Deckenauflagerdämmung ALU vs Mineralvlies

Diskutiere Deckenauflagerdämmung ALU vs Mineralvlies im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, wir hatten vor kurzem kleine Diskussion mit unserem Bauleiter: Die Dämmung zwischen Deckenabmauerungsziegel und Decke ist als...

  1. aladini

    aladini

    Dabei seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Zusammen,

    wir hatten vor kurzem kleine Diskussion mit unserem Bauleiter:
    Die Dämmung zwischen Deckenabmauerungsziegel und Decke ist als PUR-Alukaschiert 100mm geplant. Er meinte aber das wäre nicht gut und man soll vlieskaschiert verwenden.
    Was meint ihr?

    viele Grüße
    Werner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfons Fischer, 14. April 2015
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich würde den Planer fragen, was seine Beweggründe dafür waren, hier alukaschierte Dämmung vorzusehen. Ob es einen technischen Grund dafür gäbe oder ob das nur rein konstruktiv gewählt wurde, weil dieser das halt immer so macht.
    Das wird vermutlich Licht ins Dunkel bringen.
     
  4. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    vlies- oder alukaschiert wäre für mich "Jacke wie Hose"
    wichtiger ist, daß zu der festen PUR noch eine Lage weiche Dämmung verwendet wird, z. B. Mineralwolle, Haustrennwandplatte oder ähnliche
     
  5. aladini

    aladini

    Dabei seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Augsburg
    Alukaschierte PUR-Dämmung hat bessere Wärmedämmwert als mit Mineralvlies. Ich habe gerade auch die Details von "Thalhammer´s Deckenauflager" angeschaut, da wird auch alukaschierte PUR-Dämmung verwendet. Wird Alu durch Beton nicht angegriffen?
     
  6. aladini

    aladini

    Dabei seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Augsburg
    ja, es gibt auch 2cm Mineralwolle noch.
     
  7. aladini

    aladini

    Dabei seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Augsburg
    gibt es gar keine Erfahrungswerte?
     
  8. #7 rechter Winkel, 16. April 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Das Thema hatten wir so oder so ähnlich schonmal...
    außerdem: bei der Randdämmung kommt doch sowieso (wie du doch auch geschrieben hast) noch eine weiche Dämmung davor
     
  9. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Und damit hat der alkalische Beton keinen Kontakt zum Alu.
     
  10. lumo

    lumo

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mainz
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Dann muss die Mineralwolle aber hydrophob sein, sonst muss sie zwischen PU-Dämmung und Deckenabmauerungsziegel und der Beton ist wieder am Alu. Aber warum sollte der Betonkontakt mit der Alu-Kaschierung ein Problem sein?
     
  11. aladini

    aladini

    Dabei seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Augsburg
    das würde mich auch interessieren, da einige Firmen auch direkt mit ALU machen...
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 rechter Winkel, 15. Mai 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
  14. aladini

    aladini

    Dabei seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Augsburg
    ich hole das Thema kurz zurück, die Lösung ist sehr einfach - man nimmt ALU kaschierten PUR mit Folie.
    Dadurch wird der Kontakt zwischen ALU und Beton vermieden.
     
Thema:

Deckenauflagerdämmung ALU vs Mineralvlies

Die Seite wird geladen...

Deckenauflagerdämmung ALU vs Mineralvlies - Ähnliche Themen

  1. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  2. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...
  3. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...
  4. Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau

    Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau: Hallo, da zwei meiner Fenster nicht mehr aufgehen, habe ich das zum Anlass genommen, mir ein Angebot über neue Fenster incl. Rahmen machen zu...
  5. Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.

    Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.: Hallo, ich habe Alufenster ohne Rahmen erworben. Leider habe ich nun das Problem das ich das Rahmenprofil herausbekommen muss um einen Rahmen zu...