Decken mit GKP

Diskutiere Decken mit GKP im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, gibt es irgendwo eine Gallerie oder ähnliches, wo ich mir Ideen für unsere Deckengestaltung nehmen kann? Interessant wären...

  1. sharky

    sharky

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nix am Bau
    Ort:
    St. Ingbert
    Hallo,

    gibt es irgendwo eine Gallerie oder ähnliches, wo ich mir Ideen für unsere Deckengestaltung nehmen kann?

    Interessant wären Odenwalddecken oder ähnliches, halt etwas "verspieltes". Interessieren würden mich auch sehr Tricks, wie man GKP Biegungen, Absätze etc. ausführen kann.


    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EMunch

    EMunch

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Putzer
    Ort:
    Nrw
  4. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Hi @sharky,

    Deine Frage ist eigentlich eine Steilvorlage für Peeder aber der arbeitet sicher auch an Feiertagen und kann deshalb Deinem Hilferuf erst etwas später folgen. :)

    Bis dahin vielleicht einige Fragen meinerseits:

    Geht es um die Gestaltung von Decken in Wohräumen?

    Welche lichte Raumhöhe liegt an?

    Sind gegebenenfalls Schall- und/oder Brandschutzanforderungen zu beachten? :deal

    Sind Stuckelemente angedacht?

    Sollen Leuchten, Lüftungsauslässe, Lautsprecher etc. in die Decke integriert werden?

    Suchst Du allgemein pfiffige Lösungen (dafür spricht die "Odenwald-Galerie", die hier einiges bietet, i.A. aber mehr in Richtung Funktionsdecken tendiert) oder hast Du schon eine feste Vorstellung zur raumseitigen Sichtfläche und suchst Systemangebote, die dieser Idealvorstellung am ehesten entsprechen?

    Vielleicht ist nach Beantwortung der Fragen die Antwort-Trefferquote etwas effizienter ...

    KPS
     
  5. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Nachtrag

    suchtest Du etwas in dieser Richtung?

    KPS
     
  6. #5 Gast943916, 3. Oktober 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    mit Tricks hat das sehr wenig zu tun, schon eher mit Können, Erfahrung und viiiiel Übung,
    oder glaubst du jeder Handwerker lernt seinen Beruf, weil er sonst nichts zu tun hat???
     
  7. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    wie wahr ...

    Ich hoffe doch nicht, dass der Fragesteller glaubt, er könnte das in Eigenleistungen erstellen!

    KPS
     
  8. #7 Gast943916, 3. Oktober 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    dein Wort in Gottes Gehörgang.......
     
  9. sharky

    sharky

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nix am Bau
    Ort:
    St. Ingbert
    Die Lafarge Gallerie ist schon ganz gut, jedoch kenne ich diese bereits.
    Lichte Raumhöhe wird im EG 2,60m sein, im OG von 3.03m - 5.00m (Dachschräge). Im EG entschieden wir uns nur deshalb für eine teilweise abgehängte Decke, weil wir zuspät an die Einbaustrahler gedacht haben. Leider lagen zu diesem Zeitpunkt schon mehrere Deckenteile :/

    Sicher möchte ich nicht eine komplexe Deckenkonstruktion in Eigenleistung erstellen, jedoch gibt es auch Teile, die wir in eigener Arbeit verkleiden. Dabei ist es gut, wenn man überhaupt weiß das es für dieses und jenes solche "kniffe" gibt.
     
  10. #9 Gast943916, 3. Oktober 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ja, die gibt es, so jetzt weisst du es...
     
  11. sharky

    sharky

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nix am Bau
    Ort:
    St. Ingbert
    Ein wenig knapp die Antwort zur Frage ...
     
  12. Gast943916

    Gast943916 Gast

    nein, find ich nicht, du wolltest wissen ob es solche Kniffe gibt und ich habe gesagt, ja die gibt es. Eine Ausführungsanleitung wirst wohl in keinem Forum erhalten, weil dazu die Kenntnisse der örtlichkeit fehlen, trotz Höhenangaben und ausserdem diese Konstruktionen eine exakte Planung voraussetzen.
    wie willst du das denn bewerkstelligen? Einen Teil macht ein Fachbetrieb und einen Teil machst du in Eigenleistung? Das wird schwierig sein einen Fachbetrieb zu finden der dies akzeptiert.
    Ich traue jedem grundsätzlich alles zu und man kann alles lernen, aber das was du vorhast wird m.E. ein schwieriges Unterfangen.
     
  13. EMunch

    EMunch

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Putzer
    Ort:
    Nrw
    Und grade da es hier um Decken geht ist das so ne Sache.
    Schonmal überlegt, wie das aussieht, wenn Ihr beim Abendbrot am Tisch sitzt und dann kommt die Decke runter?
    Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber grade bei Decken würd ich mir überlegen ob ich die nicht von nem Fachmann machen lassen würde
     
  14. sharky

    sharky

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nix am Bau
    Ort:
    St. Ingbert
    Im ersten Beitrag fragte ich bereits nach einer Hilfestellung in Form eines Links, Bildergallerie etc pp.

