Deckendurchbruch Holzbalkendecke

Diskutiere Deckendurchbruch Holzbalkendecke im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Zusammen, ich konnte für viele meiner Fragen rund um den Bau in diesem Forum schon gute Antworten finden. Nun bräuchte ich mal euren Rat...

  1. Baerbel

    Baerbel

    Dabei seit:
    2. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo Zusammen,

    ich konnte für viele meiner Fragen rund um den Bau in diesem Forum schon gute Antworten finden. Nun bräuchte ich mal euren Rat zu einem KV der mir zu einem Deckendurchbruch vorliegt.
    Wir planen in unserem Haus zwei Etagen per Holz-Treppe zu verbinden. Zu diesem Zweck habe ich mir einen Zimmerman geholt, der sich mit mir vor Ort das Objekt ansah.
    Für die Treppe ist ein L-förmiger Deckendurchbruch nötig. Die Spitze wird zusätzlich zum Wechsel per 12x12 Stützbalken abgefangen. Balkenabstand in der Decke ist ca. 80cm. Schenkellänge des L ca. 140 auf 160cm. Das Öffnen der Dielung und das Entnehmen der Schüttung bereite ich schon vor.
    Für das Abnehmen der Decke und das Erstellen der Holzkonstruktion ruft der Holzbauer ca. 1800€ brutto inkl. Material auf. Das hat mich fast aus den Latschen gehauen. Jetz frage ich mich, ob ich den Aufwand unterschätze. Ist der Preis realistisch? Ich hätte mit maximal der Hälfte gerechnet.

    Dank und Gruß
    Kai
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Hoffentlich haben Sie auch den Treppenbauer und einen Statiker befragt. Mir kommt die Schenkellänge ein bischen kurz vor.
    Auf den Preis wird keiner Antworten können, weil nicht bekannt ist auf welcher Etage etc...
    Es sind viele Parameter die zur Preisfinung führen.
     
  4. Baerbel

    Baerbel

    Dabei seit:
    2. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Brandenburg
    Treppenbauer und Zimmermann sind ein und dasselbe Unternehmen. Die haben sich u.A. auf den Bau von Treppen spezialisiert. Das Angebot für die Treppe steht noch aus. Bezüglich der Statik hatte ich einen vor Ort Termin mit einem BauIng. Aber darum geht es eigentlich nicht.
    Deckendurchbruch ist vom EG zum 1.OG. Ich hätte nur gern eine grobe Einschätzung ob der Preis gerechtfertigt ist, da mir zuvor viele Handwerker sinngemäß sagten: "Ach Holzbalkendecke, kein Problem, kannste selber machen".

    mfG
    Kai
     
  5. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Der Einwand von "Flocke" ist so unrichtig nicht!

    Dieses L führt dann zu einer Gesamtlänge von 1,40 + 1,60 m = 3,00 m. Bedenkt man, daß dies die "Außenmaße" sind, also nicht die mittige Lauflinie, so ergibt sich eine Lauflänge von ca. 2,80 m.

    Nun kennen wir natürlich nicht Deine Geschoßhöhe, gehen wir aber der Einfachkeit halber mal von einem eher spärlichen Maß von 2,75 m aus (hatte man früher häufig...), so ergeben sich hier 15 Steigungen á 18,3 cm Höhe und eine Auftrittstiefe von ca. 26 cm. 14 x 26 cm = 3,64 m (die 15te Stufe = OK Obergeschoß). Das ist dann doch ein ganz erheblicher Unterschied und sollte zumindest zum kritischen Nachhaken anregen....

    Thomas
     
  6. Baerbel

    Baerbel

    Dabei seit:
    2. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Brandenburg
    Das L ist nur der Bereich in dem man "auftaucht". Also der "Durchstieg" mit Viertelwendel. Die Gesamtmaße der Treppe sind ca. 2,6x1,4m ev. sogar noch länger. Geschoßhöhe ca. 3,2m inkl. Balkenlage. Alles schon ausgemessen und aufgezeichnet vom Fachmann. Aber wie gesagt, darum geht es mir garnicht.
    Für mich stellt sich nur die Frage, ist der Preis für den Durchbruch gerechtfertigt.

    Gruß
    Kai
     
  7. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Das ist mir schon klar!

    Na....dann ist ja alles gut......

    So etwas kann man ohne Kenntnis der genauen Umstände/ Planungen usw. nicht beurteilen. Ein Durchbruch ist ja mehr als nur ein Loch. Es kommen Randbedingungen hinzu (Abfangungen, Absicherungen usw.), die hier nicht beurteilt werden können.

    Hole Dir doch einfach weitere Angebote ein, dann siehst Du sehr schnell, ob's paßt.

    Thomas
     
  8. #7 Gast036816, 9. Februar 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    1.800 € brutto = 1.500 € netto

    holzanteil 300 €, verbindungsmittel 100 €, werkstatt vorbereiten, zuschnitt etc. 8,00 std. x 35 € (für brandenburg ein auskömmlicher preis) = 280 €

    abbruch und neubau, hilfsabstützung, anpassen, verbindungsmittel einmessen und einbauen usw. 2 mann x 8,00 std. x 35 € = 560 €

    + 15 % agk, w + g = 200 € (gerundet)

    dann ein wenig bürokram und fahrzeit, arbeitsvorbereitung, dann sind netto 1.500 € schnell zusammen.

    ich finde jetzt nichts ungewöhnliches an dem preis. da ich die örtlichkeit nicht kenne, kann die detaillierte kalkulation deines zimmerers etwas anders aussehen.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Auch mir erscheint der Preis realistisch.
    Hab sowas vor Jahren in Bayern machen lassen, hat in etwa dasselbe gekostet.
     
  11. JaquesTati

    JaquesTati

    Dabei seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    beratend tätig
    Ort:
    50354
    Die „Vorschreiber“ haben ja schon einiges vorweggenommen bzgl. keiner genauen Kenntnis von Umständen, Planungen und Örtlichkeiten. Aber dennoch möchte ich auch einmal eine Zahl in den Raum werfen. Die Kosten lagen vor zwei Jahren bei uns bei knapp 900,- EUR brutto (ein Stützbalken war hier aber nicht notwendig). Hinzu kamen die Kosten für Architekt und Statiker. Inwieweit sich diese Summe auf ihr Vorhaben übertragen lässt, sei einmal dahingestellt.

    mfG

    JaquesTati
     
Thema: Deckendurchbruch Holzbalkendecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. deckendurchbruch holzbalkendecke kosten

    ,
  2. deckendurchbruch balken wechsel

    ,
  3. holzbalkendecke durchbruch

    ,
  4. deckendurchbruch balken ist im weg,
  5. deckendurchbruch holzbalkendecke,
  6. deckendurchbruch für treppe selber machen,
  7. holzbalkendecke wendeltreppe,
  8. treppen bei holzbalkendecken
Die Seite wird geladen...

Deckendurchbruch Holzbalkendecke - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  2. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...
  3. Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke

    Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke: Hallo liebe Community, Ich habe am Freitag letzte Woche ein EFH Baujahr laut Gutachten ca 1956 bei einer Zwangversteigerung erstanden. Die Decke...
  4. Estrich auf Holzbalkendecke

    Estrich auf Holzbalkendecke: Guten Abend, ich würde gerne 5CM Heizestrich auf einer Holzbalkendecke verlegen. Bevor erste Fragen aufkommen, JA ein Statiker hat heute das OK...
  5. Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung

    Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung: Guten Abend, ich Saniere derzeit mein Haus Bj. 54. Nun musste aus diversen Gründen(einziehen von Stahlträgern, Elektro, Begutachtung, etc.)...