Deckenheizungen

Diskutiere Deckenheizungen im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Nach guten Erfahrungen im eigenen Umbau versuche ich einen Architekten, für den ich ein Energiekonzept mache davon zu überzeugen, dass...

  1. czey

    czey

    Dabei seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    OStermundigen
    Hallo

    Nach guten Erfahrungen im eigenen Umbau versuche ich einen Architekten, für den ich ein Energiekonzept mache davon zu überzeugen, dass eine Deckenheizung bei tiefer Vorlauftemperatur angenehm ist. Wer hat dazu Untersuchungen?

    Besten Dank für Tips

    CZ
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Na, an dieses Thema wagt sich wohl keiner ran. Hier ein paar Informationen. Praktische Erfahrungen habe ich leider nicht.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  4. #3 Achim Kaiser, 30. April 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Ich halte von Deckenheizungen im Wohnungsbau nichts - meine ganz persönliche Meinung, die keiner teilen muss.

    Im Industriebau habe ich schon einige Gebäude mit Deckenstrahlplatten als auch mit Hell- oder Dunkelstrahler ausgerüstet - Ergebnis gut ab ca. 4,00 m Raumhöhe, drunter ... gibts m.M. nach besseres.

    Im Wohnungsbau gibts zig bewährte andere Systeme ich seh nicht warum man sich die Nachteile eines Deckenheizungssystems antun soll.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ich habe

    mal in einem Büro gearbeitet, in dem eine Deckenheizung als Strahlungsheizung verbaut war.

    Äußerst unangenehm war, dass die durch die Schreibtischplatte abgeschirmten Beine keine Strahlungswärme abgekriegt haben.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vielleicht zu Recht?

    Nach den Worten "Deckenheizung, niedrige Vorlauftemperatur und Untersuchungen" habe ich entschieden besser ruhig zu sein.

    Sonst landen wir wieder bei den Strahlungsjüngern und Voodoo.....

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Deckenheizungen

Die Seite wird geladen...

Deckenheizungen - Ähnliche Themen

  1. Deckenheizung: Vorteile, Nachteile, Aufbau aus standardkomponenten im Bestand?

    Deckenheizung: Vorteile, Nachteile, Aufbau aus standardkomponenten im Bestand?: Da es wenig zu dem Thema gibt, mache ich hier einmal eines auf. Grundlegend hat eine im Niedertemperaturbereich (VL 25-30°, max. 35°)...
  2. Was ist sinnvoller zum Kühlen einsetzbar? KWL oder Flächenheizsystem?

    Was ist sinnvoller zum Kühlen einsetzbar? KWL oder Flächenheizsystem?: Hallo Forum, wenn ichs richtig verstanden habe, kann man sowohl mit der zentralen KWL als auch mit Flächenheizsystemen (Fußbodenheizung,...
  3. Fußbodenheizung, Wandheizung, Deckenheizung - Verständnisfragen

    Fußbodenheizung, Wandheizung, Deckenheizung - Verständnisfragen: Hallo Forum, einige Verständnisfragen zu den drei Flächenheizmöglichkeiten: Fußbodenheizung: Warme Luft steigt nach oben und die Füße sind...
  4. Deckenheizung - Systeme und Erfahrungen

    Deckenheizung - Systeme und Erfahrungen: Wir planen in unserem EFH-Neubau (2-geschossig, Flachdach, KfW 70, 180 qm Wohnfläche) eine Deckenheizung. Leider sind wir aufgrund der Kosten dazu...
  5. Heizungsplanung ohne Lüftungsanlage

    Heizungsplanung ohne Lüftungsanlage: Hallo, ich heiße Till und bin dabei ein Haus zu planen. Auf dieser Seite bin ich gelandet, weil ich nach Meinungen zum Thema Sonnenhaus...