Defektes WC-Becken?

Diskutiere Defektes WC-Becken? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, gestern wurden die WC's installiert. Das eine tropft beim runterspülen. Der Sanitärmensch meint es wäre das WC-Becken. Hatte jemand schon...

  1. #1 Alex80, 11. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. August 2011
    Alex80

    Alex80

    Dabei seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Neu Wulmstorf bei Hamburg
    Hallo, gestern wurden die WC's installiert. Das eine tropft beim runterspülen. Der Sanitärmensch meint es wäre das WC-Becken. Hatte jemand schon so was? (Vileroy&Boch) Oder liegt es doch eher an seiner Installationsweise?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. willi1048

    willi1048

    Dabei seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinmechanikermeister
    Ort:
    Jüterbog
    Markenfabrikat sollte jeder dicht anschließen können.
    Auf die Füße treten, oder beweisen das Keramik ein Riss hat.
    Zur Not Handwerker wechseln.
    Gruß
    willi:hammer:
     
  4. #3 rheinpilot, 12. August 2011
    rheinpilot

    rheinpilot

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich hatte so eine Frage schon einmal in einer Mietwohnung: Ich habe eine Tintenpatrone mit wasserlöslicher Tinte genommen und den Inhalt tropfenweise und langsam in die WC- Schüssel gegeben. Ziemlich schnell war klar, dass das Wasser durch einen Haarriss den Weg auf den Fußboden fand.

    Vielleicht hilft der Tip.

    Liebe Grüße

    Rheinpilot
     
  5. #4 00imperator, 12. August 2011
    00imperator

    00imperator

    Dabei seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Hamburg
    Die gleiche Frage gab es vor wenigen Tagen. Bei V&B ist unten auf der Unterseite ein kleines Loch. Wenn es hier raustropft ist irgendwo im Becken ein Riss.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ob die Keramik oder die Installation verantwortlich ist, dürfte genau betrachtet nebensächlich sein. Dein "Sanitärmensch" soll das Problem beseitigen, dafür wird er bezahlt. Er sollte an sich auch beurteilen können ob die Keramik das Problem ist, und kann das Teil über seinen GH umtauschen.

    Also, wo ist das Problem?

    Gruß
    Ralf
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vielleicht Wiedermontage alten oder Montage bauseits gestellten Materials?


    Aber der Fragesteller ist ja wieder unser (bereits aus dem Thema mit dem kostenpflichtig überfahrenen Gehweg) bekannter, leider arg uninformativer Informatiker.

    Daher hier nochmal deutlich:
    Wenn Du hilfreiche Antworten möchtest, mußt Du brauchbare Angaben machen. Und zwar unaufgefordert vollständig, nicht in Salamitaktik...!
     
  8. Alex80

    Alex80

    Dabei seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Neu Wulmstorf bei Hamburg
    Der "Sanitärmensch" kommt nächste Woche und soll das Problem lösen. Wollte nur wissen, ob es unwahrscheinlich ist, dass ein Markenprodukt defekt sein kann oder doch schon möglich.

    -> Teuer != gut

    Ich kann immer noch nicht rausfinden ob es durch den Anschluss oder aus dem Becken kommt. Es tropft aus dem oberen Bereich, in etwa dort wo WC befestigt wird, aber auch dort kommt ja das Wasser ins WC.

    Mit Tinte ausprobieren ist gute Idee. Im Notfall kommt ein anderes WC-Becken zum Einsatz.

    Danke euch!

    P.S. Manchmal billig ist besser als teuer, und das manchmal wird langsam aber sicher zum immer öfters ;-)
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wer sagt das?

    Aber den Fehler zu finden ist kein Problem, und sollte sich die Keramik als fehlerhaft herausstellen, ist die auch gleich ausgetauscht. An Haarriss o.ä. glaube ich nicht.

    Gruß
    Ralf
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn es tatsächlixch oben herausläuft, dürfte eine Undichtigkeit des Anschlusses vorliegen.
    Meist entweder durch nicht maßhaltige Keramik oder durch Montagefehler (schiefsitzende Dichtung).
     
Thema:

Defektes WC-Becken?

Die Seite wird geladen...

Defektes WC-Becken? - Ähnliche Themen

  1. Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?

    Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?: Hallo liebe Experten, meine Freundin und ich stehen vor dem ersten eigenen Hausbau. Alles ist neu und auf Papier noch recht abstrakt. Meine...
  2. DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen

    DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen: Hallo liebe Baugemeinde, lasse gerade mein erstes (und hoffentlich letztes) Haus bauen. Eine Doppelhaushälfte KFW55 Standard mit 36,5 cm...
  3. Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.

    Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.: Hallo, ich möchte meinen Dachboden neu dämmen. Nun ist in zwei Sparrenfeldern die Unterspahnbahn (Deltafolie nicht diffusionsoffen) defekt. Ich...
  4. Heizungssteuerung defekt - Systemabhänbgig?

    Heizungssteuerung defekt - Systemabhänbgig?: Guten Tag Allerseits, bei meiner zentrale Heizungsanlage für ein MFH funktioniert die Heizungssteuerung nicht mehr. Der alte Eigentümer hat dabei...
  5. Solaranlage defekt

    Solaranlage defekt: Hallo zusammen, Wir haben ein Riesen Problem! Gestern haben wir festgestellt, dass Flüssigkeit aus der Solaranlagensteuerung ausgelaufen ist......