Deckenhöhe vergrößern

Diskutiere Deckenhöhe vergrößern im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, bin neu hier und habe ein konkrete Frage, bevor ich den Experte vor Ort befrage. Die Deckenhöhe der beiden Räume beträgt ca. 2,10m und...

  1. #1 dasmauernwirzu, 19. November 2013
    dasmauernwirzu

    dasmauernwirzu

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computerfritze
    Ort:
    Saarland
    Hallo,
    bin neu hier und habe ein konkrete Frage, bevor ich den Experte vor Ort befrage.

    Die Deckenhöhe der beiden Räume beträgt ca. 2,10m und wurde zuvor nicht wirklich als Wohnbereich genutzt. Nun nöchte ich das ändern. D.h. heißt im Klartext, Decke erneuern und somit die Höhe auf ca. 2,40m vergrößern.

    Die Eckdaten:
    -Die Räume befindet sich in dem nicht-ausgebauten Teils eines Altbaues (Scheune)
    -Raummaße: 5x6m und 5x3,80m
    -Die Decke besteht aus einem Art Beton würde ich sagen und wird durch Stahlträger im Abstand von ca. 50cm getragen
    -Über diesem Raum befindet sich praktisch nichts, außer ein normales Schrägdach über der Scheune
    -Der Raum ist nicht unterkellert.
    -Die Wandstärke beträgt mindestens 30cm.

    Spricht hierbei was dagegen, die vorhande Decke abzubauen, sprich Beton "rausschneiden", rausschlagen und die Stahlträger rauszuflexen? Danach eine höhere Deckkonstuktion aus Holz einzusetzen? Wie hoch schätzt ihr die Umbaukosten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Hol dir einen Statiker und der sagt dir genau was machbar ist und was nicht
     
  4. saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Hallo Landsmann!

    Ja, mit Sicherheit hat da dein Statiker was dagegen, ungeprüft an statisch relvanten Bauteilen rumzuschnippeln. Das wird sich jemand vor Ort anschauen müssen. Per Ferndiagnose geht das nicht.

    Wenn es vorher eine Scheune war, und soll nun zu Wohnzwecken genutzt werden, ist ein Antrag auf Umnutzung zu stellen.
    => du brauchst jemanden mit einer Bauvorlagenberechtigung, sprich Architekt oder bauvorlageberechtigter Bauingenieur.

    Die sind dann auch in der Lage, dir eine passende Kostenermittlung zu erstellen, auch das geht nicht per Ferndiagnose.

    Wende dich doch an die Architektenkammer des Saarlandes, in der Architektenliste kannst du dir einen Architekten in deiner Nähe raussuchen, der dich entsprechend berät.

    Grüße

    saarplaner
     
  5. #4 dasmauernwirzu, 19. November 2013
    dasmauernwirzu

    dasmauernwirzu

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computerfritze
    Ort:
    Saarland
    Ach sieh an, auch ein Saarländer^^. Ja, um einen Statiker bzw. Architekt, komme ich wohl sowieso nicht herum. Dachte vielleicht, dass mir hier jemand so grob etwas dazu sagen kann. Denn in der Theorie stell ich mir das alles relativ simpel vor, aber praktisch sieht es wohl wieder ganz anders aus.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Deckenhöhe vergrößern

Die Seite wird geladen...

Deckenhöhe vergrößern - Ähnliche Themen

  1. Wandstärke vergrößern - mit was?

    Wandstärke vergrößern - mit was?: Guten Tag, ich saniere derzeit einen Altbau, und habe ein kleines Problem. Ich weiß nicht so recht wie ich es erklären soll, ich hoffe ihr...
  2. Zu geringe Deckenhöhe

    Zu geringe Deckenhöhe: Hallo Zusammen, laut unserer Pläne hätten wir im OG eine Deckenhöhe von 2,51m haben müssen. Nun stellt sich heraus, dass (inkl. Fußbodenaufbau)...
  3. Türöffnung nach oben vergrößern?

    Türöffnung nach oben vergrößern?: Hallo zusammen, folgende Situation bei der Sanierung des OG mit neuem Fußbodenaufbau (Ausgleich + neuer Belag): Die lichte Höhe der Türöffnung...
  4. Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?

    Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich habe bislang interessiert sehr viele Beiträge gelesen. Nun haben ich ein eigenes...
  5. Kniestock berechnen

    Kniestock berechnen: Hallo Zusammen, ich hoffe das ich das richtige Sub-Forum gewählt habe. Ich habe ein Grundstück das gerad erschlossen wird. Es 15m breit 30m...