Der 1. Weltkrieg endet am Sonntag!

Diskutiere Der 1. Weltkrieg endet am Sonntag! im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Man, das hat aber lange gedauert. Was machen wir denn jetzt mit dem gesparten Geld? Die letzte Rate beträgt fast 70 Mill. Euro. Insgesamt...

  1. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Man, das hat aber lange gedauert. Was machen wir denn jetzt mit dem gesparten Geld?

    Die letzte Rate beträgt fast 70 Mill. Euro.

    Insgesamt ca. 7 Milliarden €.

    Man man man, stolzes Sümmchen. War aber auch für den 2. Weltkrieg zusammen glaub ich.
     
  2. #2 coroner, 28.09.2010
    coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  4. #4 JamesTKirk, 28.09.2010
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Aber gut ... :mega_lol:
     
  5. #5 sk8goat, 28.09.2010
    sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    7 Mrd. ist nicht viel.
    Das reicht nicht mal für 2 Bahnhöfe.
     
  6. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hmm, zwei Kriege kosten weniger als zwei Bahnhöfe?!
    Hoffentlich schnallen das die Politiker nicht und erklären damit die nächsten Kriege, weil ja sooo günstig.:irre

    Gruß Lukas

    PS: ..oder: Gut, kein Bahnhof - dafür Krieg!:yikes
     
  7. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Die Summe bezieht sich auf die Preise zu der damaligen Zeit.
     
  8. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Gut! Was kostete damals ein Bahnhof und was kostet heute ein Krieg?

    Gruß Lukas
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die können ja vorher den Barack nach seiner (Kriegs)buchhaltung fragen. An sich müsste man ja den Double-Bush fragen, aber der blickt das sowieso nicht.
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    http://www.fas.org/sgp/crs/natsec/RS22926.pdf

    Die Kosten für den Bahnhof musst Du selbst suchen.
     
  11. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Vor fünf Jahren 8000,-€ zzgl. NK. :mega_lol:

    Gruß Lukas
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich wußte dass dieses Argument kommt. :D

    Jetzt schnell damit nach Stuttgart, denn die haben immer noch nicht kapiert, dass ein Bahnhof gar nicht so teuer ist...
     
  13. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ach, lass die doch das schöne viele Westgeld dort verbuddeln. Ist immer noch besser, als wenn sie damit Krieg spielen.
    Schließlich sind das doch nur 500 Glocken pro Hartz-IV-Empfänger. Das bekommen die jetzt auch auf hundert Monate aufgeteilt mehr.

    Gruß Lukas
     
  14. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Ich zitiere aus "Das Notenbuch" von Dieter Hoffmann, 3.Aufl. 1984, ISBM 3-922576-06-0:

    Für die Jahre der Kriegszeit und beginnenden Inflation (in goldener Reichsmark; 4,2 Goldmark = 1 US$):

    1914: 1 Pfund Brot = 0,13; 1 Ztr. Kartoffeln = 4,--; 1 Pfund Butter = 1,20; 1 Pfund Fleisch = 0,90

    1916: 1 Pfund Brot = 0,19; 1 Ztr. Kartoffeln = 7,--; 1 Pfund Butter = 2,--; 1 Pfund Fleisch = 1,85

    1918: 1 Pfund Brot = 0,22; 1 Ztr. Kartoffeln = 10,--; 1 Pfund Butter = 2,40; 1 Pfund Fleisch = 2,--

    1919: 1 Pfund Brot = 0,26; 1 Ztr. Kartoffeln = 12,--; 1 Pfund Butter = 4,--; 1 Pfund Fleisch = 2,20

    1920: 1 Pfund Brot = 1,20; 1 Ztr. Kartoffeln = 24,--; 1 Pfund Butter = 15,--; 1 Pfund Fleisch = 8,50

    ...und aus Wikipedia:

    Bereits im Versailler Vertrag wurde festgelegt, dass Deutschland 20 Milliarden Goldmark – das entspricht über 7 Millionen Kilogramm Gold – bis April 1921 zahlen musste, außerdem musste auch der größte Teil der Handelsflotte übergeben werden. Der Verlust der Handelsflotte führte zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Exportgeschäfte, einer wichtigen Grundlage seiner Wirtschaftskraft. Im April 1920 stellte der Oberste Alliierte Rat fest, dass Deutschland mit den Kohlelieferungen und mit den Zahlungen in Rückstand war. Im Juni 1920 forderten die Alliierten auf der Konferenz von Boulogne 269 Milliarden Goldmark in 42 Jahresraten.

