deckend lackierte Holzfenster: Maserung kommt stark durch

Diskutiere deckend lackierte Holzfenster: Maserung kommt stark durch im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Wir haben unsere in Lichtgrau lackierten Holzfenster bekommen. Bei vielen, aber bei weitem nicht allen Teilen zeichnet sich die Maserung sehr...

  1. #1 capslock, 3. Juni 2009
    capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Wir haben unsere in Lichtgrau lackierten Holzfenster bekommen. Bei vielen, aber bei weitem nicht allen Teilen zeichnet sich die Maserung sehr deutlich ab, nicht durch mangelnde Farbdeckung sondern durch Reliefstruktur von vielleicht bis zu 0,3 mm.

    Wurde nicht ordentlich gewässert und grundiert oder ist das heute wegen der Wasserlacke generell so?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schriebs71, 4. Juni 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Holz nimmt nun mal

    Feuchtigkeit auf und gibt sie wieder ab.

    Grund sind schon die Wasserlacke.

    Wie störend ist das eigentlich?

    Als Richtung: Einen Meter Abstand, diffuses Licht (keine direkte Sonneneinwirkung)

    Was ist die Holzart?
     
  4. #3 capslock, 4. Juni 2009
    capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Nadelholz keilgezinkt, sah aus 1 m Entfernung im Sonnenlicht teilweise schlechter aus als Dachlatten im Baumarkt.

    Ich kenne bislang nur konventionell lackierte Holzfenster, die sehen ganz anders aus. Mit Wasserlack und geeigneter Grundierung und Schleifen der Grundierung sollte das auch nicht passieren dürfen. Frage ist, ob bei Fenstern so ein Aufwand getrieben wird.
     
  5. #4 schriebs71, 4. Juni 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Was sind konventionell Lackierte Fenster. Welches Holz genau Fichte oder Kiefer, Meranti scheidet ja aus.

    Wie schon gesagt, der Schlüssel wird sein die VISUELLE BEURTEILUNG VON OBERFLÄCHEN. Wie schon gesagt keine DIREKTE Sonneneinstrahlung!!!!
    Darauf wird sich jeder beziehen.

    Ich glaube nicht, dass wenn der Fensterbauer sich quer stellt, dass Ihr da ein große Chance habt. So aus der Ferne mal ganz pauschal natürlich.

    Allerdings sollte es Möglich sein, die Fenster nochmal zu überarbeiten ist dies vielleicht eine Möglichkeit!!!!

    Aber Ihn zwingen wird schwer!!!

    MFG aus Thüringen
     
  6. #5 capslock, 4. Juni 2009
    capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Konventionell = lösemittelhaltig. Kiefer oder Fichte weiß ich nicht bzw. tippe bei der Maserung auf Fichte. Wobei ich selbst schon makellose Oberflächen auf Kiefer mit PU-2K-Wasserlack hinbekommen habe.
     
  7. #6 Gast23627, 4. Juni 2009
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Na na

    das liest sich so als sei das sehr emotional formuliert.
    Ein unabhängiger Sachverständiger könnte das evtl. anders sehen.
    Eine Beurteilung an Hand einer (subjektiven?) Beschreibung ist nicht möglich sondern stochern im Nebel.
    Da hilft nur neutraler Sachverstand vor Ort.
    mfg.
     
  8. #7 asrael17, 4. Juni 2009
    asrael17

    asrael17

    Dabei seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    befindet...

    sich evtl. hohe baufeuchte im bau?

    dann siehe post von schriebs71!!!

    bildet sich dann mit zunehmender austrocknung auch wieder zurück... vorausgesetzt natürlich es liegt daran ;)
     
  9. #8 schriebs71, 4. Juni 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Ich will euch eure Illosionen nicht nehmen,

    aber bei einer Fläche die gequollen ist wird das nicht funktionieren.

    Es wird zwar besser, aber den Urzustand erreicht mann nicht wieder

    Holz quillt und schwindet zwar, aber halt dann das ganze Stück und nicht nur die Oberfläche!!!

    Es wird wohl nur beim schleifen bleiben!!!!

    MfG
     
  10. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Hier mal ein aktuelles Foto vier Wochen nach Einbau. Hier handelt es sich um eine Leiste von der Innenseite, außen gibt es aber auch solche Beispiele. Baufeuchte: da trocknet nur der Estrich vor sich hin, und die Fenster sind ständig gekippt.[​IMG]


    Bei den "Tropfen" handelt es ich um eingetrockneten Staub, jemand hat mit staubigem Lappen die Fenster gewischt.
     
