Deckenaufbau EG-DG

Diskutiere Deckenaufbau EG-DG im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo. Wir möchten in unserem EFH keine sichtbare Holzbalkendecke. Die Balken sollen von unten nach doppelter Lattung mit Fermacell beplankt...

  1. Ilfer

    Ilfer

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Commerce
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Holzrahmenrohbaubesitzer
    Hallo. Wir möchten in unserem EFH keine sichtbare Holzbalkendecke.
    Die Balken sollen von unten nach doppelter Lattung mit Fermacell beplankt werden. Auf den Balken sind bereits Verlegeplatten montiert.
    Auf die Verlegeplatten soll eine flexibel gebundene Splitschüttung (als Trittschalldämmung), die FBH-Noppenplatten und Anhydritestrich.

    Wäre es bzgl. Tritt- und Raumschall gut, wenn ich die Balken noch mit 140 Rockwool ausstopfe, oder bringt das keine nennenswerten Vorteile?
    Ich denke der Trittschall wird durch die Schüttung gut gedämmt und Raumschall sollte auch nicht großartig durch die Steinwolle gemindert werden.

    Was denkt Ihr drüber?

    Gruß,
    Patrick
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 31.03.2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    :confused: Ich lerne ja gerne, aber was ist das?????? :confused:
    Split in Aspik? :smoke
    Gibts dazu mehr, z.B. Hersteller und Typbezeichnung?
    MfG
     
  3. Ilfer

    Ilfer

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Commerce
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Holzrahmenrohbaubesitzer
    "Sülzkies"

    Genauer steht im Angebot "5 cm Deckenbeschwerung mit elastisch gebundener Splittschüttung".
    Beim nächsten Termin mit dem Estrichbauer werd ich mal genauer nachfragen. Will dich ja nicht dumm sterben lassen :D

    Alternativ: Frag mal Berni aus dem Estrich-Forum hier...

    Wochenendgruß,
    Patrick
     
  4. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    6
    Fermacell also Xella.

    Ist gemeint Xella-Estrich-Wabe mit Wabenschüttung, System 2 E 31 allerdings mit Anhydritestrich, statt dort 20 mm Fermacell + 10 mm Holzfaser? Trägt die Holzbalkendecke diesen Aufbau ?

    Welche dB-Werte sollen für Luft- und Trittschall erreicht werden? Geht bei Xella bis 60/43 dB ohne Anhydritestrich.

    Vorab die entsprechenden Aufbausysteme im Internet bei Xella ansehen und dann gegebenenfalls nochmals nachfragen.
     
  5. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    Da wird wohl die Köhnke-Schüttung gemeint sein?

    Finde bloss gerade nicht die Adresse.
     
  6. Ilfer

    Ilfer

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Commerce
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Holzrahmenrohbaubesitzer
    Hab mich mal informiert: Wir kriegen eine 6cm Splitschüttung, die mit SIGAFLEX dauerelastisch verbunden wird. Soll laut Infoblatt ein Verbesserungsmaß von ca. 16 dB bringen.
     
Thema: Deckenaufbau EG-DG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steinwolle trittschalldämmung splittschüttung

    ,
  2. Elastische Splitschüttung

Die Seite wird geladen...

Deckenaufbau EG-DG - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Fussboden / Deckenaufbau

    Hilfe beim Fussboden / Deckenaufbau: Hallo liebes Bauexpertenforum, Da wir planen unseren Altbau zu sanieren, benötige ich ein wenig Hilfe bei der Auswahl des richtigen Materials....
  2. Deckenaufbau bei Holzbalkendecke

    Deckenaufbau bei Holzbalkendecke: Hallo Zusammen, ich baue gerade mein Haus und würde beim Deckenaufbau gerne von euren Erfahrungen profitieren. Ein Detail dazu hänge ich als...
  3. Trittschall bei diesem Deckenaufbau normal?

    Trittschall bei diesem Deckenaufbau normal?: Hallo Zusammen, ich habe mich hier schon ein wenig umgeschaut und traue mich jetzt ganz einfach einmal mein Problem zu schildern. Ich habe mit...
  4. Deckenaufbau in den späten 70 er Jahren

    Deckenaufbau in den späten 70 er Jahren: Wie wurde in den späten 70 er Jahre üblilcherweise der Deckenaufbau hergestellt? Kann das in etwas hinkommen: 15 cm Betondecke(drunter Heraklith...
  5. Deckenaufbau - Brettstapeldecke, Trittschall

    Deckenaufbau - Brettstapeldecke, Trittschall: Hallo, derzeit planen wir einen Neubau mit Brettstapeldecken. der geplante Fußbodenaufbau ist: Brettstapeldecke: 180 mm Rieselschutz Trockene...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden