, ich möchte in meinem Wohnzimmer den Bereich über dem Sofa nur zum Teil mit Platten abhängen. Die Fläche erstreckt sich auf knapp...

  1. #1 LaBriciolina, 4. Januar 2015
    LaBriciolina

    LaBriciolina

    Dabei seit:
    4. Januar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTLA
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Leute,

    ich möchte in meinem Wohnzimmer den Bereich über dem Sofa nur zum Teil mit Platten abhängen.
    Die Fläche erstreckt sich auf knapp 2m x 3m.

    Angedacht waren Platten, in die noch dimmbare Spots eingebaut werden.
    Ich habe einen Elektriker, der die Kabel dafür soweit verlegen würde, scheitere aber noch an der Auswahl der richtigen Platten
    und der dazugehörigen Konstruktion dafür, denn: ich möchte, dass von unten keine Spuren von Schrauben o.Ä. zu sehen sind, wenn die Platten angebracht sind!
    Das heißt für mich: keine reinen Gipskartonplatten, die man von unten dranschrauben muss.

    Ich bin mir sicher, dass es bestimmt irgendein Schienensystem gibt, sodass am Ende weder Schienen, noch Schrauben o.Ä. zu sehen sind und man
    auch nicht extra noch die Platten verspachteln/streichen/tapezieren muss.

    Ich habe dazu ein passendes Foto gefunden, von dem ich weiß, dass die dargestellten Platten unter einer Decke verbaut wurden:
    Platten.jpg

    Weiß jemand zufällig, um was für Platten es sich hierbei handelt?
    Man kann ja recht gut sehen, dass an diesen Platten bereits etwas angebracht ist, sodass sie nicht mit Schrauben befestigt werden müssen,
    sondern ganz ohne Löcher anscheinend in eine Halterung eingesetzt werden können.

    Hat da vielleicht jemand Ahnung von und kann mir etwas zu diesen Platten und dem Befestigungssystem dazu erzählen?
    Ich bin leider völliger Neuling, was das alles angeht und weiß eigentlich nur, wie es nachher aussehen soll.
    Allerdings möchte ich es selber machen und nicht machen lassen.

    Danke schon mal!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 4. Januar 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das sind stinknormale Gipsplatten
    ja? wo denn?
    wenn du nicht mal weißt was eine GK Platte ist, solltest du von deinem Vorhaben sehr weiten Abstand nehmen.....
     
  4. #3 LaBriciolina, 4. Januar 2015
    LaBriciolina

    LaBriciolina

    Dabei seit:
    4. Januar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTLA
    Ort:
    Hamburg
    Wer hat denn gesagt, dass ich das nicht weiß?
    Mag sein, dass ich mich falsch ausgedrückt habe.

    Ich WEIß inzwischen, dass diese Platten mit irgendeinem Schienensystem befestigt wurden, sodass sie nicht von außen geschraubt werden mussten.
    Außerdem wurden die Platten definitiv weder gestrichen, noch gespachtelt o.Ä. . Lediglich LED-Spots wurden noch eingebaut.

    Deshalb meine Frage: ist jemandem so ein Schienensystem bekannt, dass zwei Platten fast nahtlos aneinander anschließen, ohne dass man noch zusätzlich von außen Schrauben muss?
     
  5. #4 Gast036816, 4. Januar 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du meinst abgehängte blechpaneele!
     
  6. #5 stillerMitleser, 5. Januar 2015
    stillerMitleser

    stillerMitleser

    Dabei seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateur
    Ort:
    Schwerte
    Spanndecke?
     
  7. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Also mir würde dazu eine GFK-Rasterdecke einfallen.

    Gruß Helge 2
     
  8. feelfree

    feelfree Gast

    Wenn du das inzwischen WEIßT, dann kannst Du doch sichert auch noch in Erfahrung bringen, WAS dass für Platten sind. Ich bin sicher, dass es [siehe Gipser] stinknormnale Gipskartonplatten sind.
     
  9. #8 Gast943916, 5. Januar 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    was ich weiß ist, dass du nichts weißt, für diese Platten gibt es kein Schienensystem in die man die Platten einlegen oder einhängen könnte,
    zum einen würde die Platte brechen, aufgrund der Größe, zum anderen wären die Plattenstöße sichtbar, die ja abgeflacht sind und zu guter letzt wäre der Firmenaufdruck des Plattenherstellers gut lesbar....

    wo siehst du hier etwas "angebrachtes"????

    Die oben abgebildeten Platten wurden auf die unten liegenden Latten geschraubt oder getackert, dafür verwette ich meinen Hintern
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 5. Januar 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Decke mit Platten zum Einhängen -> Rasterdecke! (Suchbegriff)
     
  11. #10 Gast943916, 5. Januar 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ist schon richtig, aber sichtbares Schienensystem und nicht für GK Platten in dieser Größe
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 5. Januar 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ach watt! ;)

    Die Dame möchte eine Decke ohne Schrauben in Schienensystem, dann Rasterdecke! Mit dem Suchbegriff kann sie sich durch die Herstellerseiten wuseln.

    Den Rest lasse ich einfach unkommentiert!


    PS: Von Ex-Wilh..... gibts immer noch die Fugenlose Decke.
     
  13. #12 Gast943916, 5. Januar 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    kenn ich, aber auch diese müssen verschraubt und gespachtelt werden, ähnlich der Lochplatte, ich habe genug davon verbaut
    alternativ gäbe eine Rasterdecke mit verdeckter UK, aber auch die hat sichtbare Fugen,
     
  14. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    mach mal ein Bild, wie es aussehen soll --

    Peeder
     
  15. valgla

    valgla

    Dabei seit:
    5. Januar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    München
    ich vermute auch stark, dass hier in die Richtung "Spanndecken" geht....
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. grolle

    grolle

    Dabei seit:
    6. August 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen Platten Mosaik leger
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo also sobald mann eine Decke abhängen möchte geht es nur mit Fugen da ja sonst die ganze Decke aus 1 platte bestehen muss. Ne Spanndecke benötigt ringsherum ein Schienensystem. Das heißt da die Decke nur teilweise abgehängt werden soll benötigt mann an der offenen Stelle ne art Konstruktion die das profiel Hält. Mach das doch mit Rigips und mache es mit nem Profi zusammen. Ist mit Abstand denke ich das einfachstes das schnellste System wo man auch keine Fugen sieht.
     
  18. #16 Gast943916, 5. Januar 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ich denke hier geht es um ein Deckensegel, so oder ähnlich
     

    Anhänge:

Thema: Decke teilweise abhängen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. decke partiell abhängen

    ,
  2. deckenteilabhängung

Die Seite wird geladen...

Decke teilweise abhängen - Ähnliche Themen

  1. Wasser tropft von Decke im Gäste-WC

    Wasser tropft von Decke im Gäste-WC: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Gestern habe ich im Gäste-WC im EG eine feuchte Stelle an der Decke festgestellt. Es handelt sich um...
  2. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  3. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  4. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...