Deltamessung für Warmwasser fehlerhaft

Diskutiere Deltamessung für Warmwasser fehlerhaft im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich möchte, da es auf Grund der intelligenten Zrikulationspumpe nicht anders möglich ist, den Warmwasserverbrauch meiner ELW über eine...

  1. Flo2984

    Flo2984

    Dabei seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Reutlingen
    Hallo,

    ich möchte, da es auf Grund der intelligenten Zrikulationspumpe nicht anders möglich ist, den Warmwasserverbrauch meiner ELW über eine Deltamessung ermitteln. Dazu habe ich in den Vorlauf und den Rücklauf zur ELW je einen Volumenmesser installiert. Ziel war es, über den Unterschied zuwischen Wassermenge Vorlauf minus Wassermenge Rücklauf den tatsächlich abgezapften Verbrauch zu ermitteln.

    Leider zeigt nun nach ca. 6 Wochen Betrieb der Volumenzähler im Rücklauf einen höheren Wert als der im Vorlauf an. Das verstehe ich nicht?!

    Bitte um Ratschläge, vielen Dank!

    Anbei eine schematische Darstellung:

    https://dl.dropboxusercontent.com/u/9411841/IMG_0291.JPG%20%282%29.JPG

    mfg
    Flo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Rückschlagventil im Rücklauf?
     
  4. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Meine Vermutung:
    Wenn die intelligente Zirkulationspumpe aus ist (diese wird ja nur sporadisch angehen, wenn Eine bestimmte Temperatur unterschritten wird) kann ja auf dem Vorlauf und dem Rücklauf Wasser ZUR Entnahmestelle fließen. Stell dir vor, dein Warmwasserspeicher hat 2 Anschlüsse, aus dem einen pumpt die Pumpe das Wasser raus und es kommt auf dem anderen Anschluss wieder zurück. Ist die Pumpe aber aus, sind es im Gründe genommen 2 parallel Leitungen zur Entnahmestelle. Wenn eine Strecke kürzer ist, kann mMn da mehr Wasser langfließen (geringerer Druckverlust) das Ware meine Theorie.

    Oder evtl billige wasserzähler die nicht passend zum durchfluss gewählt sind, bzw eine hohe % Toleranz besitzen.
     
  5. #4 robert0204, 11. Juli 2014
    robert0204

    robert0204

    Dabei seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Weimar
    Ich war der Meinung, dass eine Diffenenzmessung nicht zulässig ist.
    Zu Deinem Fehler Rückschlagklappe in der Zirkulationsleitung in Ordnung?
    Keine weiteren Zirkulations Stränge vorhanden?
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Robert hat Recht:
    Differenzmessung ist dabei generell unzulaessig.
    Wie man sieht, nicht grundlos...
     
  7. Flo2984

    Flo2984

    Dabei seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Reutlingen
    Hallo zusammen,

    für Mietshäuser unzulässig oder nicht (wir reden hier nur von einer Einliegerwohnung!), ich möchte eine technische Lösung mit der ich den Verbauch (toleranzbehaftet) ermitteln kann. Das ist noch immer besser als schätzen.

    Die intelligente Zirkulationspumpe springt an, wenn jemand warmes Wasser entnimmt, spich sich der Temperatursensor im Vorlauf erwärmt. Dann wird solange Wasser durch die Leitungen zirkuliert, bis der Temperatursensor im Rücklauf ebenfalls eine hohe Temperatur misst. Am nächsten Tag zu dieser Zeit geschieht dies automatisch. Usw....

    Wie kann ich die Rückschlagklappe prüfen?

    Die Messuhren waren mit Sicherheit die teuersten und sollten gut sein :-)

    mfg
    Flo
     
  8. Flo2984

    Flo2984

    Dabei seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Reutlingen
    Habe nun eine Spur:

    Wenn ich im Haupthaus Warmwasser laufen lasse, drehen sich ebenfalls beide Zähler!
    Wie kann ich das verhindern? Mit einem weiteren Rückschlagventil? Oder zwei? Jeweils in den Rückläufen?

    Mfg
    Flo
     
  9. #8 Achim Kaiser, 17. Juli 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Das alte Übel ....

    Das Grundkonzept ist Bockmist ... da kannste noch so hochwertige Messgeschichten reinbauen ... es ist und bleibt dann immer noch teurer Bockmist.

    Das :
    interessiert überhaupt keinen, sobald du über die Konstruktion *abrechnen* willst.

    Da kannst auch noch zig Rückflussverhinderer einbauen, wenn dein Mieter mit dem Kopf schüttelt kannste dir das ganze Gerödel dort hin schieben wo nie die Sonne hinscheint ... und deine Abrechnung ganz einfach in die Tonne schmeissen.

    Lassen wir mal die Intelligenz der Zirkulationssteuerung aussen vor ...
    Beispiel für das *warum*....

    Zirkulationsanlage mit 250 l/h *Durchsatz* und einer ganztägigen Betriebszeit ...
    Pro Tag 6 m³ Durchfluss --> 2190 m³ / a.

    Dann schaust mal in die Messfehlerkurven die ein Zähler haben darf .... schon bei ner Abweichung von 2% zwischen den Zählern misst nen (nicht vorhandenen) Verbrauch von 43,8 m³/a.

    Genau deswegen kannste das *Konzept* in die Tonne treten ... vollkommen egal wie vermendlich *genau*deine teuren Wasserzähler angeblich messen (besser als die DIN garantiert der Hersteller nicht). Wenn die Toleranzen sich doof addieren darfste jedes Jahr deinem Mieter noch Geld überweisen, weil er u.U noch 20 m³ *eingespeist* hat ... und dann ?

    Genau deswegen sind solche Konstruktionen einfach für die Tonne und entsprechen nicht der Verordnung.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  10. Flo2984

    Flo2984

    Dabei seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Reutlingen
    Ok, als weitere Lösung fällt mir lediglich ein, die Zirkulation auf das Haupthaus zu begrenzen und den ehemaligen Rücklauf der ELW als parallelen Vorlauf zu nutzen.
    Sollte ich diesbezüglich noch etwas beachten?

    mfg
    Flo
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    In solch einem Fall ist die einzig saubere Lösung im Bestand (also ohne Veränderung der Rohrführung) der Einbau von Einzelzählern an jeder Zapfstelle.
     
  13. Flo2984

    Flo2984

    Dabei seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Reutlingen
    das ist leider nicht möglich, dann rechne ich lieber Pauschal ab.
     
Thema:

Deltamessung für Warmwasser fehlerhaft

Die Seite wird geladen...

Deltamessung für Warmwasser fehlerhaft - Ähnliche Themen

  1. Brauch-Warmwasser nur ein Rinsal

    Brauch-Warmwasser nur ein Rinsal: Werte Bauexperten, das Brauchwasser wird bei uns in einem REFLEX Speicher-Wassererwärmer, Type VF 300-2S, (Inhalt 295 l) erwärmt.Nebenbei, die...
  2. elektrischen Strom, Heizungswärme und Warmwasser selbst erzeugen

    elektrischen Strom, Heizungswärme und Warmwasser selbst erzeugen: Hallo, ich interessiere mich gerade dafür elektrischen Strom, Heizungswärme und warmes Wasser in der eigenen Immobilie selbst zu produzieren....
  3. Zirkulationsleitung Warmwasserboiler

    Zirkulationsleitung Warmwasserboiler: Hallo, Bei uns wurde im EFH der alte ineffiziente Elektroboiler durch einen modernen WP-Boiler getauscht. Die Situation war bisher so:...
  4. Problem Warmwasser und Zirkulation

    Problem Warmwasser und Zirkulation: Guten Morgen, ich habe ein Problem seit ca 3 Monaten. HB/Sanitär können oder wollen nicht helfen. Vorabfakt: vor 1 Jahr wurde eine neue...
  5. Warmwasserleitung verstopft

    Warmwasserleitung verstopft: Hallo, ich habe einige Fragen an die Experten hier im Forum. Ich weiß nicht genau, wo dieses Thema einzuordnen ist. Sollte die Rubrik hier...