  11. #10 schriebs71, 26. Juni 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Ich will ja nicht Meckern

    :motz

    Hallo Capslock,

    dann hättest du dich besser für Kunststoff-weiß oder halt farbig entscheiden müßen.

    Nochmal: 1m Entfernung, diffuses Licht (keine direkte Sonneneinstrahlung).

    Jeder Normaler Gutachter wird das als Mangel nicht anerkennen!!!

    MFG

    PS: wenn dich die kleinen Farbfehler stören, lass Sie mit einem ganz feinen Schleifschwamm wegpolieren (wie beim Auto)
     
  12. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Das ist gestern um 20 Uhr bei deutlich grau verhangenem Himmel aufgenommen. Mit der Kamera mußte ich näher rangehen, aber man sieht die Struktur auch aus 2 m Entfernung deutlich.

    Die Fenster in den Musterhäusern und im Bemusterungszentrum des Fertighausherstellers sahen halt ganz anders aus, da war keine Maserung sichtbar, und die Zinkungsstellen mußte man mit der Lupe suchen.
     
  13. #12 schriebs71, 26. Juni 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Capslock,

    das sind halt Musterfenster.

    Holzfenster sind und bleiben ein Naturprodukt (wie auch Marmor und Beton).

    Es ist entscheidend, welche Grundstruktur (Maserung/Pfladerung) das Holz hat.

    Um dich vor teuren Schaden zu bewahren, muss ich sagen das Foto was ich gesehen habe ist i.O. auch wenn es Dir momentan nich gefällt.

    Keilzinken sind zulässig, die Beschichtung ist subjektiv i.O.

    Die Glasleiste wird an der fotografierten Stelle i.d.R. nur gefräst und nicht maschinell geschliffen.
    (Braucht mann auch nicht, bei den Drehzahlen der Werkzeuge die wir nutzen)

    Als Fazit: Lass es auf sich beruhen und Rede mit dem Hersteller, ob er bereit ist, Dir Kostenlos 5 Liter Farbe zu geben und schleif die Fenster an und streiche Sie nach.

    Alles andere Kostet dich Geld und Nerven und du wirst den gewünschten Erfolg eine Nacharbeit aus meiner Sicht nicht erzielen!!!!

    MfG aus Thüringen
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Naja, immerhin ist es beruhigend, daß ein Fachmann das für ok hält.
     
  16. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Was ist denn das Komische da am unteren Rand des Fensters das aussieht wie Schaum?
     
Thema:

deckend lackierte Holzfenster: Maserung kommt stark durch

Die Seite wird geladen...

deckend lackierte Holzfenster: Maserung kommt stark durch - Ähnliche Themen

  1. Holzfenster Feuchtigkeit

    Holzfenster Feuchtigkeit: Grüße Da ich gerade den Innenputz bekommen hier meine Frage. Habe unten im Essbereich Holz/Alu Fenster der Firma Rekord. Da beim Innenputz viel...
  2. Kommt es bei Resitrix EPDM auch zur Bitumenkorrosion

    Kommt es bei Resitrix EPDM auch zur Bitumenkorrosion: Kommt es bei Resitrix EPDM auch zur Bitumenkorrosion und Traufblech und Regenrinne sollten aus Edelstahl?
  3. Terrasse hat zu starkes Gefälle

    Terrasse hat zu starkes Gefälle: Hallo zusammen, bin ganz neu hier und habe folgendes Problem, das mich seit Tagen umtreibt und wahnsinnig werden lässt. Habe vor kurzem meinen...
  4. OSB Platten starker Holzgeruch

    OSB Platten starker Holzgeruch: Hallo, ich habe mein Dach gedämmt. Aufbau 20 cm MiWo, intello Dampfbremse Untersparendämmung 4 cm. Unter der Untersparrendämmung habe ich mich...
  5. Stärke und Aufbau des Bodens mit Estrich

    Stärke und Aufbau des Bodens mit Estrich: Hallo zusammen, wir sind dabei unser Dachgeschoss auszubauen. Jetzt bräuchte ich mal Eure Hilfe, wie ein Fußboden aufgebaut werden muss, bzw. was...