Dehnungsfuge Laminat FBH

Diskutiere Dehnungsfuge Laminat FBH im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben im ganzen Haus Fußbodenheizung. Weiterhin wollen wir überall Laminat verlegen. Laut meinen bisherigen Recherchen ist dies kein...

  1. heppth

    heppth

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Lohr
    Hallo,

    wir haben im ganzen Haus Fußbodenheizung. Weiterhin wollen wir überall Laminat verlegen. Laut meinen bisherigen Recherchen ist dies kein Problem.

    Nur ein Raum macht mir sorgen. Das Wohnzimmer (inkl. Küche) ist 10m lang. Die Laminathersteller haben unterschiedliche Angaben was Dehnungsfugen angeht. Angaben sind zum Beispiel 5m, 8m, 10m oder 12m.

    Nun habe ich mir gedeacht, ich halte vorsichthalber einen Absand von 1cm - 1,5cm zu den Wänden. Dann habe ich mir gedacht, dass ich an der Wand, wo die Küche steht ca. 4cm Absand halte. So könnte ich mir die Dehnungsfuge ersparen. Stören würde es nicht, da die Küche ja den 4cm Spalt verdeckt.

    Nun die Frage: Dehnt sich der Laminat unter der Küche überhaupt aus oder ist die Küche zu schwer? Kann sein, dass der Laminat irgendwann wandert? Sprich: Irgendwann habe ich auf der Gegenüberliegenden Seite 4 cm Abstand?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rainerS.punkt, 29. September 2010
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    bis sich das Laminat 4 cm dehnt, muss sicher seehr viel passieren. Die Dehnungsrichtung wird zuerst sicher die des geringsten Widerstandes sein: Bevor also die Küche wandert, wird das Laminat erstmal in die andere Richtung flüchten.

    (Wobei ich Laminat in der Küche persönlich für suboptimal halte, aber das war ja nicht die Frage ;))

    ciao
    Rainer
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und wenn auf dem Boden schwere Schränke stehen, könnte es gut sein, dass sich der Laminatboden wölbt.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 rainerS.punkt, 29. September 2010
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Zumal, wenn unterm Laminat noch etwas "Weiches" zur Trittschalldämmung oder zum Unebenheiten-Ausgleich liegt.

    Vermutlich wäre es da sinnvoller, das Laminat bis an den Schrank zu verlegen und mit einer Zierleiste abzuschließen.
     
  6. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo,

    da kann ich mit erfahrung aushelfen.

    haus ca10x14 meter durchgehend mit laminat im erdegeschoss (bis auf eingang untreppenbereich) und oben auch durchgehend (bis auf bad)

    ich hab das laminat schwimmend auf trittschalldämmung gelegt ohne fugen durch alle räume und türen hindurch ( geile optik so ganz ohne übertrittsleisten)

    oben ist das auch garkein problem ( wenn du gut 1 cm wandabstand zu allen seiten lässt reicht das dem laminat) im erdgeschoss hab ich allerdings ein kleines problem. selbst unser wasserbett macht keine probleme
    im offenem wohnbeich 14 meter lang durchgehend laminat steht auf der einen seite die küche (schwer) und auf der anderen seite mein 720L aquarium das auch gut eine tonne wiegt. im winter wenn die luftfeuchte runter ist liegt der boden bretteleben und im sommer bei hoher luftfeuchte und temp jensets von 26° hebt sich der boden in der mitte.....

    also wenn der boden auf mehreren seiten mit schweren gegenständen bewegungslos gemacht wird würd ich dehnungsfugen empfehlen
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. heppth

    heppth

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Lohr
    Hallo Pascal82,

    vielen Dank für deinen Erfahrungswert. Das macht mich schon sehr optimistisch. Nur hast du auch Fußbodenheizung? Und hast du mal geprüft ob es im Sommer wirklich an den schweren Gegenständen liegt oder ob vielleicht doch der Laminat am Anschlag ist?

    Das mit den Laminat verlegen ohne Fugen an den Türen sieht bestimmt super aus. Ist es schwer dies hin zu bekommen? Musstest du dann manchmal Rückwärts verlegen? Ich hätte nämlich Angst wenn ich zwei Räume habe und bei beiden von Hinten Anfange, dass ich dann beim Flur nicht genau auf der selben Höhe bin.

    Gruß

    Thomas
     
  9. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo Thomas,


    ja ich hab auch FBH
    ja es liegt definitiv an den schweren gegenständen!
    ich hab im sommer mein 2 meter becken deshalb extra fast leer gemacht
    es mit dem wagenheber:mega_lol: von der wand geschoben(da war noch gut luft zwischen boden und putz) und anschließend den boden mit zugeisen und feustel und brachielar gewallt sammt dem daruf befindlichem becken (leer nur mit sand ca 450Kg) an die wand gedroschen damit der boden wieder plan liegt
    bin mal gespannt ob die fugen des laminats im winter aufreißen obde ob sich becken oder kücke bewegen- der schwächere verliert eben....

    beim verlegen ohne fugen hab ich in einem raum an der wand angefangen
    und einen strich im flur quer durchs haus gezogen das der boden in der länge gesehen nicht schepps liegt, die anfangsbretter dannach ausgerichtet und losgelegt, als ich die türe erreichte hab ich 3 reihen in den flur und ins zimmer auf der anderen seite des haues quer durchgelegt und da dann jeweils vorwärts und rückwärts angebaut, somit keine stolperstellen, zehenbrechleisten und beim wischen ist auch nichts im weg- die optik
    spricht ebenfalls für sich- würd ich sofort wieder so machen...

    in beiden räumen anfangen und hoffen sich dann zu treffen kannst du vergessen, wenn da nur ein mm nicht stimmt kannst von vorne anfangen und beide flächen in eine gemeinsame flucht zu bekommen ist m.e. auch unmöglich....
     
Thema: Dehnungsfuge Laminat FBH
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laminat dehnungsfuge auf allen seiten?

    ,
  2. dehnt sich Laminat bei fussbodenheizung

    ,
  3. wie grosse flächen laminat ohne fuge

    ,
  4. laminat dehnungsfuge,
  5. dehnungsfuge bei über 10m vinylboden
Die Seite wird geladen...

Dehnungsfuge Laminat FBH - Ähnliche Themen

  1. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  2. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...
  3. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...
  4. Übergangsprofil - Fliesen auf Laminat

    Übergangsprofil - Fliesen auf Laminat: Hallo Zusammen , Bei unserem Bauvorhaben ist gerade der Fliesenleger zu gange. Flure, Bäder, Wohn&Esszimmer werden gefliest der Rest soll einen...
  5. Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?

    Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?: Kann ich Laminat auf 4cm Styropor. Verlegen oder ist der Untergrund zu weich?