Definition 'kleinformatige Eindeckung' und Frage zu Photovoltaik darüber

Diskutiere Definition 'kleinformatige Eindeckung' und Frage zu Photovoltaik darüber im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe zwei Fragen an Euch / Sie: 1. Definition 'kleinformatig' bei Dacheindeckung In unserem B-Plan steht zum Thema...

  1. Galathee

    Galathee

    Dabei seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo,
    ich habe zwei Fragen an Euch / Sie:

    1. Definition 'kleinformatig' bei Dacheindeckung
    In unserem B-Plan steht zum Thema Dacheindeckung folgendes:
    Zitat: "Zulässig sind nur rote, braune od. anthrazitfarbene kleinformatige Eindeckungsmaterialien (z.B. Betondachsteine, Dachpfannen, Falzziegel, Schieferplatten) und extensive Dachbegrünung".

    Gibt es eine verbindliche Definition was 'kleinformatig' bei einem Tonziegel bedeutet? Könnte ich auch die Großziegel nehmen?

    2. Wir werden die Dachfläche mit Photovoltaik (Aufdach) bestücken. Welchen Ziegel empfiehlt man für darunter? Die Dachausrichtung ist Südwest und unverschattet, also keine Bäume.
    Wegen der Qualität tendieren wir zu Ton. Allerdings ist es schade um die teueren Ziegel, wenn sie dann von den Solarzellen abgedeckt werden. Verschleudere ich damit Geld ?

    Danke für die Infos.
    Gruß Galathee
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. salleD

    salleD

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hamm
    Die xxxx Pfanne BIG erfüllt sicher den B-Plan. Was die nicht wollen sind wellzementplatten. Da hilft aber ein Anruf bei der Baubehörde.
    Den Vorteil von Tonpfannen sehe ich nicht. Vernünftige Betondachsteine eines soliden Herstellers mit entsprechender Oberfläche sind genauso gut. Alles andere sind Geschmacks- und Gefühlfragen. Wenn man sie eh nicht sieht noch nicht mal das. Also m.E. rausgeschmissenes Geld

    Gruß
    salleD
     
  4. Galathee

    Galathee

    Dabei seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Salle und danke für Deine Einschätzung.
    Werde nochmal nachfragen wegen der Definition von 'kleinformatig'.
     
Thema:

Definition 'kleinformatige Eindeckung' und Frage zu Photovoltaik darüber

Die Seite wird geladen...

Definition 'kleinformatige Eindeckung' und Frage zu Photovoltaik darüber - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  2. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...
  3. Frage Fertigelement Badewanne+Dusche

    Frage Fertigelement Badewanne+Dusche: hallohalli, ich war im Urlaub in den USA. In nahezu jeder Privatunterkunft war das Bad mit Fertigelementen gestaltet. Die Badewanne, Verkeidung...
  4. Frage zu Gips-Wandbauplatten

    Frage zu Gips-Wandbauplatten: Hallo zusammen, ich möchte mit Gips-Wandbauplatten (Multigips der Firma VG-Orth) eine Trennwand errichten, um unseren derzeit offenen...
  5. Grundsätzliche Frage zu einer Terrassentrennwand

    Grundsätzliche Frage zu einer Terrassentrennwand: Hallo zusammen, es wird vieles über das Errichten einer Terrassentrennwand geschrieben, dass ich - je mehr ich lese - immer mehr verwirrt bin....