Definition Weiße Wanne - Wer kann helfen?

Diskutiere Definition Weiße Wanne - Wer kann helfen? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer rechtsverbindlichen Definition zum Thema " Weiße Wanne". Kurz zum Hintergrund. Wir haben...

  1. #1 testaccount12, 24. April 2013
    testaccount12

    testaccount12

    Dabei seit:
    23. April 2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einer rechtsverbindlichen Definition zum Thema " Weiße Wanne".

    Kurz zum Hintergrund. Wir haben über einen Bauträger ein EFH gekauft. In unserer Baubeschreibung heißt es: Da im Baugebiet mit Grundwasser zu rechnen ist, wirddas Untergeschoss als Weiße Wanne ausgeführt. Allerdings hat der Bauträger lediglich die Bodenplatte und Wände in einer WU-Konstruktion ausgeführt. Die Fenster im UG sind vom Bauträger nicht druckwasserdicht ausgeführt worden. Ebenso wurden die Lichtschächte nicht druckwasserdicht ausgeführt. Der Bauträger beruft sich nun darauf, dass die Fenster im UG ja unter dem höchsten Grundwasserstand liegen würden und aufgrund dessen keine druckwasserdichten Lichtschächte und / oder Fenster geschuldet wären.

    Aus meiner Sicht schuldet der Bauträger gem. seiner Baubeschreibung eine vollständige Weiße Wanne für das Untergeschoss. Und nicht eine Weiße Wanne bis zu eine Höhe von... . Evtl. steigt das Grundwasser in den nächsten Jahren auch.

    Daher bin in nun auf der Suche nach einer Definition der " Weißen Wanne". Am besten eine Definition die Lichtschächte / Fenster beinhaltet.
    Ich freue mich über Eure Tipps.

    LG Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 24. April 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du meinst, die fenster liegen oberhalb vom grundwasser. wenn du druckwasserbeständige fenster haben möchtest, ist das eine frage von mehrkosten, die du tragen musst. basiert der preis auf dem hgw, dann ist erst einmal das mindestmass erfüllt. mehr geht immer gegen mehrkosten.
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    haben Sie dem Auftragnehmer eine Bodengutachten ausgehändigt im dem beschrieben ist ob und wie hoch Grundwasser liegt?
     
  5. #4 testaccount12, 25. April 2013
    testaccount12

    testaccount12

    Dabei seit:
    23. April 2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Was bedeudet hgw? Der Bauträger hat vertraglich eine Weiße Wanne für das UG zugesichert. Das beinhaltet nach meinem Verständnis das UG ist komplett wasserdicht. - Was bedeutet Weiße Wanne - gibt es dafür eine Definition?
     
  6. #5 testaccount12, 25. April 2013
    testaccount12

    testaccount12

    Dabei seit:
    23. April 2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Der Bauträger hat selbst ein Bodengutachten in Auftrag gegeben. Der Gutachter spricht in dem Bodengutachten einen Empfehlung aus: Die Abdichtungsmaßnahmen sollten bis OK Gelände ausgeführt werden und auch auf Lichtschächte etc. angewendet werden.
     
  7. #6 Gast036816, 25. April 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wo liegt denn der hgw - höchster grundwasserstand - oberhalb der fensterbrüstung? dass die kellerwände außen bis zur decke so ausgeführt werden ist normal. der begriff weisse wanne gilt nicht für fensterkonstruktionen. da sind dann druckwasserbeständige fenstereinbauten erforderlich.

    welche abdichtungsmaßnahmen sollen denn nach beschreibung des bodengutachters ausgeführt werden - din?
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 26. April 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dummerweise ist Ihr Verständnis FALSCH.

    Eine Weisse Wanne ist ein wasserdichtes Betonbauwerk nach WU-RiLi!

    Wenn denn lt. Baugrundgutachten oder anderer veritabler Quellen der hgw Stand (+ 50 cm) unterhalb (1 cm reicht!) der Fensterbrüstung liegt, dann reichen normale Lichtschächte.

    Druckwasserdichte Fenster wären auch bei einem höheren Wasserstand nicht nötig, so lange nicht ein Wasserstand höher als OK Lichtschacht zu erwarten ist. (Überschwemmungsgebiet)
    In der Regel gibt es für solche Planungen aber keine Baugenehmigungen mehr.

    Also den hgw beim BT/GÜ schriftlich abfragen und dann prüfen (lassen), was passt und was nicht!
     
  10. #9 Manfred Abt, 26. April 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    kleine Ergänzung, oder?
     
  11. #10 Manfred Abt, 26. April 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    zur Fragestellung:
    grundsätzlich wie zuvor: Entscheidend ist der höchste Grundwasserstand HGW bzw. genauer der "höchste über die voraussichtliche Nutzungsdauer des Gebäudes zu erwartende Grundwasserstand" = Bemessungswasserstand der WW

    Den gilt es eindeutig herauszufinden, und nur unterhalb dessen muss die Wanne auch eine Wanne ohne Löcher sein.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 testaccount12, 26. April 2013
    testaccount12

    testaccount12

    Dabei seit:
    23. April 2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Ich hatte heute einen Termin mit einem Gerichtsgutachter vor Ort. Der Gutachter hat gemeint, dass es sich bei der Leistung um eine Wanne mit Löchern handelt. Grundsätzlich sei der HGW bei einer Bewertung entscheidend, in unserem Fall aber nicht, da laut Vertrag das komplette UG als Weiße Wanne ausgeführt sein muss. Also das komplette UG sollte wasserundurchlässig sein und nicht nur bis zu einer festgelegten Höhe. Der HGW liegt je nach Gutachten entweder direkt auf Höhe der Fensterbänke UG oder ca. 70cm tiefer.
     
  14. #12 Gast036816, 26. April 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    soso - 2 gutachten und 2 hgw, da musst du ja froh sein, dass du jetzt nicht bei 2 gutachten 3 hgw hast. wer legt denn von den gutachtern den hgw fest? welcher davon ist denn der amtliche hgw? oder ist der amtliche doch der dritte hgw?

    war der gerichtsgutachter denn vom gericht bestellt worden?
     
Thema:

Definition Weiße Wanne - Wer kann helfen?

Die Seite wird geladen...

Definition Weiße Wanne - Wer kann helfen? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  3. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  4. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  5. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...