    Eigenleistung werden z.b. die Vorwandverkleidungen der Bäder sein. Verkleidungen von Lüftungsrohren etc.

    Summa Summaro wollte ich keine DIY für unsere Decke, sondern Hilfe zum erreichen unserer optimalen Deckenbekleidung.
     
  15. Gast943916

    Gast943916 Gast

    zuerst mal sehr staubig, aber so schwarz wollen wir das mal nicht sehen, es gibt durchaus Heimwerker die in der Lage sind eine Decke so abzuhängen, dass sie oben bleibt.
    Hier soll aber "Spielereien" eingebaut werden und da wird das ganze schon schwieriger...
     
  16. Gast943916

    Gast943916 Gast

    mit Vorwandverkleidungen und verkleiden von Lüftungsrohren hat das aber nix zu tun...
     
  17. sharky

    sharky

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nix am Bau
    Ort:
    St. Ingbert
    Auch abgehängte Decken sind für ich kein Problem. Dies soll aber zu meiner Frage nun mal keine Rolle spielen.

    Wie schon geschrieben, geht es mir mehr darum, fertige Decken zu sehen um sich Ideen zu nehmen. Wenn man dabei auch noch sehen kann, wie das ein oder andere an dieser Decke hergestellt wurde (es geht nicht um die UK), bin ich völlig zufrieden.
     
  18. Gast943916

    Gast943916 Gast

    naja, dazu gibt es genug, z. B. Knauf, Rigips, OWA, AMF, Richter Systeme, Heraklith,
     
  19. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    siehe mal hier
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=22300

    kombinationen zwischen einen Deckensegel und Randabstufungen brauchen eine gewisse Höhe, bei 2,60 ein bisschen knapp. Auch sind die Raumflächen von bedeutung, so empfehle ich in kleineren Räumen nur kleinen Deckensegel, z.B.übers Eck diagonal, als Dreieck, abgestuft mit Überkragung .

    Rundungen würde ich mir mal aus den Kopf schlagen, Biegetechnik ist etwas besonderes, das beherrschen nur sehr wenige .

    Ich schaue mal übers WE, was ich noch so an Bilder habe.

    Peeder
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sharky

    sharky

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nix am Bau
    Ort:
    St. Ingbert
    Ein Segel wollen wir im Esszimmer haben, dieses zur Seite hin aber aufgelassen (oder mit Glas beschlagen) um somit die Decke auch indirekt beleuchten zu können.


    Unser derzeitiger Nachbar hat ohne viel Schnick-Schnack rundum im Wohn-Essbereich die Decke etwa 15 cm tief sowie 30 - 50 cm breit abgehangen. Das ganze schaut auch nicht schlecht aus. Allerdings sind diese "Kästen" für unseren Wohnbereich zu groß.

    Das 2. von dir angehängte Bild würde mir gut gefallen, jedoch wird dort die Deckenhöhe von 2.60 nicht ausreichen.
     
  22. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Suche ...

    ... doch vielleicht mal unter Staff-Dekor oder staffdecor, zum Beispiel hier... oder auch hier

    Haben früher einige ansprechende Lösungen damit realisiert.

    KPS
     
Thema:

Decken mit GKP

Die Seite wird geladen...

Decken mit GKP - Ähnliche Themen

  1. Wie Decke vom Fertigbetonkeller abdichten?

    Wie Decke vom Fertigbetonkeller abdichten?: Hallo Zusammen, ich hoffe ich habe die richtige Rubrik für mein Problem gewählt. Ich habe einen Fertigbetonkeller neben dem Haus am Hang, bei...
  2. Metallständerwerk an abgehangener Decke?

    Metallständerwerk an abgehangener Decke?: Hallo, wir finden in unserem neuen Haus folgenden Wanddurchbruch Küche-Diele vor: BxHxT (cm) = 96,4x265x18,7 mit Varianzen 96,4-97,5 und...
  3. Tragfähigkeit Decke EW 65 1989

    Tragfähigkeit Decke EW 65 1989: Hallo, wr haben ein DDr EW 65B mit Baujahr 89. Nun wollen wir im Obergeschoss in den Zimern die Fußböden erneuern, da sich dort unter dem Teppich...
  4. Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle

    Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle: Hallo liebes Forum, für einen Altbau möchte ich gerne die Decke abhängen und dämmen, damit der Trittschall vom Nachbarn über mir etwas gedämpft...
  5. Schrankrückand mit GKP verkleidenden

    Schrankrückand mit GKP verkleidenden: Hallo Zusammen, Ich habe eine 3 m Schrankwand als Raumteiler. Da die Rückwand nicht gerade schön aussieht, würde ich diese gerne mit GKP...