Decke unter dem Dach dämmen?

Diskutiere Decke unter dem Dach dämmen? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wir haben uns eine DHH in 1,5 geschossiger Bauweise mit Sparrendach (Holzbalkendecke) BJ 1955 gekauft. Nun geht es so langsam...

  1. davors

    davors

    Dabei seit:
    20.12.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Essen
    Hallo zusammen,

    wir haben uns eine DHH in 1,5 geschossiger Bauweise mit Sparrendach (Holzbalkendecke) BJ 1955 gekauft.
    Nun geht es so langsam an die Sanierung und dabei stellen sich mir einige Fragen was die Dämmung der oberen Geschossdecke angeht.

    Im Moment sind an den Decken tapezierte OSB Platten angebracht. Ob darunter eine Dämmung ist habe ich noch nicht gesehen. Der Spitzboden ist ausgebaut, beheizt und gedämmt. Allerdings ist die Dämmung um ca. 1980 gemacht worden was man aktuell auch merkt, denn es ist schon ziemlich kalt auf dem Spitzboden.

    Ich möchte den Spitzboden bewohnbar lassen und mittelfristig auf jeden Fall die Dämmung anständig erneuern sodass es im Winter nicht zu kalt und im Sommer erträglich ist. Wenn ich nun aber im OG (was wir jetzt schon renovieren) die Decken dämme verbaue ich mir damit nicht die Möglichkeit pilz- und feuchtigkeitsfrei den Spitzboden neu zu dämmen? Wenn ich das richtig verstanden habe könnte es da Probleme mit Feuchtigkeit geben, wenn sowohl die Decken im OG als auch der Spitzboden gedämmt sind.

    Ich bin also auf der Suche nach einem Kompromiss zwischen der Dämmung der OG-Decken einerseits und der Möglichkeit, den Spitzboden mittelfristig neu zu dämmen und als Wohnraum zu nutzen andererseits.

    Wie könnte ich am besten vorgehen?

    LG
     
  2. #2 saarplaner, 20.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2013
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Am besten gehst du so vor:

    Energieberater engagieren der dir die - für dich - passende Lösung erarbeitet.
    Der macht dann einen Ortstermin schaut sich die Gegebenheiten an wird dann das passende Ergebnis präsentieren.

    Nachtrag: Weil hier aus der Ferne läßt sich nicht abschätzen, was Sache ist.
     
Thema:

Decke unter dem Dach dämmen?

Die Seite wird geladen...

Decke unter dem Dach dämmen? - Ähnliche Themen

  1. Dach dämmen/decken lassen - falsch ausgeführt?

    Dach dämmen/decken lassen - falsch ausgeführt?: Hallo, wir haben das Dach von einem Innungsbetrieb dämmen und neu eindecken lassen. Es wurde das Linitherm-System verwendet. Linitherm...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Offenes Dach / Decke abhängen

    Offenes Dach / Decke abhängen: Hallo zusammen, wir haben ein Haus von 1990 mit einem offenen Dach erworben, d.h. das OG erstreckt sich bis unter das Dach. An der einen Wand...
  4. Befestigung Rigipswand an Decke (Dach)

    Befestigung Rigipswand an Decke (Dach): Hallo, ich konnte hier bereits nachlesen, dass aus verschiedenen Gründen eine Trockenwand auf dem Rohboden stehen soll. Aber wie halte ich es...
  5. Dampfsperre bei Werkstatt, Dach neu decken? ( Fotos incl. )

    Dampfsperre bei Werkstatt, Dach neu decken? ( Fotos incl. ): Moinsen ihr lieben :), bevor ich mir eine teure Firma kommen lasse, möchte ich mich lieber von euch informieren und briefen lassen ^^ Unzwar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden