Detail Sturz - mit Rolladenvorbauelement

Diskutiere Detail Sturz - mit Rolladenvorbauelement im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen, ich bin verzweifelt nach der Suche nach einem Sturzdetail. Auch eine längere Suche im WWW und bei dem Herstellern hat nichts...

  1. #1 Mister Bean, 25. Januar 2011
    Mister Bean

    Mister Bean

    Dabei seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Deutschland
    Guten Morgen,

    ich bin verzweifelt nach der Suche nach einem Sturzdetail.
    Auch eine längere Suche im WWW und bei dem Herstellern hat
    nichts geholfen.

    Folgende Aufgabe:

    Mauerwerk Ziegel 24cm
    WDVS 20cm + Putz + Kleber (wenn notwendig auch 22cm)
    Vorsatzrollokasten 20,5cm Alu
    Fenster aussen mauerbündig.

    Nun hat man mir gesagt, dass hinter dem Rollokasten noch gedämmt
    werden muss. Bei STO Bsp. min. 3cm mit WLG22. Der Fensterbauer
    hat sogar 10cm gesagt.

    Mein Bauing meint, mehr ist besser...

    Also gut sage ich, wir haben ja noch den versetzten Sturz.
    Also 11,5cm hinter dem Rollokasten. Diesen könnten wir ja
    mit PUR auffüllen.

    Angenommen der Rollokasten ist auch 21cm cm hoch, könnten wir
    den Sturz ja 30-35cm versetzen. Somit hätten wir einen sauberen
    Übergang vom WDVS auf das PUR hinter dem Kasten mit ca. 10-15
    cm Überlappung.

    Nur die Fenster ca. 2 cm nach aussen schieben und die 2cm
    zu dämmen scheint mir etwas wage...

    Was meint Ihr ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 25. Januar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    :bef1018:
     
  4. #3 Mister Bean, 25. Januar 2011
    Mister Bean

    Mister Bean

    Dabei seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Deutschland
    na dann eben mit 3D usw....:e_smiley_brille02:

    nur der PUR eben in 10cm nicht 2x5cm.
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 25. Januar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    In welchem Stadium seid Ihr denn??? Ausführungsplanung? Oder schwingt der Maurer schon die Kelle? Steht der Rohbau?

    Ich denke, der wichtigste Schritt ist erstmal die Dimensionierung der Rollladenkästen. Bei Fenstertüren oder bodentiefen Fenstern werdet Ihr wahrscheinlich mit 20 cm einschl. Putzträger NICHT hinkommen.

    Wer macht denn die Ausführungsplanung?
     
  6. #5 Mister Bean, 25. Januar 2011
    Mister Bean

    Mister Bean

    Dabei seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Deutschland
    Der Schotter liegt drin, der Mauerer steht bei Fuß.

    Der Fensterbauer meint mit den geplanten ausgeschäumten Alu-Minilammelen
    paßt der 20er Kasten.

    Und das Detail ?

    Wärmeverlauf, Kondensat usw ?
     
  7. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    meint der nur, oder plant er auch?

    alternativ komendium eines herstellers benutzen oder standarddetail von einem hersteller runtersaugen, mit den beteiligten handwerkern abstimmen. derartige details sind in jedem zweitklassigen standarddetailbuch enthalten.

    ist so was in der art gemeint wie im link?

    http://www.roma.de/htm/start/frameset.php?modus=20|0|0|1|x|x|architekten_|3

    oder geeigneteren vorbaurollladentyp nehmen...?

    schwarz
     
  8. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Anschlüsse?
    Die Liste lässt sich fortsetzen.
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 25. Januar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Alle meinen. Keiner denkt. Vor allem plant keiner. Wodurch auch keiner haftet.

    ICH meine:
    Als Prinzipskizze denkbar. Als Detail zur Ausführung durch den Maurer ne Katastrophe.

    Macht Ihr Brandschutzkonzepte auch so? Der eine meint, der andere meint, der Nutzer meint auch, .....

    So etwas gehört sauber geplant mit allen nötigen Maßangaben für den Maurer, Fensterbauer, Dämmer, Putzer, ......
    Dann kann das was werden. So wird es irgendwas.
     
  10. #9 Mister Bean, 25. Januar 2011
    Mister Bean

    Mister Bean

    Dabei seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Deutschland
    @schwarz,

    grundsätzlich schon, aber keiner dieser Rollläden sind im WDVS....

    Könnt Ihr nich einfach sagen, wie es richtig ist ?
     
  11. archi3

    archi3

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Daher...

    ... kommen die Sprüche:

    Hast du Minimax im Keller, brennt der Dachstuhl noch viel heller.

    und

    Minimax ist grosser Mist, wenn du nicht zu Hause bist.
     
  12. #11 Mister Bean, 25. Januar 2011
    Mister Bean

    Mister Bean

    Dabei seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Deutschland
    @ ralf d.

    bei den Brandschutzsachen kenne ich mich aus, da brauche ich nicht dumm fragen.

    In der Regel wird das umgesetzt was ich sage.

    Aber hier bin ich etwas schwach auf der Brust.....

    Da ich mir aber immer und überall meine Meinung bilden will, möchte ich wissen
    wie was wann und überhaupt gemacht wird.

    Jemanden blind vertrauen ist auch so eine Sache.

    Letztendlich muß ich den ganzen Mist bezahlen....

    Lieber 1x richtig. Und Fragen kostet ja nix.

    Gruß
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 25. Januar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dann mal ganz deutlichen Klartext:

    Wenn jemand Hilfe beim Brandschutz braucht, lässt er sich von Dir ein Konzept/eine Planung erstellen.
    Nicht einen Tipp zum richtigen Sprühkopf einer Sprinkleranlage geben!

    *****

    Du hast da eine Skizze, auf der auch noch irgendwer was zu Preisen geschrieben hat. Das ist keine Planung - das ist gar nichts!.
    Wenn Du Fragen zu einer Planung hast, ist das OK.
    Aber hier eine Planung bekommen zu wollen - das wird nicht werden, weil das nicht Sinn dieses Forums ist!
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Mister Bean, 25. Januar 2011
    Mister Bean

    Mister Bean

    Dabei seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Deutschland
    :offtopic:an

    Was ist denn dann bitte der Sinn eines Forums ?

    Aufträge an Land zu ziehen ?

    Oder sich als selbständiger Archi darüber zu ärgen den Auftrag nicht bekommen zu haben ?

    Oder die Leute die sich informieren wollen "fertig zu machen" ?

    Ich kann verstehen das hier der eine oder andere von seinem "gelernten" nichts preisgeben will.

    Aber zum Glück gibts auch andere....

    Ich kann auch verstehen, wenn man sich darüber Ärgert, wenn immer die selben Fragen gestellt werden. Vor allem dann, wenn die Suchfunktion nicht
    genutzt wird.

    Hier ein Lob an alle die Vielschreiber, die tapfer durchhalten.

    :offtopic:aus.
     
  16. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    sinn ist natürlich nicht, den planer vor ort oder sonstwo zu subsituieren,
    einige planungsparameter hast du oben mitbekommen.
    dass deine (?) idee in gezeigter form grundsätzlich funktioniert, wenn das
    feintuning passt, hast du ebenfalls mitbekommen?
    andersrum: wenn´s von grund auf daneben wär, würdest du´s auch
    erfahren.
     
Thema:

Detail Sturz - mit Rolladenvorbauelement

Die Seite wird geladen...

Detail Sturz - mit Rolladenvorbauelement - Ähnliche Themen

  1. Fehlender Sturz über Verteilerkasten

    Fehlender Sturz über Verteilerkasten: Hallo Zusammen, in unserem Neubau wurde ein Verteilerkasten für die Fußbodenheizung als Unterputzvariante in eine tragende 17,5 cm...
  2. Türsturz berechnen!

    Türsturz berechnen!: Hallo zusammen, es geht hier um meine Neugier. In der Praxis habe ich folgenden Fall: Es handelt sich um ein 7cm Schlackewand(nicht tragend) in...
  3. Sturz über Fenster notwendig?

    Sturz über Fenster notwendig?: Hallo Zusammen, Ich bin hier neu angemeldet und hoffe, dass ich mit meiner Frage hier richtig bin? Wir haben eine unterkellerte Terrasse (...
  4. Statik Frage zu Mauerwerk bzw. Aussteifung und Sturz

    Statik Frage zu Mauerwerk bzw. Aussteifung und Sturz: Guten Tag, ich Plane einen freistehenden Anbau an mein Haus. Dieser sollte wie folgt aussehen: Viereckig ca. 5,5x5,7m, an 3 Seiten Wände -...
  5. Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?

    Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich habe bislang interessiert sehr viele Beiträge gelesen. Nun haben ich ein eigenes...