deckengleiche Stürze

Diskutiere deckengleiche Stürze im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir bauen mit einem "Schlüssel-Fertighausanbieter" massiv ein individuell geplantes EFH. Da wir sehr hohe Fenster haben wollen, wollten...

  1. tata

    tata

    Dabei seit:
    17. April 2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    wir bauen mit einem "Schlüssel-Fertighausanbieter" massiv ein individuell geplantes EFH. Da wir sehr hohe Fenster haben wollen, wollten wir anfangs deckengleiche Stürze. Dies wurde abgelehnt, weil man für die Verschalung der Decke wenigstens einen 7cm Sturz haben wollte. Da man sich dadurch ja wohl auch den Vorteil einhandelt am Übergang der unverputzten Decke zum Inneputz der Wand eine Soll-Rißstelle/unschöne Silkonbahn zu ersparen, haben wir den 7cm zugestimmt. In der Baudurchsprache sind es nun plötzlich 12cm, die unbedingt erforderlich sind. Das geht natürlich abermals auf Kosten der Fensterhöhe.
    Wäre jemand so nett und würde mir erläutern, warum das Unternehmen die deckengleichen Stürze ablehnt (vermutlich Kosten?) und wie hoch ein etwaiger Mehraufwand ausfallen würde?
    Falls relevant: 24cm Hochlochziegel, 14cm WDS, kein Fenster breiter als 2,30m.

    Danke und Gruß
    tata
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    man hat ihnen 7 cm verkauft weil die firma sich die unterschalung sparen wollte,
    dann haben die keine 7 cm Stürze besorgen können haben einfach 12 cm stürze genommen.
    So einfach ist es!
    Alles andere ist dummschwätzerei würden saarländer sagen.
    Mfg.
     
  4. tata

    tata

    Dabei seit:
    17. April 2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Wiesbaden
    Danke Yilmaz!
    Noch ist nichts gebaut, ich kann also noch gegensteuern. Ist denn das Verschalen aufwendiger und somit teurer als so einen Sturz zu beschaffen und einzumauern? Falls ja, wieviel aufwendiger wäre das pro Sturz/Fenster?
    Da noch nicht einmal die Statik gerechnet wurde, könnte - falls notwendig - die Decke noch an den Fenstern verstärkt werden.
    Spannend ist für mich, daß es nach Dir keinen fachlichen Grund für die 12cm Stürze gibt!

    Nochmals Danke und Gruß
    tata
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo Tata,
    bei ihnen ist ein wenig durcheinander mit dem bauablauf? Wenn noch kein statik gerechnet wurde dann bestätigt das meine aussage das die firma das aus prenzip so ausführt. Entweder ist ein Unterzug/Sturz erforderlich oder man kann deckengleich ausbilden. zu 90% der fällen geht das mit deckengleiche. Man sollte auf Ihre wünsche eingehen. Teurer wird es nicht, deckengleiche sind günstiger als ein örtliche geschalte unterzug >> Flachsturz als ersatz für schalung ist noch billiger. Ob deswegen?
     
  6. tata

    tata

    Dabei seit:
    17. April 2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Wiesbaden
    Nochmals besten Dank!
    Aber es fehlt mir immer noch eine Kosten-Vorstellung. Was "darf" mir das Bauunternehmen pro Sturz oder so ähnlich für den Umstieg von Flachsturz auf deckengleiche Stürze und damit einer Verschalung berechnen?
    Schwierig wie immer, aber eine Idee des Mehraufwands/Kosten wäre besser als mein Status Quo. Vielleicht in Mannstunden? Verschalung gegen Einmauern von Sturz?

    Gute Nacht
    Tata
     
Thema: deckengleiche Stürze
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenster deckengleicher einbau

    ,
  2. deckengleicher sturz

Die Seite wird geladen...

deckengleiche Stürze - Ähnliche Themen

  1. Fehlender Sturz über Verteilerkasten

    Fehlender Sturz über Verteilerkasten: Hallo Zusammen, in unserem Neubau wurde ein Verteilerkasten für die Fußbodenheizung als Unterputzvariante in eine tragende 17,5 cm...
  2. Türsturz berechnen!

    Türsturz berechnen!: Hallo zusammen, es geht hier um meine Neugier. In der Praxis habe ich folgenden Fall: Es handelt sich um ein 7cm Schlackewand(nicht tragend) in...
  3. Sturz über Fenster notwendig?

    Sturz über Fenster notwendig?: Hallo Zusammen, Ich bin hier neu angemeldet und hoffe, dass ich mit meiner Frage hier richtig bin? Wir haben eine unterkellerte Terrasse (...
  4. Statik Frage zu Mauerwerk bzw. Aussteifung und Sturz

    Statik Frage zu Mauerwerk bzw. Aussteifung und Sturz: Guten Tag, ich Plane einen freistehenden Anbau an mein Haus. Dieser sollte wie folgt aussehen: Viereckig ca. 5,5x5,7m, an 3 Seiten Wände -...
  5. Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?

    Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich habe bislang interessiert sehr viele Beiträge gelesen. Nun haben ich ein eigenes...