    Was ein Bahnhof kostete weiß ich auch nicht, aber wenn ich noch alte Bahnhöfe aus der Zeit angucke wohl nicht viel;)
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Westgeld....da kommt mir eine Idee. :think

    Irgendwo müssten doch noch die ganzen Ostmark rumliegen die vor 20 Jahren eingesammelt wurden. Vermutlich beim Finanzminister im Keller. Wenn wir die re-aktivieren, sagen wir mal zu einem Umrechnungkurs von 1:1, und dann als Bahnhofs-Euro in den Umlauf bringen.
    Dann sind alle Probleme gelöst.

    Mann, ich hätte Politiker werden sollen.:D
     
  16. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Angeblich hat man die Ostschlusen vernichtet.
    Jetzt druckt man halt ein paar Euronen mehr. Oder man macht es wie die Banken und Börsen. Man spielt mit Geldern, die es eigentlich nicht gibt.

    Gruß Lukas
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich sehe schon, ich tauge doch nicht zum Politiker. Bin wohl auch zu ehrlich für den Job. Ideen, Ehrlichkeit, alles K.O. Kriterien für eine Karriere als Politiker. :fleen
     
  18. #18 ecobauer, 28.09.2010
    ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Nee, zum Politiker brauchste vor allem gute Knieschoner und viel Vaseline......:e_smiley_brille02:
     
  19. #19 Pascal82, 29.09.2010
    Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    und kriminelle ennergie
    und einen großen kofferraum für die vielen bestechungsgeschenke,
    und viel zeit um mit den lobbyisten neue betrugsgeschichten auszuspinnen.....
     
  20. #20 Erdferkel, 29.09.2010
    Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    ...nun macht mal hier unsere Volksvertreter nicht schlecht! Immerhin sind es die besten die man für Geld kaufen kann und es sind auch die einzigsten die wir haben!
     
Thema:

Der 1. Weltkrieg endet am Sonntag!

Die Seite wird geladen...

Der 1. Weltkrieg endet am Sonntag! - Ähnliche Themen

  1. Auslassrohr endet in Bodenplatte/Kernbohrung

    Auslassrohr endet in Bodenplatte/Kernbohrung: Hallo, ich bin gerade ziemlich verzweifelt. Die Bodenplatte, auf der inzwischen unser Haus steht, hat 4 Auslässe für das Schmutzwasser. Gestern...
  2. Wann endet Verjährungsfrist bei MFH nach VOB 10-2012 -

    Wann endet Verjährungsfrist bei MFH nach VOB 10-2012 -: 1) Es geht um das Gemeinschaftseigentum. (4-FH) Die erste von 4 Parteien ist im Januar 2014 eingezogen. Die letzte Partei im Mai 2014. Wegen...
  3. Wie endet WDVS Dachanschluss nicht belüftetes, gedämmtes Dach

    Wie endet WDVS Dachanschluss nicht belüftetes, gedämmtes Dach: Hallo Expertengemeinde, eröffne Zeitgleich in der Dachrubrik einen Threat zu diesem Thema aus der Dachsichtweise....
  4. Wie endet Dämmung im Sparrenfeld Übergang Wand WDVS

    Wie endet Dämmung im Sparrenfeld Übergang Wand WDVS: Hallo Expertengemeinde, eröffne Zeitgleich in der Wandrubrik einen Threat zu diesem Thema aus der Wandsichtweise. Ich hoffe hierdurch beide...
  5. Regenwasser endet in geschlossenem Schacht?

    Regenwasser endet in geschlossenem Schacht?: Hallo, vor unserem neuen Haus staut sich bei jedem grossen Regen ein kleiner See an. Grund: Das Regenwasser, was sich in der Einfahrt sammelt,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden