Deutlicher Preisanstieg für Kalksandstein in 2011?

Diskutiere Deutlicher Preisanstieg für Kalksandstein in 2011? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, wir stehen kurz davor, uns für eine Baufirma zu entscheiden, um im Frühjahr 2011 mit dem Bau unseres Traumhauses zu beginnen. Nun hatte...

  1. #1 luise78, 19.11.2010
    luise78

    luise78

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmensberaterin
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    wir stehen kurz davor, uns für eine Baufirma zu entscheiden, um im Frühjahr 2011 mit dem Bau unseres Traumhauses zu beginnen. Nun hatte ich gerade einen Anruf einer Baufirma, die mir versprach, dass die erwarteten Preissteigerungen für Kalksandstein von ca. 20-25% in 2011 nicht für uns zutreffen würden, wenn wir uns bald entscheiden.

    Ist die angekündigte Preiserhöhung nur Panikmache oder sind tatsächlich derart hohe Preissteigerungen bei Kalksandstein oder auch anderen Steinen in 2011 zu erwarten?

    Vielen Grüße

    Luise
     
  2. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Welchen Anteil an den Gesamtkosten haben die Steine bei deinem Bauvorhaben? Es würde mich wundern, wenn es mehr als 5% sind, damit reden wir von einer Preissteigerung von ca. 1% des Gesamtvolumens, wenn es sich denn nicht als Ente herausstellt.
    Ich würde mich da nicht hetzen lassen, die Wahl des richtigen Partners ist sehr viel wichtiger.
     
  3. rober

    rober

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikkfm.
    Ort:
    Bayern
    Sowas ähnliches wurde mir von einem Rohbauer vor zwei Jahren auch gesagt...ich solle ihm vor 31.3. zusagen, dann könne er mir den alten Preis geben.

    Das sagte ich dann einer anderen Firma (die es letztlich wurde)....die sagten, dass das bei ihnen nicht so wäre.....ich denke, die wollen dich nur zur Auftragerteilung drängen
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und von was träumt der Nachts? Eine zweistellige Preiserhöhung kann sich kein Hersteller leisten, schon gar nicht 25%.

    Der will wohl noch schnell einen Auftrag unter Dach und Fach bringen.

    Einfach mal beim nächsten Baustoffhändler anrufen.

    Ach ja, und der Firma würde ich sagen, dass sie für 25% Aufschlag die Steine behalten kann. Wer hoch pokert muss damit rechnen dass er verliert.

    Gruß
    Ralf
     
  5. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    was ist die baufirma ein GU, GÜ oder nur eine maurerfirma?
    wer hat ausgeschrieben und wann endet die zuschlagsfrist?
     
  6. #6 Ralf Dühlmeyer, 19.11.2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    :mega_lol: :mega_lol: :mega_lol: :mega_lol:
    Selbst wenn KS so eine Aktion vorhätte, würde die unter höchster Geheimhaltung laufen, weil sich sonst Baustoffhändler und BU die Läger bis unter den Dachspitz mit KS zu den alten Preisen vollpacken würden.

    Wer so agiert, wäre bei mir als Partner sofort per roter Karte aus dem Spiel.
     
  7. #7 Thomas B, 19.11.2010
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...ist ja süß....diese Methode ist ja so alt wie die Pyramiden von Gizeh...:mega_lol:

    Gut waren auch die Sprüche "wenn Sie jetzt unterschreiben, können wir Ihnen noch unseren 10%-igen Frühjahrs/Sommer/Herbst/Winternachlaß geben..."

    Daher wie Ralf: Rote Karte! (Nicht Gelb und dann rot...gleich rot!)
     
Thema:

Deutlicher Preisanstieg für Kalksandstein in 2011?

Die Seite wird geladen...

Deutlicher Preisanstieg für Kalksandstein in 2011? - Ähnliche Themen

  1. Was nun? Leistungen deutlich höher als im Angebot

    Was nun? Leistungen deutlich höher als im Angebot: Hallo zusammen, Wir haben aktuell grosse Probleme mit unserem Gärtner Im August 2016 haben wir mit unserem Gärtner die Aussenanlage besprochen...
  2. Bausumme aus Architektenvertrag deutlich überschritten

    Bausumme aus Architektenvertrag deutlich überschritten: Hallo unser Haus ist soweit fertig. Mit dem Architekten ist im Vertrag eine maximale Bausumme vereinbart. Diese wurde allerdings um ca 60000€...
  3. Erdwärme / Geothermie - Stromverbrauch deutlich zu hoch - Ursachensuche

    Erdwärme / Geothermie - Stromverbrauch deutlich zu hoch - Ursachensuche: Hallo Forum, folgendes Szenario: Neubau 2014..2015, KFW70 nach EnEV 2009, mit absoluter Südausrichtung und * 347,5qm Nutzfläche (voll...
  4. Exposé weicht deutlich von Baubeschreibung ab

    Exposé weicht deutlich von Baubeschreibung ab: Hallo beisammen, vor ca. 1 1/2 Jahren habe ich aufgrund eines Vorab-Exposés eine Reservierung für ein Stadthaus getätigt. Der Baubeginn bzw....
  5. RW und SW Anschlüsse Rechnung deutlich höher als Angebot

    RW und SW Anschlüsse Rechnung deutlich höher als Angebot: Hallo Forum, bei meinem Neubau wurden vom Erdbauer die SW und RW Leitungen verlegt. Kontrollschächte für beides sind bereits vorhanden. Für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden