Denkmalschutz: Förderungswürdige Maßnahmen für Eigennutzer

Diskutiere Denkmalschutz: Förderungswürdige Maßnahmen für Eigennutzer im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, bzgl. Steuerrecht bin ich Laie und ich werde mir hier auch noch Unterstützung durch einen Steuerberater holen. Allerdings schadet eine...

  1. Maxl

    Maxl

    Dabei seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    bzgl. Steuerrecht bin ich Laie und ich werde mir hier auch noch Unterstützung durch einen Steuerberater holen. Allerdings schadet eine gewisse Vorkenntnis nicht, daher folgende Frage:

    Im Falle der Eigennutzung eines Baudenkmals lassen sich wohl Instandsetzungs- und Erhaltungsmaßnahmen steuerlich absetzen (§10f EStG?). Bei unserem Neuerwerb interessiert sich das Denkmalamt "nur" für das äußere Erscheinungsbild (Fassade, Dach, ...).
    Sind nun nur die Maßnahmen für diese Gebäudeteile absetzbar? Oder alle Maßnahmen (bis hin zur Steckdose), die im Rahmen der Sanierung eines solchen Baudenkmalsdurchgeführt sind, für eine "Erneuerung und funktionsgerechten Verwendung und Anpassung an zeitgemäße oder vertretbare wirtschaftliche Nutzungsverhältnisse"?

    Danke und Gruß, Max.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wenn nur das äußere erscheinungsbild, als
    denkmalwürdig eingestuft wird, das innere
    jedoch nicht, so sind auch nur die äußeren
    maßnahmen absetzbar. es sei denn, innere
    maßnahmen wären zwingend zum erhalt des
    (äußeren) baudenkmals nötig....

    einfach mal bei der zuständigen
    sachbearbeiter/in denkmalbehörde
    einen termin vereinbaren. die beißen nicht...
     
  4. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Das kommt immer auf den Einzelfall an und ist mit der zuständigen Denkmalbehörde abzustimmen. Diese erlässt auch eine Steuerbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt.

    Viele Gebäude, die dem Ensembleschutz unterliegen, befinden sich in Sanierungsgebieten und städtebaulichen Entwicklungsbereichen. Wenn die Kommune bestimmte Maßnahmen verlangt, könnten diese steuerlich gefördert werden. Hier ist eine Bescheinigung der Gemeinde notwendig.

    http://www.gesetze-im-internet.de/estg//__7i.html
    http://www.gesetze-im-internet.de/estg//__7h.html

    Marion :)
     
  5. Maxl

    Maxl

    Dabei seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hannover
    Danke für die Antworten. Das passt. Die Dame vom Denkmalamt hatte das in einem ersten Telefonat auch so ähnlich formuliert. Ein Bekannter erzählte mir jedoch, dass er sämtliche Maßnahmen absetzen kann. Dann ist bei ihm wohl das komplette Gebäude geschützt.
    Morgen haben wir ein Gespräch mit der Dame vor Ort. Ich denke, ein guter Kontakt ist hier wichtig.

    Weitere Frage: Wir dürfen wohl eine Außendämmung vornehmen - wir können die Fassade also "zeitgemäß" sanieren. Kann ich damit auch die Kosten für die Dämmung absetzen, oder nur "Putz und Farbe"?
    Oder anders: Darf/kann mir das Denkmalamt auch die Kosten für die Dämmung bescheinigen?

    Danke.
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wenn du außendämmung darfst, dann ja.
     
  7. Maxl

    Maxl

    Dabei seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hannover
    super, das wollte ich wissen. danke.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Denkmalschutz: Förderungswürdige Maßnahmen für Eigennutzer

Die Seite wird geladen...

Denkmalschutz: Förderungswürdige Maßnahmen für Eigennutzer - Ähnliche Themen

  1. Kalksandstein Ausblühungen - Ursachen? Maßnahmen?

    Kalksandstein Ausblühungen - Ursachen? Maßnahmen?: Hallo liebe Forengemeinde, wir sind gerade an der Kernsanierung unseres kürzlich erworbenen Hauses (BJ 1974). Dabei bin ich auf ein...
  2. Feuchte Wand im unteren Bereich / sinnvolle Maßnahmen

    Feuchte Wand im unteren Bereich / sinnvolle Maßnahmen: Hallo liebe Gemeinde, ich habe mich hier im Forum angemeldet, da ich ein Altbau von meiner Großmutter übernommen habe und es das ein oder...
  3. Innentüren - Maßnahmen zur Schallminderung?

    Innentüren - Maßnahmen zur Schallminderung?: Ich habe folgendes Problem mit unseren Innentüren (Röhrenspankernfüllung): Nach dem Einzug (EFH - Neubau) habe ich festgestellt das es keinen...
  4. Fenster von innen zumauern? Denkmalschutz.

    Fenster von innen zumauern? Denkmalschutz.: Hallo zusammen, Ich bin absoluter Laie und hoffe, hier Hilfe bzw. Rat zu erhalten. Vorab schon mal vielen Dank dafür. Ich habe ein Frage...
  5. neue Zwischen-/Untersparrendämmung: weitere Maßnahmen gegen sommerliche Hitze?

    neue Zwischen-/Untersparrendämmung: weitere Maßnahmen gegen sommerliche Hitze?: Hallo Experten, Wenn man ein Haus baut liest man viel, lernt viel und stellt sich immer weiter neue Fragen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir...