Designerfussbodenbelag oder Bodenfliese

Diskutiere Designerfussbodenbelag oder Bodenfliese im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen. Unser Haus ist fast fertig. Allerdings gestaltet sich die Frage der Fußbodenbelege etwas schwierig. Sollen wir unseren...

  1. Riebi

    Riebi

    Dabei seit:
    19. April 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EMSR-Techniker
    Ort:
    Bad Essen
    Hallo zusammen. Unser Haus ist fast fertig. Allerdings gestaltet sich die Frage der Fußbodenbelege etwas schwierig. Sollen wir unseren Fussbodenbelag aus (PVC) oder Fliesen gestalten. Optisch sieht beides gut aus. (PVC) Designerfussbodenbelag ist kostengünstiger als Fliesen und sieht sogar noch besser aus. Nur wie verhält er sich bei Fussbodenheizung zu 95% im Haus vorhanden.Denke da ist ne Fliese besser oder? Wer kann uns da weiterhelfen, bzw. hat schon Erfahrungswerte mit PVC und Fussbodenheizung gemacht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Was sagt denn der Planer zum gewünschten Finish? Wann war der Estrich drin? Restfeuchte? Frag mal Euren Archi oder den Ortsansässigen Bodendealer
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Für die FBH ist das praktisch egal.
     
  5. ManfredH

    ManfredH Gast

    Was bitte

    ist denn ein "Designerfußbodenbelag" ?

    Klärt mich dummen Architekten bitte mal auf :(
     
  6. Riebi

    Riebi

    Dabei seit:
    19. April 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EMSR-Techniker
    Ort:
    Bad Essen
    Also PVC nennt man heutzutage wohl Designerfussbodenbelag. Zumindestens sagt das mein Maler und Fussbodenverleger meines Vertrauens.
     
  7. Riebi

    Riebi

    Dabei seit:
    19. April 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EMSR-Techniker
    Ort:
    Bad Essen
    Restfeuchte zur Zeit noch vorhanden, aber das wäre denke ich kein Problem.Kann man doch trocken heizen oder? Unser Archi hat nur das Haus geplant und den Rohbau betreut. Rest haben wir selber in Angriff genommen.
    Estrich ist seit Mitte Dezember 09 drin.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 veehparkett, 25. März 2010
    veehparkett

    veehparkett

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Parkettlegermeister
    Ort:
    Würzburg
    Hallo @all,

    Ein Designbelag, ist ein PVC Belaf welcher im "Planken-" oder "Fliesenformat" geliefert wird. Die Beläge sind meist nachgeahmte Holzmuster oder eben Steinmuster wie z.B. Schiefer. Die Beläge sind mittlerweile optisch von "echten" Fliesen oder Holzböden kaum noch zu unterscheiden da sie mittlerweile auch noch sehr Detailgetreue Maserungsnachbildungen besitzen.

    Für die FBH wie schon erwähnt spielt es eigentlich keine Rolle, man sollte nur bei Fußböden (außer Fliesen, da hab ich keine Ahnung) darauf achten, dass die EOK eine Temepartur von 29°C nicht überschreitet, da es hier zu schäden des Fußbodensystems kommen kann.

    Zu der Restfeuchte. Ich gehe mal davon aus das Ihr einen CAF mit FBH in eurem Haus habt? (ist zumindest in unserem raum am häufigsten) dann darf die Restfeuchte 0,3CM% nicht übersteigen. Bei CE mit FBH nicht höher als 1,8CM%. Die richtige Restfeuchte bei HE wird erreicht in dem der Estrich mindestens einmal "Belegereif" geheizt wird. Die Heizung wird in einem festgelegten Zeitraum langsam heraufgefahren dann einige Tage auf Temparatur gehalten und dann wieder langsam herunter gefahren. Nach dieser Prozedur sind die meisten Estriche belegreif. (mittels CM-Gerät nachprüfen !!!Achtung, nur an vom EL ausgewiesenen Messstellen messen)

    Sollte es sich bei dem HE um eine Bauart handeln in welcher die HR im Estrich liegen und nicht darunter, empfiehlt es sich, die Aufheizprozedur in verkürzter weise nochmals zu widerholen. (ca. eine Woche)

    Ihr müsst hier mit dem EL und dem Inst gut zusammenarbeiten (Schnittstellenkoordination) ansonsten kann so etwas sehr schnell schief gehen.

    Wenn noch fragen sind als zu... Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

    mfg:shades
     
  10. #8 veehparkett, 25. März 2010
    veehparkett

    veehparkett

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Parkettlegermeister
    Ort:
    Würzburg
    Noch etwas. Die Designbeläge gibt es nicht nur mit vers. Designs sondern auch mit unterschiedlichen Nutzschichten 0,3 bis max 0,5 reichen aber aus für den Wohnbereich.

    Und sucht euch einen Betrieb der euch das Ordentlich macht, mit Einpflege nach dem Verlegen und es muss bei Designbeläge gerakelt werden (nicht gespachtelt) weil man unter diesen hübschen Belägen leider jeden "Kellenschlag" sieht....
     
Thema:

Designerfussbodenbelag oder Bodenfliese

Die Seite wird geladen...

Designerfussbodenbelag oder Bodenfliese - Ähnliche Themen

  1. Identifizierung einer Bodenfliese in Holzoptik

    Identifizierung einer Bodenfliese in Holzoptik: Hallo zusammen, kann jemand die Fliese auf dem Bild identifizieren? Ich habe hier gerade einen kleinen Disput mit meinem Fliesenlegern....
  2. Teilerneuerung Bodenfliesen wegen Rissen

    Teilerneuerung Bodenfliesen wegen Rissen: Hallo, wir haben in unserem Haus folgendes Problem. Im EG ist der Flur und die Küche komplett gefliest mit 33 x 33 x 8 mm Bodenfliesen. In der...
  3. Abstand Bodenfliese zur Treppe zu gering?

    Abstand Bodenfliese zur Treppe zu gering?: Bei mir wurde eine Podestholztreppe eingebaut. Es war geplant, dass eine Wange auf dem Fliesenboden aufliegt. Allerdings hat der Fliesenleger an...
  4. Nivelliersystem Bodenfliesen - sinnvoll?

    Nivelliersystem Bodenfliesen - sinnvoll?: Guten Abend, wir haben nun das Angebot des BT-Fliesenlegers auf dem Tisch. Er bietet für 11,80 Euro (Netto) zusätzlich pro m2 die Verlegung in...