Deckenstützen

Diskutiere Deckenstützen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, suche 6 Deckenstützen ( Höhe ca 2,5 m) zu kaufen. Da sich bei meiner Garage der Boden senkt und sich in der Wand Risse gebildet haben,...

  1. #1 zitronejoggen, 6. November 2012
    zitronejoggen

    zitronejoggen

    Dabei seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTA
    Ort:
    münchen
    Hallo,

    suche 6 Deckenstützen ( Höhe ca 2,5 m) zu kaufen. Da sich bei meiner Garage der Boden senkt und sich in der Wand Risse gebildet haben, muß ich die Decke dauerhaft abstützen. Bisher finde ich im Internet nur Angebote zum Mieten oder ca 80 Stück zu kaufen. Wer kennt jemanden in Giessen/Lahn, der mir Deckenstützen (gerne auch gebraucht) verkaufen kann. Oder hat jemand noch eine andere Idee, wie ich meine Garage, ohne sie abzureißen, retten kann.

    Mit freundlichen Grüßen

    zitronejoggen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    frag doch einmal einen örtlichen bauunternehmer, vielleicht trennt er sich von ein paar deckenstützen. du kannst auch einen örtlichen stahlbauer fragen, der fertigt dir nach maß eine anzahl träger und stellt die rein.

    deinen beitrag verstehe ich nicht: du willst die decke stützen, weil der boden sich absenkt?
     
  4. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    Ansonsten ist auch "Drehsteifen" das Zauberwort, nach dem man suchen kann...
     
  5. Inkognito

    Inkognito Gast

    Wer ist denn auf die Idee mit den Stützen gekommen? Welche Last muss die Stütze ertragen können? Wie wird die Last eingeleitet, wie wird sie abgeleitet?
     
  6. #5 zitronejoggen, 11. November 2012
    zitronejoggen

    zitronejoggen

    Dabei seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTA
    Ort:
    münchen
    Danke für Deine Antwort. Habe vergessen zu beschreiben, dass sich an den Seitenwänden dicke Risse gebildet haben (durch die Senkung des Bodens) und das Garagentor sich nicht mehr richtig schließen läßt. Das Geld für eine neue Garage rentiert sich nicht (es befindet sich kein Auto mehr in der Garage). sie ist eher eine Rumpelkammer. Ein Freund meinte ich sollte die Decke mit Deckenstützen abstützen.

    VG
    zitronejoggen
     
  7. #6 zitronejoggen, 11. November 2012
    zitronejoggen

    zitronejoggen

    Dabei seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTA
    Ort:
    münchen
    Hallo, Drehstreifen??? werde mich informieren. Danke

    VG

    zitronejoggen
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 zitronejoggen, 11. November 2012
    zitronejoggen

    zitronejoggen

    Dabei seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTA
    Ort:
    münchen
    Hallo, mein Freund ist auf die Idee gekommen. Die Stützen werden zwischen Boden und Decke eingeklemmt um die Wand zu entlasten. Oben und unten werden wir Hölzer einlegen um die Last zu verteilen.

    Gruß

    zitronejoggen
     
  10. Inkognito

    Inkognito Gast

    Also, damit ich das richtig verstehe: Es entstehen Risse dadurch, dass sich der Boden senkt. Auf diesen sich senkenden Boden werden jetzt Stützen gestellt? Welchen Effekt erhoffen Sie sich hiervon?

    Ansonsten: Auf den Drehsteifen stehen zulässige Belastungen drauf, die Rechnung ist zwar trivial, aber auch die muss gemacht werden. Und gegebenenfalls ist eine Horizontalaussteifung zu berücksichtigen, wenn man die Lasten wirklich in die Stützen rein bekommt.
     
Thema:

Deckenstützen

Die Seite wird geladen...

Deckenstützen - Ähnliche Themen

  1. Anzahl / Belastung Deckenstützen bei Wanddurchbruch

    Anzahl / Belastung Deckenstützen bei Wanddurchbruch: Hallo! Ich will bei mir einen Wanddurchbruch machen. Laut Statik beträgt die Last die der Träger aufnehmen soll ca. 145 kN / m, was dann bei...